Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » Aktuelle Spanien News » News nach Themen » News Spanien Politik

Aktuelle Spanien Nachrichten Politik

Werbung:

Spanien ist gemäß der Verfassung ein sozialer und demokratischer Rechtsstaat in der Staatsform einer parlamentarischen Monarchie. Der derzeitige König von Spanien ist Juan Carlos I. Die oberste Gesetzgebung in Spanien ist das Parlament (Cortes Generales). Seit 1986 ist Spanien auch Mitglied der Europäischen Union.

Neues aus dem Königshaus | Sportnachrichten | Wirtschaftsnachrichten | Kulturnachrichten aus Spanien | Umwelt | Gesundheit | ETA und Terror | Polizeinachrichten | Spanienwetter | Spanische Politik | News FC Barcelona | News Real Madrid
Es sind 1112 News in der Datenbank. Mehr Spanien News anzeigen

Katholiken in Spanien sollen rechtsextrem wählen

Der Erzbischof von Pamplona, Fernando Sebastian Aguilar, hat alle Katholiken in Spanien aufgerufen bei den Kommunalwahlen am 27. Mai rechtsextrem zu wählen. Fernando Sebastian Aguilar ist seit 1993 Erzbischof von Pamplona und Tudela. Mit seinem Ratsc | News vom 7. Mai 2007 mehr ...

Präsidentschaftswahl in Frankreich - Zapatero gratuliert Sarkozy zum Wahlsieg

In Spaniens Nachbarland Frankreich fand gestern die Stichwahl der Präsidentschaftswahl statt. Dabei gewann der konservative Kandidat Nicolas Sarkozy vor der sozialistischen Kandidatin Segolene Royal. Der Vorsprung des konservativen Politikers auf Seg | News vom 7. Mai 2007 mehr ...

Präsidentschaftswahl in Frankreich Sarkozy soll vorne liegen

In Frankreich stand heute die Stichwahl der Präsidentschaftswahlen an und diese scheint der konservative Politiker Nicolas Sarkozy mit 53 Prozent für sich entscheiden können und wird damit Nachfolger von Jacques Chirac, der selbst nicht angetreten wa | News vom 6. Mai 2007 mehr ...

Demonstranten in Spanien fordern Legalisierung von Cannabis

In Madrid haben am Samstag mehrere tausend Personen für die Legalisierung von Cannabis protestieren. Organisiert war die Demonstration von der FAC, einem Zusammenschluss von Cannabis-Interessensgruppen in Spanien, der sich für ein Ende des Verbots vo | News vom 6. Mai 2007 mehr ...

Kommunalwahlen werfen in Spanien Schatten voraus

In Spanien stehen am 27. Mai Kommunalwahlen statt und gewählt wird auch in Navarra, das historisch zum Baskenland gehört, im Baskenland selbst finden keine Kommunalwahlen statt, hier wurde zuletzt 2005 gewählt. Der Oberste Gerichtshof von Spanien hat | News vom 6. Mai 2007 mehr ...

52.000 Franzosen wählen in Spanien französischen Präsidenten

In Spaniens Nachbarland Frankreich steht heute die Stichwahl an. Frankreich sucht einen Nachfolger für Jacques Chirac, der selbst bei dieser Präsidentschaftswahl nicht antrat. In Spanien leben mehr als 52.000 Franzosen, die an den Präsidentschaftswah | News vom 6. Mai 2007 mehr ...

Präsidentschaftswahl in Frankreich Stichwahl am Sonntag

Morgen findet in Spaniens Nachbarland Frankreich die Stichwahl für die Präsidentschaftswahl statt. Dabei haben die stimmberechtigten Franzosen die Wahl zwischen dem konservativen Politiker Nicolas Sarkozy und der sozialistischen Kandidatin Ségoléne R | News vom 5. Mai 2007 mehr ...

Kennedy-Verwandte wird Lokalpolitiker in Spanien

Ein Verwandter des US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy (1961-1963) engagiert sich in der spanischen Lokalpolitik. Der Ire Declan Patrick O’Halloran Kennedy wird für die sozialistische PSOE in Manilva in der Provinz Malaga (Andalusien) kandi | News vom 4. Mai 2007 mehr ...

Statt Kanaren Balearen als Ziel

Die illegalen afrikanischen Einwanderer haben wohl ein neues Tor entdeckt, um nach Spanien zu gelangen und so häufig wirtschaftlicher Not in ihren Heimatländern zu entkommen. Auf den Balearen landeten innerhalb von vier Tagen nun schon das zweite Flü | News vom 1. Mai 2007 mehr ...

Neues Gleichstellungsgesetz in Spanien wird von Vätern genutzt

Das neue Gleichstellungsgesetz in Spanien, das seit März in Kraft ist sieht u.a. vor, dass Väter das Recht auf zwei Wochen Vaterschaftsurlaub haben. Innerhalb eines Monats seit in Kraft treten gingen nun 7.687 Anträge von Vätern ein, die von dieser n | News vom 29. April 2007 mehr ...

Flüchtlingsdrama auf Gran Canaria

Mit dem Anstieg der Temperaturen steigt auch die Zahl von afrikanischen Flüchtlingen an, die sich auf den gefährlichen Weg über den Atlantik machen, um die zu Spanien gehörenden Kanaren zu erreichen. Hier hoffen sie, mit dem Erreichen Europas ihr Glü | News vom 29. April 2007 mehr ...

70 Jahre Guernica - Gedenken in Spanien

Genau 70 Jahre ist es her, dass während des Spanischen Bürgerkriegs die baskische Symbolstadt Guernika am 26. April 1937 von Flugzeugen der deutschen Legion Condor bombardiert wurde. Der Auftrag der Legion Condor lautete angeblich, die Reteria Brücke | News vom 26. April 2007 mehr ...

Disziplinarstrafe für schwulenfeindliche Richterin in Spanien

Die Richterin Laura Alabau, die in Denia an der Costa Blanca als Standesbeamtin für die Trauungen zuständig ist, hat nun eine Disziplinarstrafe erhalten. Die Richterin hatte sich in der Vergangenheit mehrfach geweigert, homosexuelle Paare zu Trauen. | News vom 25. April 2007 mehr ...

Soldat aus Spanien im Kosovo getötet

Bei einem Verkehrsunfall im Kosovo wurde heute ein Soldat aus Spanien getötet, ein weiterer wurde schwer Verletzt. Die beiden Soldaten befanden sich auf einer Patrouillenfahrt, als sie in der Nähe von Istok verunglückten. Das Unglück ereignete sich g | News vom 24. April 2007 mehr ...

Boris Jelzin gestorben

Der ehemalige russische Präsident Boris Jelzin ist im Alter von 76 Jahren in einem Krankenhaus in Moskau gestorben. Als Todesursache wurde Herzversagen angegeben. Boris Jelzin war der erste demokratisch gewählte Präsident, der nach dem Zerfall der So | News vom 23. April 2007 mehr ...

Wahlen in Frankreich Stichwahl der Präsidentschaftswahl im Mai

In Frankreich wurde gestern die erste Runde der Präsidentenwahl abgehalten. Wie erwartet setzten sich die beiden Favoriten, die Sozialistin Ségolène Royal und der Konservative Nicolas Sarkozy, durch. Die beiden treten bei der Stichwahl am 6. Mai 2007 | News vom 23. April 2007 mehr ...

Präsidentschaftswahlen in Frankreich mit ersten Prognosen

In Spaniens Nachbarland Frankreich wurde heute die erste Runde der Wahlen zu einem neuen Präsidenten abgehalten. Bei der Wahlbeteiligung in Frankreich zeichnete sich bereits zu Mittag ein Rekordwert ab und bei den ersten Prognosen eine Stichwahl zwis | News vom 22. April 2007 mehr ...

Internationale Woche für Verkehrssicherheit - wichtiges Thema in Spanie

Die Vereinten Nationen veranstalten zwischen dem 23. und 29. April die erste internationale Woche für Verkehrssicherheit. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO herausgefunden hat, sind Verkehrsunfälle die häufigste Todesursache bei jungen Menschen | News vom 22. April 2007 mehr ...

Keine Grenzen mehr für Unterhaltsschuldner in Europa

Für Unterhaltsschuldner soll es in Europa zukünftig keine Grenzen mehr geben. Darüber haben sich die Justizministerinnen und Justizminister der Europäischen Union am Donnerstag geeinigt. Unterhaltsansprüche sollen innerhalb der Europäischen Union kün | News vom 22. April 2007 mehr ...

