Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Geschichte » Christoph Kolumbus » Kolumbus letzte Tage

Christoph Kolumbus letzte Tage und sein Kampf um den Titel und Privilegien

Werbung:

Nach seiner vierten und letzten Entdeckungsreise fiel Christoph Kolumbus in Ungnade. Die vierte Entdeckungsfahrt war zugleich seine letzte Entedeckungsfahrt.

In Spanien beginnt Christoph Kolumbus den Kampf um die Wiederherstellung der ihm in der Kapitulation von Santa Fé im April 1492 zugesicherten Privilegien und Vergünstigungen. Dies gelang Kolumbus aber nur teilweise. Von der letzten Reise erschöpft, stirbt Christoph Kolumbus im Alter von etwa 55 Jahren am 20. Mai 2006 in Valladolid (Zentralspanien) in der heutigen Region Kastilien-León unbeachtet von der spanischen Öffentlichkeit. Er stirbt als verbitterter Mann. Er fühlte sich von König und dem spanischen Adel nicht ausreichend geehrt für seine Entdeckungen und fühlte sich um seinen Ruhm betrogen.

An seinem Sterbebett wachten seine beiden Söhne sowei einer seiner Brüder und zwei Freunde. Seine Geliebte Beatriz Enríquez de Harana hatte er wohl schon Jahre zuvor verlassen, trotzdem erwähnte er sie in seinem Testament, um sein Gewissen zu entlassen, wie er schrieb. Christoph Kolumbus letzten Worte sollen "In manus tuas, Domine, commendo spiritum meum" (In Deine Hände, Herr, befehle ich meinen Geist) gewesen sein. Zu dem Zeitpunkt seines Todes war Christoph Kolumbus recht wohlhabend.


Nach Valladolid hatte sich Christoph Kolumbus zurück gezogen, da die Stadt damals Hauptstadt des Königreichs Kastilien gewesen war und er so nahe am königlichen Hof war. Das war für seine Bemühungen, die zugestandenen Privilegien zurück zuerhalten für ihn entscheidend. 1531 verlegte König Philipp II. von Spanien die Hauptstadt von Valladolid nach Madrid. Zwischen 1600 und 1606 diente Valladolid erneut als spanische Hauptstadt.

Nach dem Tod von Christoph Kolumbus beginnt die Irrfahrt seiner Leiche.

Heute hat Valladolid etwa 321.000 Einwohner. Der spanische Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero wurde 1960 in Valladolid geboren.

Christoph Kolumbus inhaltsverzeichnis



Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Geschichte
Spanische Stadtnamen
Alexander von Humboldt
Geschichte im Überblick
Reconquista in Spanien
Mauren, Christen und Juden
Geschichte der Kanaren
Karlistenkriege
Spanische Armada - Geschichte Spaniens
Spanische Legion
Staatsoberhäupter von Spanien
Spanischer Befreiungskrieg
Spanischer Bürgerkrieg
Hundert wichtigste Spanier und Spanierinnen der Geschichte
Abbas Ibn Firnas
Juan Sebastian Elcano
Francisco Goya
Ferdinand Magellan
Pablo Picasso
Antoni Gaudi
Christoph Kolumbus
- Christoph Kolumbus Familie
- Verschleierung der Herkunft
- Entdeckte Kolumbus Amerika?
- Wer entdeckte Amerika?
- Christoph Kolumbus bis 1480
- Seeweg nach Indien
- Westroute nach Indien
- Kugelgestalt der Erde
- Kolumbus sucht Unterstützung
- Kolumbus verlässt Portugal
- Christoph Kolumbus ändert seine Taktik
- Zustimmung des Königspaars
- Christoph Kolumbus erste Reise 1492 bis 1493
- Vertrag von Tordesilla
- Das Ei des Kolumbus
- Kolumbus 2. Reise
- Kolumbus 3. Reise
- Kolumbus in Ketten
- Kolumbus 4. und letzte Reise
- Wrack der Vizcaina
- Kolumbus letzte Tage
- Irrfahrt der Kolumbus Leiche
- Kritik an Christoph Kolumbus
- Kolumbus Ehrungen
- Aussehen Kolumbus
- Christoph Kolumbus Leben als Film
- Importe aus der neuen Welt
- Ein Mann der sich Kolumbus nannt
- Bücher Christoph Kolumbus
- Sohn eines Prinzen
- Kolumbus und Magellan
- 1492 - Die Eroberung des Paradieses
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Christoph Kolumbus letzte Tage und sein Kampf um den Titel und Privilegien