Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Geschichte » Spanischer Bürgerkrieg » Spanischer Bürgerkrieg vor 1936

Spanischer Bürgerkrieg Zeittafel vor 1936

Werbung:

1909 Ein Aufstand gegen die Einberufung von Wehrpflichtigen im Marokkokrieg führt in Barcelona zur Tragischen Woche
1931 In Spanien wird die Zweite Republik gegründet. König Alfons XIII. verlässt ohne Verzicht auf die Thronrechte das Land.
1932 Ein erster Putsch in Spanien scheitert. Er wird durch einen anarchistischen Generalstreik vereitelt.

1933 Die Falange Española wird in Spanien gegründet. Sie ist eine ultranationalistische, faschistische und antikommunistische Bewegung. Sie wird von José Antonio Primo de Rivera, dem Piloten Julio Ruíz de Alda und dem Schriftsteller Alfonso Garcia Valdescasas angeführt. José Antonio Primo de Rivera ist der Sohn des Diktators Primo de Rivera der zwischen 1923 bis 1930 in Spanien als Diktator herrschte.

1933 Die sozialistische Gewerkschaft UGT ist von der Regierungsarbeit enttäuscht und schwenkt auf einen revolutionären Kurs um. Sie propagiert die Diktatur des Proletariats.

1933 Am Ende des Jahres zerbricht die erste Koalition.

1934 Nach dem zerbrechen der Koalition wird eine neue Rechtsregierung gebildet, die einen harten Kurs einschlägt. Im Oktober rufen die radikalen Sozialisten und die bürgerliche Regierung Kataloniens den Aufstand aus. Die Anarchisten beteiligen sich nicht daran. General Francisco Franco schlägt die Erhebung brutal nieder. Mehr als 1300 Menschen sterben. Es folgt eine Verhaftungswelle sowie die Zensur.

1935 Ende der zweiten Koalition in Spanien. Sozialisten, Republikaner, die stalinistische PCE, die linkskommunistische POUM und die liberalen Katalanisten bilden die Frente Popular. Ihr entgegen steht die Nationale Front.

1936, 16. Februar Die Frente Popular gewinnt die Wahlen knapp. Damit hört für große Teile der Rechten die Republik auf zu existieren. Manuel Azaña (1880 bis 1940) wird spanischer Staatspräsident. In Spanien beginnen bürgerkriegsähnliche Zustände.

1936, 13. Juli Der Anführer der Monarchisten im spanischen Parlament, Calvo Sotelo wird als Racheakt für ein Falange-Attentat auf einen republikanischen Leutnant ermordet. Die Karlisten wollen daraufhin den Putsch mit paramilitärischen Verbänden unterstützen.

Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Geschichte
Spanische Stadtnamen
Alexander von Humboldt
Geschichte im Überblick
Reconquista in Spanien
Mauren, Christen und Juden
Geschichte der Kanaren
Karlistenkriege
Spanische Armada - Geschichte Spaniens
Spanische Legion
Staatsoberhäupter von Spanien
Spanischer Befreiungskrieg
Spanischer Bürgerkrieg
- Tragische Woche Barcelona
- Spanischer Bürgerkrieg Auslöser
- Bildung der Volksfront
- Internationale Beteiligung
- Internationale Teilnehmer
- Spanischer Bürgerkrieg vor 1936
- Spanischer Bürgerkrieg 1936
- Spanischer Bürgerkrieg 1937
- Spanischer Bürgerkrieg 1938
- Spanischer Bürgerkrieg 1939
Hundert wichtigste Spanier und Spanierinnen der Geschichte
Abbas Ibn Firnas
Juan Sebastian Elcano
Francisco Goya
Ferdinand Magellan
Pablo Picasso
Antoni Gaudi
Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Spanischer Bürgerkrieg Zeittafel vor 1936