Wahlen in Frankreich Zapatero unterstützt Ségoléne Royal

Heute finden in Spaniens Nachbarland Frankreich Präsidentschaftswahlen statt und der spanische Ministerpräsident Jose Louis Rodriguez Zapatero macht keinen Hehl daraus, dass er die sozialistische Kandidatin Ségolène Royal unterstützt. Ségolène Royal | News vom 22. April 2007 mehr ...

Armut in Andalusien

Die andalusische Menschenrechtsorganisation APDHA (Asociación Pro Derechos Humanos de Andalucía, Vereinigung für Menschenrechte in Andalusien) hat einen Bericht veröffentlicht, der offen legt, dass Andalusien zu den ärmsten Regionen Spaniens gehört. | News vom 18. April 2007 mehr ...

76. Jahre Zweite Republik in Spanien

Am 14. April 1931 wurde in Spanien die Zweite Republik ausgerufen, an deren Ende der drei Jahre dauernde Spanische Bürgerkrieg stehen sollte. Vor dem Ausrufen der Republik durch den Großgrundbesitzer Niceto Alcalá Zamora hatte König Alfons XIII. von | News vom 14. April 2007 mehr ...

UN-Report warnt Spanien vor Überalterung der Bevölkerung

Ein UN-Report, der am Donnerstag veröffentlicht wurde, warnt Spanien vor einer Überalterung der Bevölkerung. In 35 Jahren soll es die durchschnittlich älteste Bevölkerung der Welt haben. 2050 sollen 32 Prozent der Bevölkerung über 60 Jahre alt sein. | News vom 13. April 2007 mehr ...

Warmes Wetter sorgt für Flüchtlingsanstieg auf Kanaren

In den ersten drei Monaten des Jahres erreichten bisher 1500 illegale Immigranten von Afrika kommenden die zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln. Das waren 60 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2006. Insgesamt kamen auf den Kanaren 2006 mehr | News vom 13. April 2007 mehr ...

In Spanien wächst Angst vor neuen Terror

Nach den Terroranschlägen in Algerien wächst in Spanien die Angst vor dem Terror. Davor warnt insbesondere der international bekannte Ermittlungsrichter Baltasar Garzón. Spanien sei einem großen Risiko eines neuen islamistischen Anschlages ausgesetzt | News vom 12. April 2007 mehr ...

Ikea eröffnet weiteres Möbelhaus in Spanien

Die spanische Möbelkette Ikea will Ende dieses Jahres ein weiteres Möbelhaus in Spanien eröffnet. Gebaut wird zur Zeit in Málaga in Andalusien. Es ist der erste Ikea-Markt in Málaga. Ikea erwartet dort dann 1,5 Millionen Kunden jährlich. Die Bauarbei | News vom 12. April 2007 mehr ...

Spanien plant Satellitensystem zur Überwachung der Grenzen

Die spanische Regierung plant bis 2010 die Installation eines Satellitensystems mit der die Grenze besser gegen illegale Einwanderer überwacht werden kann. Dafür sollen zwei Satelliten ins All geschickt werden, die von dort die Erde, das spanische Fe | News vom 7. April 2007 mehr ...

UN-Klimabericht warnt Spanien vor Hitzewellen und Waldbränden

Der neue Teil der UN-Klimaberichts der Vereinten Nationen, der am Freitagmittag in Brüssel vorgestellt wurde und sich mit den Auswirkungen des Klimawandels beschäftigt warnt u.a. Spanien eindrücklich vor den Folgen des Klimawandels. So muss Spanien b | News vom 7. April 2007 mehr ...

Iran dankt Spanien für Erhalt von Monumenten aus der Maurenzeit

Der Iranische Botschafter in Madrid, Seyed Davoud Salehi hat am Samstag der spanischen Regierung für den Schutz und Erhalt von historischen Monumenten aus der Maurenzeit in Spanien gedankt. | News vom 7. April 2007 mehr ...

Verbot von neuer Partei in Spanien gefordert

Im Mai stehen in Spanien Kommunalwahlen an, so auch im spanischen Baskenland. Die seit vier Jahren verbotene baskische Partei Batasuna hatte für die Kommunalwahlen eigens eine neu baskische Separatistenpartei mit dem Namen ASB (Vereinte Patriotische | News vom 4. April 2007 mehr ...

Außenminister von Spanien zu Besuch in Kuba

Der spanische Außenminister Miguel Angel Moratinos absolvierte einen Besuch in Kuba. Die Zusammenarbeit zwischen Spanien und Kuba waren 2003 ausgesetzt worden, nachdem Kuba eine Reihe von Dissidenten verhaftet hatte. Nun vereinbarte der spanische Auß | News vom 4. April 2007 mehr ...

Angst vor islamistischen Anschlägen in Spanien

Am 27. Mai finden in Spanien Kommunalwahlen statt. In Spanien wächst nun die Angst vor islamistischen Anschlägen zu diesem Datum. Den letzten Anschlag von Islamisten hatte es vor den Wahlen zum spanischen Parlament im Jahre 2003 gegeben. Bei Anschläg | News vom 3. April 2007 mehr ...

Kommunalwahlen in Spanien Kandidat will Sandstrand in Madrid

Im Mai finden in Spanien Kommunalwahlen statt. Nun hat sich der Herausforderer um das Amt des Bürgermeisters in Madrid, Miguel Sebastián (PSOE) eine besondere Wahlkampfidee ausgedacht. Er möchte nun, dass die Madrilenen auch einen Strand bekommen. Al | News vom 3. April 2007 mehr ...

Premierministerin von Neuseeland plant Spanien Besuch

Die Premierministerin von Neuseeland, Helen Clark, will Mitte April Spanien besuchen. Zuvor will sie am 11. April in Lissabon mit dem portugiesischen Regierungschef Jose Socrates Gespräche führen. Dabei soll es auch um Ost Timor gehen, einer ehemalig | News vom 2. April 2007 mehr ...

Hunderte Bolivianer versuchen noch nach Spanien zu kommen

Ab Sonntag, dem 1. April, gilt in Spanien eine neue Visumsanforderungen für Menschen, die aus Bolivien nach Spanien einreisen wollen. Bevor diese neue Regelung in Kraft tritt, versuchen nun hunderte von Bolivianer noch unter den alten Bedingungen nac | News vom 31. März 2007 mehr ...

Luftschutzbunker in Barcelona soll wieder eröffnet werden

70 Jahre ist es her, dass Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, während des Spanischen Bürgerkriegs Ziel von Bombenangriffen gewesen ist. Nun will die Stadt Barcelona einen Luftschutzkeller im Viertel Poble Sec aus dieser Zeit wieder eröffnen. Der | News vom 29. März 2007 mehr ...

Was kostet ein Kaffee in Spanien, Herr Zapatero?

Der spanische Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero hat sich in einer öffentlichen Fragerunde auch der Frage stellen müssen, was den eine Tasse Kaffee in Spanien in einer Cafeteria kosten würde. An der Fragerunde nahmen 100 Bürger von der St | News vom 29. März 2007 mehr ...

Spanien erlaubt nun doch Schatzsuche

Vor mehr als 300 Jahren sank vor der Küste Spaniens ein britisches Kriegsschiff an dessen Bord eine Ladung Gold und Silber vermutet werden. Jahrelang gab es zwischen Großbritannien und Spanien einen Streit um die Bergung des Schatzes aus der Tiefe de | News vom 25. März 2007 mehr ...

50 Jahre Römische Verträge – 50 Jahre Europa

Am 25. März 1957 unterzeichneten sechs europäische Staaten die Römischen Verträge, die Geburtsstunde der Europäischen Union, die am Sonntag ihren 50. Geburtstag feiert und der heute 27 europäische Staaten angehören. 25. März 1957: Unter den Staatsc | News vom 24. März 2007 mehr ...

Demonstrationen am Wochenende in Spanien

In Spanien hatten Demonstranten am Wochenende viel zu tun. In Madrid demonstrierten zehntausende von Menschen gegen den Irak-Krieg. Anlass war der vierte Jahrestag der Invasion des Iraks ohne offizielle Kriegserklärung. Eine weitere Forderung der Dem | News vom 19. März 2007 mehr ...

