Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Geschichte » Mauren, Christen und Juden » Zeit der Fitna

Zeit der Fitna - Verwirrung in al-Andalus

Werbung:

1009 bis 1031 Fitna, Verwirrung, wie die Zeit in den arabischen Geschichtsbüchern genannt wird.

Die Forderung der Regenten nach dem Kalifat führte zur Revolte und am Ende zum Untergang des Kalifats von Córdoba. Intrigen, Palastrevolten, Bürgerkrieg bestimmen die Zeit in al-Andalus.

Am Beginn der Zeit der Verwirrung stand im August 1009 der Aufstand des Umayyaden Muhammad. Muhammad übernahm die Macht, richtet sich gegen Kalif Hisham II., mit dem er verwandt war und er ließ Sanchuelo, den Anführer der Amariden, hinrichten.

Da er auch gegen die Berber vorging, ernannten diese einen Gegenkalifen, Sulayman ibn al-Musta in. Muhammad musste aus Barcelona Hilfe holen, nur mit christlichen Truppen kann er Córdoba von den Berbern zurück erobern. Am Ende verliert auch Muhammad, Kalif Hisham II. kann sich für kurze Zeit die Macht wieder sichern, ehe er von Sulayman ermordet wird.

Aber auch dieser überlebt nicht lange. Im Jahre 1016 wird er Opfer des arabischen Gouverneur von Ceuta, Ali ibn Hammud, der ihn wegen Kalifenmordes an Hisham tötet. Ali ibn Hammud ernennt sich selbst zum Kalifen, allerdings kann er sich nicht lange halten. 1023 wird Abd al-Rahman V. al-Mustazhir Kalif. Er wäre besser Dichter geblieben. Nach nur 47 Tagen wird er ermordet und es folgt ihm Kalif Muhammad III. al-Mustakfi nach. Dieser hielt sich zwei Jahre und so ging es im heftigen Wechsel verschiedener Fraktionen weiter.

Ein Weber wird Kalif von Cordoba

Die Kämpfe und das Ringen um Macht gipfelte dann darin, dass die Anhänger, die die Umayyadien wieder auf dem Kalifenthron sehen wollten, noch einen Umayyadien auftreiben konnten. Hischam III. ibn Muhammad al-Mu`tad bi-llah war ein Bruder von Abd-ar-Rahman IV., bevor er von der Bevölkerung zum neuen Kalifen gewählt wurde, waren lange Verhandlungen zwischen den Statthaltern der Grenzmarken und der Bevölkerung von Cordoba nötig.

Er sollte der letzte Kalif der Umayyaden werden. Ihm stieg seine neue Macht schnell zu Kopfe und so dauerte es nicht lange, bis auch er abgesetzt, eingekerkert und schließlich verbannt wurde. Am 30. November 1031 wurde das Kalifat von Córdoba für aufgelöst erklärt. Hischam III. selbst starb 1936 als letzter der Umayyaden völlig machtlos im Exil. Die Zeit der Taifa-Königreiche (1031 bis 1092/95) beginnt endgültig.

Die Fitna war wohl auch eine Folge von ethnischen Spannungen zwischen den verschiedenen Gruppierungen, die zum Islam gehörten: Arabern, die zuvor mit den Umayyadien das Herrscherhaus stellten, die große Gruppe von Berbern aus Nordafrika und die einheimische Bevölkerung, darunter viele zum Islam übertretenen Hispano-Romanos, den Muladies.

Mit der Fitna endet die islamische Zentralmacht in al-Andalus. Die Zersplitterung führt zu mehreren Kleinstaaten, die Zeit der Taifa-Königreiche in Spanien beginnt bereits 1008, in der Zeit, in der in Córdoba das Kalifat noch mit dem Tod ringt, ehe es 1031 endgültig untergeht.


Siehe auch:
Reconquista | Mudejares | Mezquita | Muladies | Mozaraber | Spanische Ritterorden
Spanien Lexikon



Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Geschichte
Spanische Stadtnamen
Alexander von Humboldt
Geschichte im Überblick
Reconquista in Spanien
Mauren, Christen und Juden
- Zeittafel Mauren in Spanien
- Emirat und Kalifat von Córdoba
- Kalifat von Córdoba
- Zeit der Fitna
- Taifa-Königreiche Spanien
- Almoraviden und Almohaden
- Nasriden in Granada
- Legende maurische Invasion
- Alhambra-Edikt
- Maurische Kultur & Wissenschaft
Geschichte der Kanaren
Karlistenkriege
Spanische Armada - Geschichte Spaniens
Spanische Legion
Staatsoberhäupter von Spanien
Spanischer Befreiungskrieg
Spanischer Bürgerkrieg
Hundert wichtigste Spanier und Spanierinnen der Geschichte
Abbas Ibn Firnas
Juan Sebastian Elcano
Francisco Goya
Ferdinand Magellan
Pablo Picasso
Antoni Gaudi
Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Zeit der Fitna - Verwirrung in al-Andalus