Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Geschichte » Juan Sebastian Elcano » Elcano Tod auf der 2. Fahrt

Juan Sebastian de Elcano - Tod auf der zweiten Entdeckungsfahrt

Werbung:

Elcano ging 1525 erneut auf Entdeckungsfahrt, diesmal als Chefnavigator. Unter dem Kommando von García Jofre de Loaísa, der von König Karl I. beauftragt worden war, sollte es wieder in Richtung Gewürzinseln gehen. Sieben Schiffe und mehr als 450 Besatzungsmitglieder brachen auf, sie sollten die Länder entlang der Route für Spanien in Besitz nehmen. Auf dem Weg dahin starb zunächst Expeditionsleiter Jofre de Loaisa (30. Juli 1526) und entweder am selben Tag oder wenige Tage später auch Elcano im Mittelpazifik. Hier widersprechen sich die Quellen.

Die glücklose Loaísa-Expedition sollte den Seeweg zu den Gewürzinseln über den Atlantik und Pazifik rund um Südamerika herum besegeln. Die Expedition scheiterte. Die restlichen Besatzungsmitglieder wurden am Ende von den Portugiesen gefangen genommen, die gefangen genommenen Spanier erfuhren dann auch noch in Gefangenschaft, dass Spanien 1529 auf die Gewürzinseln verzichtete (Vertrag von Saragossa). Ein Mitglied der Expedition zumindest gelang schließlich die Flucht und kehrte 1534 nach Spanien zurück. Andrés de Urdaneta war damit der erste der neun Jahre nach Elcano und dessen Crew die Umrundung der Erde ebenfalls abschloss. Er war einer der wenigen Überlebenden der Loaísa-Expedition. Allerdings wurde Andrés de Urdaneta in Spanien nicht gerade mit Freude empfangen.

André de Urdaneta war dann Jahre später daran beteiligt, eine Route über den Pazifik zu entdecken, mit der die Philippinen, die 1565 von Spanien eingenommen worden waren, von Mexiko aus erreicht werden konnten. So umging man den Weg um Südafrika und Südamerika und konnte von Neuspanien aus, Schiffe in die Kolonien entsenden.

Ende der Victoria

Auch die Victoria nahm kein gutes Ende. Das Schiff, das die Weltumsegelung überstand, unternahm danach noch zwei Seereisen nach Hispaniola. Von der zweiten kehrte die Victoria allerdings nicht mehr zurück. Vermutlich fiel die Besatzung einer Seuche zum Opfer.

Die Victoria war ein Holzschiff vom Typ Karacke gewesen. Vermutlich war das Segelschiff 90 Tonnen schwer.


Juan Sebastian Elcano Biografie
Elcano wird Kommandant
Politische Folgen der Erdumsegelung
Infos rund um die erste Weltumsegelung
Konflikt mit dem Kalender: Die Datumsgrenze
Ehrungen Juan Sebastian Elcano
Zeittafel erste Weltumsegelung


Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Geschichte
Spanische Stadtnamen
Alexander von Humboldt
Geschichte im Überblick
Reconquista in Spanien
Mauren, Christen und Juden
Geschichte der Kanaren
Karlistenkriege
Spanische Armada - Geschichte Spaniens
Spanische Legion
Staatsoberhäupter von Spanien
Spanischer Befreiungskrieg
Spanischer Bürgerkrieg
Hundert wichtigste Spanier und Spanierinnen der Geschichte
Abbas Ibn Firnas
Juan Sebastian Elcano
- Juan Sebastian Elcano übernimmt das Kommando
- Erste Weltumsegelung
- Politische Folgen der Weltumsegelung
- Elcano Tod auf der 2. Fahrt
- Ehrungen Juan Sebastián Elcano
- Zeittafel erste Weltumsegelung
- Konflikt mit dem Kalender - Datumsgrenze
Francisco Goya
Ferdinand Magellan
Pablo Picasso
Antoni Gaudi
Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Juan Sebastian de Elcano - Tod auf der zweiten Entdeckungsfahrt