ETA in Spanien erpresst weiter

Bis zu 70.000 Euro will die baskische Terrororganisation ETA von Geschäftsleuten. Mit dem Geld, die als Revolutionssteuer bezeichnet wird, finanziert die ETA ihren bewaffneten Kampf für ein von Spanien unabhängiges Baskenland. Bei diesem Kampf kamen | News vom 19. März 2007 mehr ...

Parlament in Spanien billigt Gleichstellungsgesetz

Am vergangen Donnerstag hat das Parlament in Spanien einem Gesetz zur Gleichstellung von Frauen zugestimmt. Von den Abgeordneten stimmten 192 Abgeordnete zu, 119 der Abgeordnete enthielten sich. Mit dem Gesetz sollen die Chancen von Frauen im Beruf v | News vom 19. März 2007 mehr ...

Dritter Jahrestag von 11-M in Spanien

Heute ist der dritte Jahrestag der Anschläge vom 11. März 2004, als bei einem Terroranschlag auf die Pendlerzüge in Madrid 191 Menschen getötet worden waren und 2051 Menschen wurden verletzt, davon 82 Menschen schwer. Heute nahm das spanischen Prinze | News vom 11. März 2007 mehr ...

Hunderttausende protestieren in Spanien gegen ETA und Regierung

In Spanien sind am Samstag mehrere Hunderttausend Menschen auf die Straße gegangen und haben gegen die Antiterrorpolitik der Regierung demonstriert. Während die konservative Volkspartei Partido Popular die Zahl der Demonstranten mit 2,5 Millionen ang | News vom 11. März 2007 mehr ...

Spanien und Portugal wollen gemeinsamen Strommarkt

Spanien und Nachbarland Portugal haben sich darauf geeinigt, bis zum Juli 2008 ihre Strommärkte miteinander zu integrieren. Damit soll ein Gesamt-Iberischer Markt geschaffen werden, der unter der Kontrolle zweier nationaler Netzbetreiber liegt, die v | News vom 9. März 2007 mehr ...

Briten kommen aus Spanien

Im 16. Jahrhundert waren Spanien und England erbitterte Rivalen um die Weltmacht auf dem Meer. So sendete König Philipp II von Spanien 1588 die Spanische Armada aus, um es seiner Ex-Schwägerin Königin Elizabeth I. von England heimzuzahlen, dass diese | News vom 8. März 2007 mehr ...

Tag der Frauen in Spanien

In Spanien wurde heute pünktlich zum Tag der Frau das Gleichberechtigungsgesetz verabschiedet. In Spanien verdienen Frauen zur Zeit etwa 500 Euro pro Monat weniger als ihre männlichen Kollegen und das bei gleicher Qualifikation. In den Großstädten in | News vom 8. März 2007 mehr ...

Proteste in Spanien gegen Werbeplakat von Dolce e Gabbana

In Spanien und auch Italien sorgt ein Werbeplakat der italienischen Modegruppe Dolce e Gabbana für Aufregung. Zu sehen ist auf dem Plakat eine schwarze gekleidete Frau, die sich heftig dagegen wehrt von einem jungen halbnackten Mann zu Boden gedrückt | News vom 6. März 2007 mehr ...

Mehr Truppen aus Spanien nach Afghanistan

Spanien will sein derzeitiges Truppenkontingent von 690 Soldaten in Afghanistan aufstocken. So soll mehr Sicherheit für die bisher dort eingesetzten Soldaten entstehen. Das Militär will ein zusätzliches Truppenkontingent und die Lieferung von Kampfte | News vom 6. März 2007 mehr ...

Spanien und Deutschland arbeiten bei Integration zusammen

Die in Spanien für die Integration von Ausländern zuständige Staatssekretärin Maria del Consuelo Rumi Ibáñez und ihre deutsche Amtskollegin Staatsministerin Maria Böhmer haben bei einem Treffen nun eine gemeinsame Expertengruppe zum Thema Integration | News vom 1. März 2007 mehr ...

Residencia wird in Spanien endgültig abgeschafft

Bisher konnte man sich in Spanien durch einen Residentenausweis als Ausländer, der in Spanien lebt ausweisen. Seit einigen Jahren war dieser Ausweis allerdings keine Pflicht mehr, es genügte die Anmeldung, um sich als Wahlspanier zu fühlen. Viele bea | News vom 28. Februar 2007 mehr ...

Balearen feiern morgen Autonomiestatut

Die Baleareninseln Mallorca, Menorca und Ibiza feiern morgen den Día de les Illes Balears, an diesem Tag trat vor 24 Jahren, am 1. März 1983 das Autonomiestatut für die Balearischen Inseln in Kraft. Der Tag ist morgen auf den Balearen gesetzlicher Fe | News vom 28. Februar 2007 mehr ...

100.000 gehen in Spanien gegen ETA auf die Straße

In Madrid haben heute über 100.000 Menschen gegen die baskische Terrororganisation ETA demonstriert. Aufgerufen hatte eine Terror-Opfer-Vereinigung zu den Protest. Anlass war ein Urteil des obersten Gerichtshofs in Spanien, der in einem Berufungsverf | News vom 25. Februar 2007 mehr ...

Spanien protestiert

Während in Madrid tausende von Spanier auf die Straße gingen und gegen die mögliche Freilassung eines ETA-Terroristen demonstrierten, waren es in der baskischen Stadt Bilbao die Anhänger der ETA, die verbotener weise für ETA-Häftlinge demonstrierten. | News vom 25. Februar 2007 mehr ...

Tote Soldatin aus Afghanistan in Spanien eingetroffen

Am Mittwoch ist eine Soldatin aus Spanien bei ihrem Auslandseinsatz in Afghanistan getötet worden. Die 23jährige Soldatin war eine von 690 spanischen Soldatinnen und Soldaten, die in Afghanistan die Internationalen Schutztruppen ISAF unterstützten. Z | News vom 23. Februar 2007 mehr ...

Soldatin aus Spanien in Afghanistan getötet

Eine Soldatin aus Spanien ist gestern in Afghanistan getötet worden, zwei weitere Soldaten wurden verletzt als ihr Fahrzeug auf eine Mine fuhr. Das Unglück ereignete sich 40 Kilometer von Herat entfernt. Dort ist die spanische Basis in Afghanistan. B | News vom 22. Februar 2007 mehr ...

Spanien schob fast 100.000 Flüchtlinge ab

Im Jahr 2006 hat Spanien fast 100.000 Flüchtlinge wieder abgeschoben. Von den 99.445 Immigranten die das Land wieder verlassen mussten, stammten die meisten aus Marokko, dem Senegal und auch aus Rumänien. Damit lag die Abschiebequote 2006 um 7,35 Pro | News vom 22. Februar 2007 mehr ...

England macht es Spanien nach

Spanien hat nach dem Wahlsieg der sozialistischen PSOE und der Wahl von Jose Luis Rodriguez Zapatero 2004 den Anfang gemacht und seine Truppen aus dem Irak zurück gezogen. Nun zieht Großbritannien mit einem Teilrückzug nach. Nach der Ankündigung von | News vom 22. Februar 2007 mehr ...

Anti-Alkoholgesetz in Spanien erst einmal vom Tisch

Die spanische Regierung meint es ernst mit dem Schutz der Gesundheit seiner Bürgerinnen und Bürger. Zuerst das scharfe Anti-Rauchergesetz, dass am 1. Januar 2006 in Kraft trat und tatsächlich dazu beitrug, dass im einstigen Raucherparadies Spanien we | News vom 21. Februar 2007 mehr ...

Opfer häuslicher Gewalt in Spanien Nummer 12

Am Montag hat es das zwölfte Opfer häuslicher Gewalt in Spanien in diesem Jahr gegeben. Eine 34jährige Nicaraguanerin, die in Madrid lebte, wurde von ihrem Lebensgefährten erstochen. Der 36jährige Mann aus Algerien versuchte anschließend sich selbst | News vom 20. Februar 2007 mehr ...

Breite Zustimmung in Andalusien für Referendum

In Andalusien haben am Sonntag die Einwohner über einen neuen Autonomiestatut entschieden und dieser wurde mit einer Zustimmung von über 90 Prozent auch angenommen. Allerdings war die Wahlbeteilung mit nur knapp 36 Prozent relativ gering. Das neue St | News vom 19. Februar 2007 mehr ...

Andalusien entscheidet über mehr Autonomie

Nachdem bereits Katalonien im Norden von Spanien im Juni 2006 in einem Referendum für mehr Autonomie gestimmt hat, steht nun morgen ein Referendum in Andalusien im Süden von Spanien an. Während die katalanischen Bemühungen um mehr Souveränität von Sp | News vom 17. Februar 2007 mehr ...

