Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Geschichte » Christoph Kolumbus » Kugelgestalt der Erde

Die Kugelgestalt der Erde

Werbung:

Kugelgestalt der Erde

Es war übrigens im 15. Jahrhundert nicht so, dass die Kugelgestalt der Erde umstritten war. Das nicht gebildete Volk, dass häufig weder lesen noch schreiben konnte, ging zwar häufig davon aus, dass die Erde nur eine flache Scheibe sei, an deren Rand man dann hinunter stürzen kann, was natürlich eine Westroute nach China und Indien unmöglich gemacht hätte. Den Gelehrten war aber schon seit der Antike bekannt, dass die Erde eine Kugelgestalt haben muss. Die Griechen schlossen dies aus der Beobachtung von totalen Mondfinsternissen, bei denen der Schatten der Erde als rund beobachtet wurde. Das war auch von der katholischen Kirche anerkannt. Sie wehrte sich nur gegen ein heliozentrisches Weltbild, das statt der Erde die Sonne als Mittelpunkt des Universums sah.

Die gelehrte Welt ging damals davon aus, dass es nur einen Kontinent gibt, der ringsum von Wasser umgeben ist. Dieser eine Kontinent bestand aus Europa, Afrika und Asien. Amerika war unbekannt.

Die unbekannte Größe der Erde

Was nicht bekannt war, war die Größe der Erde. So schwankte die Annahme, wie groß die eurasische Landmasse ist zwischen 180 Grad und 225 Grad. Was für den nicht bekannten Teil der Erde 180 Grad und 155 Grad ausmachte. Heute wissen wir, dass Eurasien 130 Grad ausmacht, was für den nicht bekannten Teil 220 Grad ausmacht. Ein ganz erheblicher Unterschied für die Berechnung eines Seeweges von Europa westlich nach Indien. Christoph Columbus nahm als Grundlage seiner Berechnung des Weges die Berechnungen des italienischen Astronomen Paolo dal Pozzo Toscanelli (1397-1482 in Florenz) zur Grundlage. Dieser schätzte die Erde um rund ein Viertel kleiner ein, und ging damit von einer kleineren Erde aus als bis dahin angenommen. Auch Toscanelli hatte sich bereits mit einem westlichen Seeweg von Europa nach Asien beschäftigt. Der Mathematiker und Astronom kam zu dem Schluss, dass Indien in westlicher Richtung näher sei als über die von den Portugiesen gesuchte Ostroute um Afrika herum. Aber auch Toscanelli ahnte nichts von dem Kontinent Amerika. Christoph Kolumbus stand mit Toscanelli auch in Briefkontakt.

Größe der Breitengrade

Darüber hinaus irrte sich Christoph Kolumbus bei der Größe der Breitengrade, er nahm für die Entfernung zwischen diesen eine zu kleine Distanz an und berechnete so die Entfernung zwischen den Kanarischen Inseln und Zipangu (heute Japan) mit 4.500 Kilometern statt mit den tatsächlichen 20.000 Kilometern. Daher lagen die Inseln, die er später entdeckte, dort wo er aufgrund seiner falschen Berechnungen Indien vermutet.

Im Film 1492 – Die Eroberung des Paradieses beichtet Christoph Kolumbus, dass er bei seinen Berechnungen über den Seeweg nach Indien gelogen habe, er wiese nicht wie lange die Reise dauern würde. Es gibt aber keine Belege dafür, dass Christoph Columbus wusste, dass seine Berechnungen falsch waren.

Christoph Kolumbus Biographie Inhalt



Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Geschichte
Spanische Stadtnamen
Alexander von Humboldt
Geschichte im Überblick
Reconquista in Spanien
Mauren, Christen und Juden
Geschichte der Kanaren
Karlistenkriege
Spanische Armada - Geschichte Spaniens
Spanische Legion
Staatsoberhäupter von Spanien
Spanischer Befreiungskrieg
Spanischer Bürgerkrieg
Hundert wichtigste Spanier und Spanierinnen der Geschichte
Abbas Ibn Firnas
Juan Sebastian Elcano
Francisco Goya
Ferdinand Magellan
Pablo Picasso
Antoni Gaudi
Christoph Kolumbus
- Christoph Kolumbus Familie
- Verschleierung der Herkunft
- Entdeckte Kolumbus Amerika?
- Wer entdeckte Amerika?
- Christoph Kolumbus bis 1480
- Seeweg nach Indien
- Westroute nach Indien
- Kugelgestalt der Erde
- Kolumbus sucht Unterstützung
- Kolumbus verlässt Portugal
- Christoph Kolumbus ändert seine Taktik
- Zustimmung des Königspaars
- Christoph Kolumbus erste Reise 1492 bis 1493
- Vertrag von Tordesilla
- Das Ei des Kolumbus
- Kolumbus 2. Reise
- Kolumbus 3. Reise
- Kolumbus in Ketten
- Kolumbus 4. und letzte Reise
- Wrack der Vizcaina
- Kolumbus letzte Tage
- Irrfahrt der Kolumbus Leiche
- Kritik an Christoph Kolumbus
- Kolumbus Ehrungen
- Aussehen Kolumbus
- Christoph Kolumbus Leben als Film
- Importe aus der neuen Welt
- Ein Mann der sich Kolumbus nannt
- Bücher Christoph Kolumbus
- Sohn eines Prinzen
- Kolumbus und Magellan
- 1492 - Die Eroberung des Paradieses
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Die Kugelgestalt der Erde