Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Geschichte » Antoni Gaudi » Sagrada Familia in Barcelona

Sagrada Familia in Barcelona

Werbung:

Temple Expiatori de la Sagrada Família (Sühnekirche der Heiligen Familie)
Im März 1883 übernahm Antoni Gaudi - noch nicht einmal 31 Jahre alt - die Leitung über den Bau der Sagrada Familia (Temple Expiatori de la Sagrada Família, Sühnekirche der Heiligen Familie) in Barcelona. Bis dahin hatten die Stifter der zukünftigen Kathedrale den Architekten Francisco de Paula de Villar mit dem Bau der Sühnekirche beauftragt.

Nach einem Zerwürfnis wählten die Stifter als neuen Bauleiter Antoni Gaudi aus, der die Pläne seines Vorgängers grundlegend änderten. Bis zu seinem Lebensende, wird Antoni Gaudi von dem Bau der Kirche begleitet. Immer wieder wurden die Bauarbeiten allerdings wegen Geldmangel unterbrochen, der Bau wurde damals wie heute aus Spenden finanziert. Einer der größten Sammler von Spenden war der Architekt Gaudí selbst. Er scherzte einmal, dass ihm seine Bekannten schon aus dem Weg gehen würden, da er sie sonst unweigerlich um Geld angehen würde.

Der Gläubige Katholik

Sagrada FamiliaGaudi war ein gläubiger Katholik, dies führte in späteren Jahren dazu, dass er keine weltlichen Aufträge mehr annahm, sondern sein Leben dem Katholizismus und vor allem dem Bau seiner Sagrada Familia widmete. Nach seinem Konzept sollte die Sagrada Familia 18 Türme besitzen (für die zwölf Apostel, die vier Evangelien je ein Turm und je einen Turm für die Jungfrau Maria und Jesus), die Türme sollen einen Höhe von 115 Metern haben. Vier der Kirchtürme standen bereits 1926 als Gaudi starb, acht Türme hat die Kirche heute. Neben den Türmen war die Krypta, Apsis und die Weihnachtsfassade fertig gestellt. 1952 wird die Passionsfassade (Westfassade) begonnen, sie wird erst in den 1970er fertig.

Im Alter von 74 Jahren starb Antoni Gaudi 1926 ohne sein größtes und wichtigstes Projekt beenden zu können. Allerdings hatte der Architekt auch keine besondere Eile bei der Fertigstellung der Kirche. Wenn er gefragt wurde, ob die Kirche den bald fertig sei, antwortete er meist: Mein Kunde hat keine Eile.
Übrigens war geplant, dass der Bau der Kirche bereits 1910 vollendet sein sollte.
Nach Gaudis Tod wurde mit Unterbrechungen immer wieder an der Sagrada Familia gebaut, während des spanischen Bürgerkriegs wurden die ursprünglichen Pläne für die Sühnekirche dann vernichtet.

Gaudi - Architekt Gottes

Wegen seiner Tätigkeit beim Bau der Sagrada Familia wird Antoni Gaudi in Spanien auch als Architekt Gottes verehrt.

Sagrada Familia Fertigstellung

Türme Sagrada FamiliaInzwischen ist das 21. Jahrhundert angebrochen, die Sagrada Familia in Barcelona ist immer noch eine Baustelle. 2008 sollte das Mittelschiff gedeckt werden und die Weihung der Kirche erfolgen. Der Termin verschob sich jedoch. Als neuer Termin für die Weihung der Sagrada Familia wird nun der 7. November 2010 genannt und vielleicht besucht Papst Benedikt XVI. zu diesem wichtigen Anlass auch Barcelona (Papst-Besuch inzwischen bestätigt). Wenn im Laufe des Jahres 2010 (im Mai soll es so weit sein) das Mittelschiff endlich gedeckt werden kann, dann gibt es in der Sagrada Familia nach fast 130jähriger Bauzeit endlich einen geschlossenen Raum für einen Gottesdienst. Hier sollen 9000 Menschen Platz bei einem Gottesdienst finden können.

Die Fertigstellung der Sagrada Familia erhoffen die Planer für das Jahr 2026, dem hundertsten Todesjahr von Antoni Gaudi. Ob der Termin gehalten werden kann, ist aber von vielerlei Faktoren abhängig, so auch vom Geldfluss für dieses Projekt. Schon öfters hatte man gehofft, einen Termin für die Fertigstellung der Kirche nennen zu können.