Einwanderer sollen in Spanien besser integriert werden

Am Freitag hat die Regierung in Spanien einen Integrationsplan für Einwanderer beschlossen. Der Plan ist dem spanischen Staat mehr als zwei Milliarden Euro wert. Bis 2010 soll mit dem Geld die Eingliederung und soziale Einbindung von Einwandern damit | News vom 17. Februar 2007 mehr ...

Bombenanschläge von Madrid Prozessbeginn

Heute hat in Spanien der Prozess gegen die mutmaßlichen Verantwortlichen der Bombenanschläge von Madrid vom 11. März 2004 begonnen. Der Prozessauftakt gegen die 29 mutmaßlichen Beteiligten fand unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen statt. So wurde | News vom 15. Februar 2007 mehr ...

Kindern in Spanien geht es besser als in Deutschland

Die gestern von der UNICEF veröffentlichte erste internationale Vergleichsstudie zur Situation der Kinder in Industrieländer, die in Deutschland heftig diskutiert wurde, hat zur Tage gebracht, das es Kindern in Spanien besser geht als Kindern in Deut | News vom 15. Februar 2007 mehr ...

Verkehrskampagne in Spanien

In Spanien wirbt eine neue Verkehrskampagne für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Dabei hat sich die spanische Verkehrsbehörde DGT die Gurtmuffel herausgepickt und wirbt mit dem Slogan Es gibt viele Gründe den Gurt anzulegen, such dir deinen aus. Di | News vom 12. Februar 2007 mehr ...

Opfer von häuslicher Gewalt erhalten in Madrid Hilfe

Die autonome Region Madrid hat einen Hilfsfond in Höhe von 900.000 Euro beschlossen, der für Opfer von häuslicher Gewalt bestimmt ist. Mit diesem sollen Frauen, die Opfer von Geschlechtergewalt geworden sind, im ersten Monat finanziell unterstützt we | News vom 11. Februar 2007 mehr ...

Spanien: Donald Rumsfeld ein Kriegsverbrecher?

Ein Gericht in Spanien wird nun entscheiden, ob es eine Strafanzeige gegen den ehemaligen Verteidigungsminister der USA, Donald Rumsfeld annehmen wird. Die Strafanzeige war von einer spanischen Nichtregierungsorganisation am Donnerstag bei einem Geri | News vom 9. Februar 2007 mehr ...

Treffen der NATO in Sevilla - Beratung über Afghanistan

In Spanien treffen heute und Morgen die Verteidigungsminister der NATO im andalusischen Sevilla zusammen. Beraten werden sollen über eine mögliche Verstärkung der Schutztruppe ISAF in Afghanistan. Um der zu erwartenden Frühjahrsinitiative der Taliban | News vom 8. Februar 2007 mehr ...

Kabinettsumbildung in Spanien

In Spanien gibt es am Montag eine Kabinettsumbildung. Gestern ernannte der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero (PSOE) den 57jährigen Mariano Fernández Bermejo zum Nachfolger des bisherigen Justizministers Juan Fernando López Agui | News vom 8. Februar 2007 mehr ...

15. Deutscher Medienpreis an König Juan Carlos überreicht

Hundert namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren heute in Baden-Baden mit dabei, als dem spanischen König Juan Carlos I. der 15. Deutsche Medienpreis überreicht wurde. Der spanische König befindet sich zur Zeit auf Deutschlandbesuch. Verli | News vom 7. Februar 2007 mehr ...

Denkmal soll in Spanien an Opfer der Flugzeugkatastrophe erinnern

Vor 30 Jahren kam es am 27. März 1977 auf Teneriffa zu einer der schlimmsten Flugzeugkatastrophen aller Zeiten. Beim Zusammenprall zweier Jumbo-Jets auf der Landebahn starben 583 Menschen. Nur 61 Menschen konnten sich selbst retten oder wurden gerett | News vom 6. Februar 2007 mehr ...

Spanier stehen hinter Zapatero

Am Wochenende waren 200.000 Menschen in Spanien auf die Straße gegangen um gegen die terroristische baskische Terrororganisation ETA zu demonstrieren und gleichzeitig Stimmung gegen den spanischen Ministerpräsidenten Jose Louis Rodriguez Zapatero zu | News vom 5. Februar 2007 mehr ...

200.000 demonstrieren in Spanien gegen ETA und Terror

Ende Dezember 2006 waren bei einem Anschlag der terroristischen ETA zwei Menschen am Flughafen von Madrid gestorben. Damit hatte die ETA die neun Monate angehaltene Waffenruhe unterbrochen, die sie im März 2006 ausgerufen hatte. Nun gingen in Spanien | News vom 4. Februar 2007 mehr ...

Militärhubschrauber in Spanien abgestürzt

Gestern ist ein Militärhubschrauber aus dem Stützpunkt Agoncillo in der Provinz La Rioja in der Nähe von Sesma in der Provinz Navarra abgestürzt und hatte bei dem Aufprall auf der Erde Feuer gefangen. Dabei verstarben zwei Militärangehörige am Unfall | News vom 30. Januar 2007 mehr ...

Condoleezza Rice plant Spanien Besuch

Die Außenministerin der USA, Condoleezza Rice, plant für März einen Besuch in Spanien. Entsprechende Pläne hatte Rice vergangene Woche dem spanischen Außenminister Miguel Angel Moratinos mit geteilt. Der geplante Besuch gilt als Signal für eine Verbe | News vom 29. Januar 2007 mehr ...

Autonomie für das französische Baskenland gefordert

Die baskische Partei Batasuna, die wegen ihrer Nähe zur terroristischen ETA in Spanien verboten ist, hat für das französische Baskenland einen Autonomiestatus gefordert. Anhänger und Mitglieder der Batasuna trafen sich im Südwesten von Frankreich, do | News vom 28. Januar 2007 mehr ...

Jugendunruhen in Spanien

In einem Vorort der spanischen Hauptstadt Madrid ist es gestern Abend wie am letzten Wochenende zuvor wieder zu Jugendunruhen gekommen. Wieder waren es junge Spanier und Lateinamerikaner, die auf einander los gegangen sind. Auslöser für die Unruhen s | News vom 28. Januar 2007 mehr ...

Tankexplosion in Spanien fordert Menschenleben

Bei einer Tankexplosion im Süden von Spanien ist gestern Vormittag ein Arbeiter getötet worden, ein weiterer wurde schwer verletzt. Das Unglück ereignete sich gegen 10 Uhr morgens in Dos Hermanas (Sevilla, Andalusien). | News vom 17. Januar 2007 mehr ...

Schweigemärsche gegen ETA-Terrorismus in Spanien

In ganz Spanien demonstrierten am Samstag die Menschen gegen den Terrorismus der baskischen Separatistenorganisation ETA. Auch in Bilbao im spanischen Baskenland gingen Tausende auf die Straße. Allein in Madrid waren es eine 175.000 Menschen, die mit | News vom 14. Januar 2007 mehr ...

Flüchtlingsboot erreicht Kanarische Inseln

Auf der zu den Kanaren gehörende Insel El Hierro ist ein Flüchtlingsboot mit 160 Flüchtlingen gelandet. Fünf Menschen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Nehmen Symptomen von Austrocknung waren die Männer verletzt. 30 Flüchtlinge versuchte | News vom 12. Januar 2007 mehr ...

Anti-Tabakgesetz in Spanien

Seit dem 1. Januar 2006 ist in Spanien eins der schärfsten Anti-Tabak-Gesetze von ganz Europa in Kraft. Es verbietet u.a. auch das Rauchen in öffentlichen Gebäuden und in Betrieben und sogar Raucherräume in Betrieben. | News vom 10. Januar 2007 mehr ...

König Juan Carlos ruft in Spanien zur Einheit gegen den Terrorismus auf

In Spanien hat Staatsoberhaupt König Juan Carlos die Menschen zur Einheit im Kampf gegen den Terrorismus aufgerufen. Eine Woche zuvor hatte die baskische Terrororganisation ETA auf dem Flughafen von Madrid mit einer Autobombe zwei Menschen getötet. | News vom 7. Januar 2007 mehr ...

Spanien überführt Terroropfer nach Quito

Von Spanien aus wurde heute eins der Opfer des Bombenanschlags der ETA vom 30. Dezember 2006 nach Ecuador überführt. Den Flug unternahm die spanische Luftwaffe von der Militärbasis Torrejón in der Nähe von Madrid aus. | News vom 4. Januar 2007 mehr ...

Weniger Tote auf Spaniens Straßen

2006 ging die Zahl der Verkehrstoten auf den Straßen von Spanien um 9,5 Prozent im Vergleich zu 2005 zurück. Von 3332 Todesopfern im Jahre 2005 sank die Zahl der Todesopfer im vergangenen Jahr um 316 auf 3016. | News vom 3. Januar 2007 mehr ...

Flüchtlingswelle nach Spanien reißt auch im neuen Jahr nicht ab

Auch im neuen Jahr ist die Flüchtlingswelle von Afrikanern zu den zu Spanien gehörenden Kanaren nicht abgerissen. Am Neujahrstag am Morgen erreichten bereits die ersten 84 illegale Einwanderer die Insel und landeten auf Gran Canaria. | News vom 2. Januar 2007 mehr ...

Ein Jahr Anti-Tabak-Gesetz in Spanien

Ein Jahr ist es nun her, dass aus dem einstigen Raucherparadies Spanien mit eins der Länder in Europa wurde, in den die härtesten Anti-Raucher-Gesetze überhaupt gelten. So darf an Arbeitsplätzen überhaupt nicht mehr geraucht werden, es ist noch nicht | News vom 2. Januar 2007 mehr ...

Spanien übernimmt Vorsitz der OSZE

Spanien hat heute zum 1. Januar 2007 den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) aufgenommen. Die OSZE entstand mit Wirkung zum 1. Januar 1995 aus der vormaligen Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit. | News vom 1. Januar 2007 mehr ...

Demonstrationen in Spanien gegen die ETA

Am Sonntag haben Tausende von Spanier gegen den Terror der ETA protestiert. Am Samstag war bei einem Autobombenanschlag der terroristischen ETA zwei Menschen gestorben, 26 weitere wurden verletzt. Die Demonstranten richteten aber auch Kritik an die R | News vom 31. Dezember 2006 mehr ...

ETA-Anschlag in Spanien forderte zwei Todesopfer

Bei dem Autobombenanschlag der baskischen Terrororganisation ETA am Samstag Morgen am Flughafen von Madrid hat es doch Todesopfer gegeben. Die zwei Ecuadorianer, die zunächst nur vermisst worden, sind demnach tot. Die Leichen der beiden Männer, die u | News vom 31. Dezember 2006 mehr ...

Saddam Hussein hingerichtet

Der irakische Ex-Diktator Saddam Hussein ist heute morgen um 6 Uhr Lokalzeit hingerichtet worden. Gestern hatten sich die Anzeichen verdichtet, dass die Todesstrafe gegen Saddam Hussein noch vor Beginn der Feiertage im Irak vollzogen werden sollte. | News vom 30. Dezember 2006 mehr ...

ETA bombt wieder Waffenruhe in Spanien wohl beendet

Bei einem Bombenanschlag der baskischen Terrororganisation ETA auf dem Flughafen von Madrid sind heute mindestens 19 Menschen verletzt worden. Die Autobombe, deren Explosion das Ende des Waffenruhe in Spanien bedeutet, explodierte im Flughafen. | News vom 30. Dezember 2006 mehr ...

Gesetzlicher Mindestlohn wird in Spanien 2007 erhöht

Rechtzeitig zum Jahreswechsel hat die Regierung in Spanien heute eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns beschlossen. Dieser steigt um 5,5 Prozent von 540,90 Euro auf 570,60 Euro pro Monat an. | News vom 29. Dezember 2006 mehr ...

Ermittlungen gegen Air Madrid in Spanien wegen Verdacht auf Betrug

In Spanien hat der Oberste Gerichtshof Ermittlungen gegen Air Madrid wegen Verdacht auf Betrug eröffnet. Zehn Tage vor Weihnachten hatte Air Madrid den Flugbetrieb eingestellt. | News vom 29. Dezember 2006 mehr ...

Rechtsextremist aus Argentinien in Spanien verhaftet

Die spanische Polizei hat am Donnerstag Nachmittag in Torrente (Comunidad Valencia) den argentinischen Rechtsextremisten Rodolfo Eduardo Almirón Sena Datos verhaftet. | News vom 29. Dezember 2006 mehr ...

Moslems fordern die Öffnung der Kathedrale von Cordoba in Spanien

In Spanien haben führende Moslems an den Vatikan und Papst Benedikt XVI. geschrieben und darum gebeten in der Kathedrale von Cordoba in Andalusien beten zu dürfen. | News vom 28. Dezember 2006 mehr ...

Alsonso besucht spanische Soldaten im Auslandseinsatz

Spanien hat rund 700 Soldaten im Kosovo und 450 in Bosnien stationiert. Dazu kommen noch spanische Soldaten, die im Libanon im Einsatz sind. Der spanische Verteidigungsminister José Antonio Alonso nutzt nun die Weihnachtszeit für Besuche dieser Solda | News vom 27. Dezember 2006 mehr ...

Spanien: Flüchtlingsstrom auch zu Weihnachten

In diesem Jahr sind bereits über 31.000 Flüchtlinge aus Afrika und eine Handvoll auch aus Asien auf ihrer Flucht vor Armut auf den Kanaren gelandet. | News vom 27. Dezember 2006 mehr ...

Frau überlebt auf Gran Canaria schwer verletzt Messerattacke - Mann begeht Selbstmord

Eine 30jährige Frau auf Gran Canaria hat eine Messerattacke ihres Ex-Lebensgefährten an Heilig Abend schwer verletzt überlebt. | News vom 26. Dezember 2006 mehr ...

Arzt aus Spanien untersucht Kubas Staatspräsidenten Fidel Castro

Ein Arzt aus Spanien ist am vergangenen Donnerstag von Madrid nach Kuba gereist, um den kubanischen Staatspräsidenten Fidel Castro zu untersuchen und wenn möglich auch zu operieren. | News vom 26. Dezember 2006 mehr ...

Spanien führt die Frauenquote per Gesetz ein

In Spanien hat das Parlament nun ein Gleichberechtigungsgesetz verabschiedet. Zukünftig soll auf allen Wahllisten 40 Prozent der Kandidaten weiblich sein. | News vom 22. Dezember 2006 mehr ...

Gefährlichste Straßen Spaniens in Asturien und Aragon

RACE, in Spanien so etwas wie der deutsche ADAC, hat herausgefunden, wo sich die gefährlichsten Straßen in Spanien befinden. | News vom 20. Dezember 2006 mehr ...

Das wird teuer für Air Madrid

Auf die spanische Fluggesellschaft Air Madrid, die am Freitag ihren Flugbetrieb komplett eingestellt hat, kommt eine Rechnung von etwa 6,5 Millionen Euro zu. | News vom 18. Dezember 2006 mehr ...

Neues Flüchtlingsdrama vor Afrika

127 Immigranten wollten mit einem Boot von der Westküste Afrikas aus die zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln erreicht. Über 100 von ihnen haben das gefährliche Unterfangen nun mit dem Leben bezahlt. | News vom 17. Dezember 2006 mehr ...

Flüge zwischen Spanien und Gibraltar

Jahrelange Verhandlungen wurden geführt, am Samstag startete nun der erste Linienflug zwischen Spanien und der britischen Kolonie Gibraltar. | News vom 16. Dezember 2006 mehr ...

Stierkämpfe werden in Barcelona abgeschafft

In Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens im Norden von Spanien, werden ab 2008 keine Stierkämpfe mehr veranstaltet. Bereits 2005 hat sich die Stadt Barcelona zur Anti-Stierkampf-Stadt erklärt. | News vom 16. Dezember 2006 mehr ...

Drogen- und Alkoholkonsum in Spanien steigend

Der Konsum von Drogen und Alkohol steigt in Spanien stetig an. Das ergab eine Studie, die im Auftrag der spanischen Gesundheitsministerin Elena Salgado durchgeführt worden war. | News vom 15. Dezember 2006 mehr ...

Klage wegen Menschenrechtsverletzungen unter Franco Diktatur in Spanien eingereicht

Am Donnerstag hat der Verband für die Aufarbeitung der geschichtlichen Erinnerung (ARMH) Klage wegen dem Verschwinden von 30.000 Menschen unter der Diktatur Francisco Francos in Spanien (1939 bis 1975) eingereicht. | News vom 15. Dezember 2006 mehr ...