Baukräne und Baugerüste umsäumen das am häufigsten besichtigte Denkmal Barcelonas auch heute. Trotz des Baustellencharakters gehört die Sagrada Familia zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Schnellzugtunnel gefährdet die Sagrada Familia

Inzwischen fürchtet man in Barcelona um die Sagrada Familia. Die Strecke für den Schnellzug AVE nach Madrid geht in unmittelbarer Nähe der Kathedrale in einem unterirdischen Tunnel vorbei. Kritiker des Tunnels fürchten nun, dass die Bauarbeiten, spätestens aber später die ständigen Vibrationen das Fundament der Sagrada Familia beschädigen könnten und die immer noch unvollendete Kirche in sich zusammenstürzen lassen wird. Ein Gericht konnte diesen Bedenken 2008 nicht folgen und erlaubte den Tunnelbau.

Als Gaudi mit den Bauarbeiten zur Sagrada Familia begann, da befand sich die Baustelle im übrigen noch auf einem freien Feld. Die heutige Millionenmetropole Barcelona hat die Baustelle inzwischen fest umbaut.

Sagrada Familia - noch Gaudis Werk?

Vor über acht Jahrzehnten starb Antoni Gaudi. Die Pläne für die Sagrada Familia gingen im Spanischen Bürgerkrieg verloren. Anarchisten verbrannten die Baupläne 1936. Da Gaudí selbst sich selten an Pläne hielt, hätte ihn der Verlust der Baupläne wohl selbst wenig getroffen. Seine Nachfolger als Baumeister hätten diese aber durchaus gebrauchen können, um weiter auf den Spuren des Meisters zu wandern. Gebaut wird trotzdem noch an der Kirche und für viele in Barcelona ist und bleibt sie ein Werk Gaudís. Es gibt aber auch Stimmen, die längst bezweifeln, dass es sich bei dem heutigen Gebäude noch um Gaudís Werk handele. Stattdessen bekommt die Kirche unschöne Bezeichnungen wie Monumentalkitsch angehängt.
Fakt ist, Salvador Dalí forderte nach dem Tod Gaudís, man solle die Finger von der Sagrada Familia lassen und ein entsprechendes Manifest wurde von zahllosen Künstlern, Architekten und Experten unterschrieben.

Sehenswürdigkeit Sagrada Familia

Als Sehenswürdigkeit ist die Sagrada Familia Gaudis ein Touristenmagnet in der Millionenmetropole Barcelona. Über 2 Millionen Menschen sind es pro Jahr, die die Baustelle besuchen.

Keine Baugenehmigung

Gebaut wird die Sagrada Familia im Übrigen ohne Baugenehmigung. Offenbar hatte man sich weder in den 1880er Jahren noch irgendwann später die Erlaubnis für den sakralen Bau in Barcelona eingeholt.




Antoni Gaudí: Biografie |
Erste Werke |
Gaudis Werke |
Lebensweg |
Tod |
Sagrada Familia |
Hotel in New York |
Lebenslauf |
Zitate |
Index

Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Geschichte
Spanische Stadtnamen
Alexander von Humboldt
Geschichte im Überblick
Reconquista in Spanien
Mauren, Christen und Juden
Geschichte der Kanaren
Karlistenkriege
Spanische Armada - Geschichte Spaniens
Spanische Legion
Staatsoberhäupter von Spanien
Spanischer Befreiungskrieg
Spanischer Bürgerkrieg
Hundert wichtigste Spanier und Spanierinnen der Geschichte
Abbas Ibn Firnas
Juan Sebastian Elcano
Francisco Goya
Ferdinand Magellan
Pablo Picasso
Antoni Gaudi
- Antoni Gaudi Biografie
- Erste Werke Antoni Gaudi
- Antoni Gaudi Werke
- Weitere Werke & Lebensweg
- Antoni Gaudi Lebensende
- Sagrada Familia in Barcelona
- Gaudi Hotel New York
- Lebenslauf Antoni Gaudi
- Zitate Antoni Gaudi
Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Sagrada Familia in Barcelona