Aufarbeitung der Franco-Diktatur spaltet immer noch Spanien

Die Aufarbeitung der Zeit der Diktatur in Spanien unter Generalissimo Francisco Franco, die erst 1975 mit dem Tod des Diktators endete, spaltet immer noch Spanien. | News vom 14. Dezember 2006 mehr ...

Loyola de Palacio gestorben

In Spanien ist die frühere Landwirtschaftsministerin und ehemalige Vizepräsidentin der EU-Kommission, Loyola de Palacio, am Mittwoch in einer Madrider Klinik gestorben. | News vom 14. Dezember 2006 mehr ...

Bergregionen in Spanien besser schützen

In Spanien hat die Umweltorganisation Ecologistas en Acción das Umweltministerium aufgefordert, die Bergregionen besser zu schützen. Zufahrtsstraßen aber auch Skigebiete seien eine erhebliche Belastung. | News vom 14. Dezember 2006 mehr ...

Javier Solana soll mit Karlspreis ausgezeichnet werden

Der spanische Politiker Javier Solana de Madariaga soll mit dem Internationalen Karlspreis der Stadt Aachen für seine weltweiten Friedensbemühungen geehrt werden. | News vom 12. Dezember 2006 mehr ...

Eine halbe Millionen Menschen in Spanien haben mit dem Rauchen Schluss gemacht

Das am 1. Januar 2006 in Spanien in Kraft getretene Anti-Tabak-Gesetz ist ein Riesen Erfolg für die Gesundheitspolitik des Landes geworden. Vom einstigen Raucherparadies ist wenig übrig geblieben. | News vom 11. Dezember 2006 mehr ...

Spanien erinnert an Untaten von Augusto Pinochet

Nach dem Tod des ehemaligen Diktators von Chile, Augusto Pinochet am 10. Dezember in Santiago de Chile im Alter von 91 Jahren erinnern die Politiker und Parteien in Spanien vor allem an die Untaten von Pinochet. | News vom 11. Dezember 2006 mehr ...

Spanien wütend: Gibraltar wird provisorisches Mitglied der UEFA

Die UEFA hat Gibraltar als provisorisches Mitglied aufgenommen. Das gefällt dem Nachbarland Spanien überhaupt nicht. Die Kronkolonie ist den Spaniern eh ein Dorn in den Augen | News vom 9. Dezember 2006 mehr ...

Rauchverbot in Spanien zeigt Wirkung - Anti-Tabak-Gesetz ist ein Erfolg

Seit dem 1. Januar 2006 gilt in Spanien, dem einstigen Paradies für Raucher, ein strenges Anti-Tabak-Gesetz, dass Rauchern das Leben schwer macht. | News vom 8. Dezember 2006 mehr ...

Homo-Ehen 2005 in Spanien

In Spanien liegen nun die genauen Zahlen über Eheschließungen zwischen Homosexuelle im Jahr 2005 vor. Seit Juli 2005 dürfen sich Schwule und Lesben in Spanien das Ja-Wort geben. | News vom 8. Dezember 2006 mehr ...

Flüchtlingsboot erreicht Kanaren - ein Toter

Auf den Kanaren ist erneut ein Flüchtlingsboot angekommen. Den Hafen von Arguinegüin (Gran Canaria) erreichte ein Flüchtlingsboot mit 37 Personen an Bord, ein Mensch war tot. | News vom 7. Dezember 2006 mehr ...

Frontex-Einsatz vor den Kanaren wird um sechs Monate verlängert

Der Frontex-Einsatz vor den Kanarischen Inseln zeigt zwar noch wenig Wirkung wurde aber nun um sechs Monate verlängert. | News vom 7. Dezember 2006 mehr ...

Gibraltar wird kein FIFA-Mitglied

Die FIFA-Exekutive hat Gibraltar die Aufnahme verweigert. Damit bleibt die Kronkolonie im Süden von Spanien zumindest beim Fußball isoliert. | News vom 6. Dezember 2006 mehr ...

Tag der Verfassung in Spanien

Am morgigen Tag ist in Spanien Feiertag aber nicht wegen Nikolaus, man feiert den Jahrestag der Verfassung. | News vom 5. Dezember 2006 mehr ...

Spendenaufruf für Politikerin erheitert Spanien

Spanien lässt seine armen Politikerinnen und Politiker nicht im Stich. Esperanza Aguirre kann sich nun über einen Spendenaufruf für sich freuen, nach dem sie in einem Buch klagte, kaum bis zum Monatsende über die Runden zu kommen. | News vom 5. Dezember 2006 mehr ...

Flüchtlingsmarke von 30000 auf den Kanaren erreicht

Seit Anfang des Jahres 2006 haben 30.259 Flüchtlinge die zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln erreicht. Am Wochenende kam ein weiteres Flüchtlingsboot mit insgesamt 151 Menschen an Bord auf den Kanaren an. | News vom 5. Dezember 2006 mehr ...

Neue Verfassung für Gibraltar

In der Kronkolonie Gibraltar, an der Südspitze von Spanien, stimmte die Bevölkerung gestern über eine neue Verfassung ab. An dem Referendum beteiligten sich 60,4 Prozent der Bevölkerung. | News vom 1. Dezember 2006 mehr ...

Spanien: Weihnachtsfeier soll ausfallen - Empörung bei den Eltern

Die Eltern der öffentlichen Schule Hilarión Gimeno in Saragossa sind empört. Die Schulleitung will die Weihnachtsfeier aus Rücksichtnahme den nichtchristlichen Schülern gegenüber absagen. Aber Halloween wurde gefeiert. | News vom 30. November 2006 mehr ...

Fast 20 Prozent in Spanien leben unter der Armutsgrenze

In Spanien leben fast 20 Prozent aller Einwohner unterhalb der Armutsgrenze. Besonders Ältere sind davon betroffen. Das ermittelte das spanische Statistikamt INE. | News vom 29. November 2006 mehr ...

Iberia will neues Ziel in den Flugplan aufnehmen: Gibraltar

Die spanische Fluggesellschaft Iberia will ein neues Ziel in den Flugplan aufnehmen und zwar Gibraltar an der Südspitze der iberischen Halbinsel. | News vom 28. November 2006 mehr ...

Spanien: Es wird eine Tochter - Prinzessin Leonor bekommt Schwester

Da werden in Spanien einige Politiker schwer erleichtert sein. Das zweite Kind von Prinz Felipe und seiner Gattin Prinzessin Letizia wird eine Tochter werden. Das Geheimnis lüftete gestern die königlichen Großeltern. | News vom 28. November 2006 mehr ...

Kampagne gegen Gewalt gegen Frauen in Madrid gestartet

In Spaniens Hauptstadt Madrid startete heute die größte Kampagne gegen häusliche Gewalt des Europarats. | News vom 27. November 2006 mehr ...

Bürgermeister von Andratx unter Korruptionsverdacht

In Spanien wurde der Bürgermeister von Andratx, Eugenio Hidalgo (Partido Popular, PP) auf Mallorca verhaftet. Veranlasst wurde die Verhaftung von Staatsanwalt Joan Carrau. | News vom 27. November 2006 mehr ...

Massendemonstration in Spanien gegen Verhandlungen mit der ETA

Nach Angaben der Veranstalter zogen Am Samstag rund 240.000 Spanierinnen und Spanier durch die Innenstadt von Madrid und demonstrierten gegen die geplanten Verhandlungen der Regierung mit der ETA. | News vom 26. November 2006 mehr ...

Katalanisches Parlament wählt Regierungschef

Am 1. November 2006 hat Katalonien in Spanien gewählt. Nun hat das katalanische Parlament den Sozialisten José Montilla zum neuen Regierungschef gewählt. | News vom 25. November 2006 mehr ...

Italien liefert Terrorverdächtigen nach Spanien aus

Italien hat einen der mutmaßlichen Drahtzieher der Terroranschläge von Madrid im März 2004 an Spanien ausgeliefert. Von einem italienischen Gericht war der 35jährige Ägypter zuvor zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. | News vom 18. November 2006 mehr ...

Schaf-Demonstration in Madrid

700 bis 1000 Schafe haben am Sonntag gemeinsam mit ihren Schäfern in der Innenstadt der spanischen Hauptstadt Madrid für die Bewahrung traditioneller Weidepfade demonstriert. | News vom 14. November 2006 mehr ...

Francisco Franco bekommt Ehrendoktorwürde aberkannt

Fast 31 Jahre ist es her, dass Francisco Franco gestorben ist und damit die Diktatur in Spanien beendet wurde. Nun hat die Universität von Santiago de Compostela in Galicien beschlossen, Franco die Ehrendoktorwürde wieder abzuerkennen. | News vom 12. November 2006 mehr ...

Tagung zu Gewalt in Afghanistan in Barcelona

In Barcelona findet am 14. und 15. November eine Tagung zum Thema Geschlechtergewalt in Afghanistan fünf Jahre nach Sturz des Taliban statt. | News vom 11. November 2006 mehr ...

Spanien will neues Tierschutzgesetz

Die Regierung in Spanien hat nun die Ausarbeitung eines neuen Tierschutzgesetzes beschlossen. Bis her fällt der Tierschutz in den Zuständigkeitsbereich der autonomen Regionen in Spanien. | News vom 11. November 2006 mehr ...

Energie wird in Spanien teurer

Ab 2007 müssen die Spanier mit höheren Energiepreisen rechnen. Um wie viel teurer Strom und Gas wird, steht allerdings noch nicht fest, dafür müssen noch die Abschlusszahlen für das laufende Jahr 2006 abgewartet werden. | News vom 9. November 2006 mehr ...

König Juan Carlos wieder in Spanien eingetroffen

König Juan Carlos von Spanien ist wieder in Spanien eingetroffen. Er befand sich auf einem Staatsbesuch in Paraguay und hat auch am XVI. Iberoamerikanischen Gipfel in Montevideo, der Hauptstadt von Uruguay teilgenommen. | News vom 8. November 2006 mehr ...

Erleichterung für Transsexuelle in Spanien

Am Dienstag hat der spanische Kongress ein neues Gesetz bezüglich von Namensänderungen von Transsexuellen verabschiedet. Auch ohne Operation können diese schon neue Ausweise bekommen. | News vom 8. November 2006 mehr ...

Verfahren gegen Richterin in Spanien wegen Homo-Ehe

In Spanien wird nun ein Verfahren gegen eine Richterin eingeleitet, die sich fortgesetzt weigert, ausländische Homosexuelle zu trauen. Die Richterin in Denia leistet erbitterten Widerstand gegen die Homo-Ehe. | News vom 8. November 2006 mehr ...

Spanien gewährt Andalusien neuen Autonomiestatut

In Spanien hat das Parlament am Donnerstag ein neues Autonomiestatut für Andalusien gebilligt. | News vom 5. November 2006 mehr ...

Buchgesetz in Spanien auf den Weg gebracht

Um die Leselust in Spanien, immerhin Heimat von Miguel Cervantes, zu fördern, hat die spanische Regierung nun ein neues Buchgesetz auf den Weg gebracht, mit dem nicht nur das Lesen im Schulunterricht stärker gefördert werden soll. | News vom 5. November 2006 mehr ...

Spanien nimmt teilweise Übernahmeauflagen für Endesa zurück

Das spanische Industrieministerium hat heute entschieden, einige Auflagen für die Übernahme des spanischen Energiekonzerns Endesa durch den E.ON-Konzern zurück zunehmen. | News vom 4. November 2006 mehr ...

Afrikanische Flüchtlinge versuchen Melilla zu erreichen

In der Nacht zum Donnerstag haben afrikanische Immigranten versucht, von Marokko aus die zu Spanien gehörende Exklave Melilla zu erreichen. | News vom 3. November 2006 mehr ...

Anti-Dopinggesetz in Spanien verabschiedet

In Spanien hat das Parlament beinahe einstimmig ein Gesetz gegen Doping verabschiedet. Das Gesetz sieht die Schaffung einer Antidopingbehörde und Haftstrafen von bis zu zwei Jahren vor. | News vom 3. November 2006 mehr ...

Nationalisten gewinnen Wahlen in Katalonien

Gestern wurde in Katalonien gewählt. Nach dem scheitern der Koalition zwischen der sozialistischen PSC, den Grünen und den radikalen Nationalisten ERC waren in Katalonien die Wahlen um ein Jahr vorgezogen worden. | News vom 2. November 2006 mehr ...

Ermittlungen in Spanien wegen Madrider Anschläge abgeschlossen

Zweieinhalb Jahre ist es her, dass Terroristen auf Madrider Pendlerzüge einen Anschlag durchführten. Am 11. März 2004 starben bei den blutigsten Terroranschlägen, die Spanien je erlebt hatte, 191 Menschen. | News vom 1. November 2006 mehr ...

Spanien hält Grenzen für Neu-EU-Mitglieder geschlossen

Wenn Bulgarien und Rumänien zum Jahreswechsel Mitglied der Europäischen Union werden, wird Spanien für zwei Jahr seinen Arbeitsmarkt für Bürgerinnen und Bürgern aus diesen Staaten geschlossen halten. | News vom 1. November 2006 mehr ...

Wahlen in Katalonien

Morgen stehen in Spaniens wirtschaftsstärksten Region Katalonien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Fällig wurden die Neuwahlen, da die Koalition an einem Streit über das neue Autonomiebündnis zerbrochen war. | News vom 31. Oktober 2006 mehr ...

Prinzessin Leonor von Spanien feiert ersten Geburtstag

Prinzessin Leonor von Spanien, Tochter des spanischen Thronfolgers Felipe de Borbon und seiner Ehefrau Prinzessin Letizia, wurde heute vor genau einem Jahr geboren. | News vom 31. Oktober 2006 mehr ...

Regionalwahlen in Katalonien

Am Mittwoch, dem 1. November, finden in Katalonien Regionalwahlen statt. Überschattet werden die Wahlen von der Frage einer weiter reichenden Autonomie Kataloniens von Spanien. | News vom 29. Oktober 2006 mehr ...

Erster Führerschein in Spanien eingezogen

Am 1. Juli ist in Spanien ein neues Punktesystem eingeführt worden, um für mehr Sicherheit auf den spanischen Straßen zu sorgen. Nun wurden die ersten Führerscheine kassiert. | News vom 27. Oktober 2006 mehr ...

Zahl der Arbeitslosen in Spanien rückläufig

Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien ist weiter rückläufig und liegt nun mit 1.765.000 bei 8,15 Prozent. Das sind 72.000 weniger als im Quartal zuvor, da lag die Arbeitslosenquote bei 8,53 Prozent. | News vom 27. Oktober 2006 mehr ...

Russlands Präsident Putin auf Abwegen - Schüsse in Richtung Italien und Spanien

Der russische Präsident Putin ist wohl zu machtgefällig geworden. Auf Kritik an Korruption und organisierten Verbrechen in Russland erklärte er schnoddrig, die Mafia sei in Italien entstanden. | News vom 24. Oktober 2006 mehr ...

Spanien demonstriert gegen Armut in der Welt

Heute sind in ganz Spanien die Menschen auf die Straße gegangen um gegen die Armut in aller Welt zu demonstrieren. In Madrid riefen die Demonstranten die spanische Regierung dazu auf, sich stärker für die Bekämpfung der Not in der Dritten Welt einzus | News vom 21. Oktober 2006 mehr ...

Langsam reicht es der EU-Kommission – Verfahren gegen Spanien eröffnet

Die EU-Behörde hat lange genug Geduld gehabt, nun ist ihr aber der Geduldsfaden mit Spanien gerissen. Da die spanische Regierung weiterhin die Übernahme des Energiekonzerns Endesa durch die E.ON blockiert, wurde nun ein Verfahren gegen Spanien eröffn | News vom 18. Oktober 2006 mehr ...

Treffen von Überlebenden der Internationalen Brigaden in Spanien

In Saragossa (Aragon) fand letzte Woche ein Treffen von Überlebenden der Internationalen Brigaden statt. Insgesamt 32 ehemalige Kämpfer aus verschiedenen Ländern Europas und den USA kamen zu dem Treffen. | News vom 17. Oktober 2006 mehr ...

Alkoholtests für Piloten in Spanien

Das spanische Verkehrsministerium hat ein Rundschreiben an Fluggesellschaften und an die Gewerkschaften verschickt, in dem angekündigt wird, dass Piloten in Spanien mit unangemeldeten Alkoholtests rechnen müssen. | News vom 16. Oktober 2006 mehr ...

Mehr als 6000 Homo-Ehen in Spanien

Vor 15 Monaten ist in Spanien die Homo-Ehe per Gesetz zugelassen worden. Das Gesetz gibt gleichgeschlechtlichen Paaren die gleichen Rechte wie heterosexuellen Paaren, so erlaubt es ihnen auch Kinder zu adoptieren. | News vom 15. Oktober 2006 mehr ...

Nationalisten im Baskenland sollen neue Partei gründen

Der spanische Regierungschef Jose Luís Rodriguez Zapatero (PSOE) hat die Nationalisten im Baskenland aufgerufen, rechtzeitig vor den Kommunalwahlen im Mai 2007 eine neue legale Partei zu gründen. | News vom 15. Oktober 2006 mehr ...

Spanien über UNO-Bericht verstimmt

Ein Bericht der UNO sorgt zur Zeit in Spanien für Verstimmungen. In diesem werden inhaftierte Mitglieder der baskischen Untergrundorganisation ETA als politische Gefangene bezeichnet. | News vom 15. Oktober 2006 mehr ...

Spanien bereitet Gleichstellungsgesetz mit Quotenregelung vor

In Spanien soll es den Machos an den Kragen gehen. Die spanische Regierung bereitet zur Zeit ein umstrittenes Gleichstellungsgesetz vor. Es soll Frauen bessere Aufstiegschancen in der Politik, in öffentlichen Ämtern und in der Privatwirtschaft sicher | News vom 12. Oktober 2006 mehr ...

Tankstellen in Spanien sollen bestreikt werden

Am 7. und 8. November soll es in Spanien zu einen Generalstreik kommen, von dem die Tankstellen betroffen sind. Ausgenommen von dem Generalstreik sollen die Tankstellen in Guipúzcoa und Bizkaia im Baskenland sein. | News vom 11. Oktober 2006 mehr ...

Spanien sagt EU-Ministertreffen in Barcelona ab

Weil Autonome und Hausbesetzer mit Krawallen gedroht haben, hat Spanien aus Sicherheitsgründen ein Treffen der EU-Minister in Barcelona (Katalonien) abgesagt. | News vom 10. Oktober 2006 mehr ...

Verurteilter ETA-Terrorist bricht in Spanien Hungerstreik ab

In Spanien hat ein zu 3.000 Jahre verurteilter Terrorist der baskischen Untergrundorganisation ETA seinen Hungerstreik nach 63 Tagen aufgeben. | News vom 9. Oktober 2006 mehr ...

40 Jahre später – nun soll in Spanien Gebiet entseucht werden

1966 kollidierte über Palomares in Spanien ein B-52 Bomber der US-Luftwaffe mit einem Tankflugzeug. Vier Plutoniumbomben gingen verloren. Nun soll das Gebiet in Almeria (Andalusien) entseucht werden. | News vom 9. Oktober 2006 mehr ...

Spanien schiebt verstärkt Flüchtlinge ab

Spanien will nun verstärkt Flüchtlinge abschieben. Seit Jahresbeginn sieht man sich auf den Kanarischen Inseln mit einem Ansturm an illegalen Einwanderern konfrontiert. | News vom 8. Oktober 2006 mehr ...

UNICEF mit dem Prinz-von-Asturien Preis ausgezeichnet

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, der Unicef, wird in Spanien der Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte Völkerverständigung verliehen. Das gab die Jury in Oviedo nun bekannt. | News vom 4. Oktober 2006 mehr ...

Moros y Cristianos Feste werden in Spanien entschärft

Die an der Ostküste von Spanien so beliebten Moros y Cristianos Feste sollen entschräft werden. Die Feierlichkeiten finden zum Gedenken an die Reconquista statt. | News vom 3. Oktober 2006 mehr ...

Aufruf zum Gedenken an Opfer von Ceuta und Melilla

Eine Nichtregierungsorganisation hat zum Gedenken an die Opfer von Ceuta und Melilla aufgerufen. Letztes Jahr waren beim Versuch die Grenzzäune zu den zu Spanien gehörenden Nordafrika-Exklaven Ceuta und Melilla nach offiziellen Angaben elf Menschen g | News vom 3. Oktober 2006 mehr ...

Lidl darf Supermarkt auf den Kanaren bauen

Lidl hat nun endlich den Streit gewonnen und so darf der Discounter auch Supermärkte auf den zu Spanien gehörenden Kanaren eröffnen. Die ersten Lidl-Märkte soll es auf Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa geben. | News vom 3. Oktober 2006 mehr ...

Erste Führerscheine in Spanien eingezogen

Nun war es in Spanien so weit, die ersten Fahrer bekamen ihre Führerscheine abgenommen, da sie ihr Punktekonto abgefahren hatten. Der neue Punkteführerschein soll für mehr Verkehrssicherheit sorgen. | News vom 3. Oktober 2006 mehr ...

Anti-Drogen-Kampagne in Spanien gestartet

In Spanien wurde gestern eine landesweite Anti-Drogen-Kampagne gestartet. Dafür wurde vom spanischen Gesundheitsministerium 2,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. | News vom 3. Oktober 2006 mehr ...

Diskussion im Deutschen Bundestag über Gründung der Internationalen Brigaden in Spanien

Am Freitag hat die Linksfraktion im Bundestag einen Antrag eingebracht, der vorsah die Internationalen Brigaden offiziell als Kapitel des antifaschistischen Widerstandskampfes anzuerkennen. Die Int. Brigaden kämpften während des spanischen Bürgerkrie | News vom 2. Oktober 2006 mehr ...

Weniger Verkehrstote in Spanien

In Spanien gab es an diesem Wochenende zwar wieder einige Todesopfer auf spanischen Straßen, insgesamt ist die Zahl der Verkehrstoten aber rückläufig. | News vom 2. Oktober 2006 mehr ...

Erste Adoption durch schwules Ehepaar in Katalonien

In einer Gemeinde bei Barcelona hat ein schwules Ehepaar zum ersten Mal in Katalonien ein Kind adoptiert. Das gab Carme Figueras, ein Regierungsmitglied von Katalonien bekannt. | News vom 29. September 2006 mehr ...

Letizias Schwangerschaft Dilemma für Politiker in Spanien

Die Schwangerschaft von Prinzessin Letizia in Spanien sorgt für ein Dilemma in Spanien. Man ist sich zwar durch alle politischen Ebenen einig, die Thronfolgeregelung in Spanien an die Verfassung anzugleichen. Das ist polisch aber schwer. | News vom 26. September 2006 mehr ...

Königlicher Nachwuchs in Spanien

Wie das spanische Königshaus in Madrid mitteilte, erwarten Kronprinz Felipe und seine Frau Letizia ihr zweites Kind. Das Baby soll im Mai nächsten Jahres zur Welt kommen. | News vom 25. September 2006 mehr ...

Rückschlag für Friedensprozess in Spanien

Seit März hält die von der ETA verkündete Waffenruhe nun an. Die baskische Organisation hatte am 22. März angekündigt, mit der Waffenruhe einen Demokratischen Prozess im Baskenland in Gang setzen zu wollen. | News vom 24. September 2006 mehr ...

Spanien in Mecklenburg-Vorpommern

Lustig, dass im Länderflaggen für mögliche Koalitionen die Namensgeber sind. Auch die Fahne von Spanien eignet sich hierfür. | News vom 21. September 2006 mehr ...

Guernica soll in Madrid bleiben

Nach 25 Jahren ist das Meisterwerk von Pablo Picasso, Guernica, nach Spanien zurückgehehrt, das war 1981. Nun will das Baskenland das Werk für eine Ausstellung ausleihen. | News vom 21. September 2006 mehr ...

Zapatero hat Verständnis für Papst Benedikt XVI.

Der spanische Premierminister José Luis Rodriguez Zapatero hat volles Verständnis für Papst Benedikt XVI. gezeigt. Er sicherte dem Pontifex zudem die volle Unterstützung zu. | News vom 20. September 2006 mehr ...

Spanien schickt illegale Einwanderer zurück

Spanien hat mit der Abschiebung von illegalen Einwanderern weiter gemacht. Letzte Woche waren die ersten 60 Immigranten in den Senegal zurück geschickt worden. | News vom 20. September 2006 mehr ...

Vatikan gibt Akten von Papst Pius XI. frei

Der Vatikan hat die Dokumente aus der Zeit des Pontifikats von Papst Pius XI. (1922 bis 1939) freigegeben. Bereits fünfzig Wissenschaftler sollen die die Quellen in den Vatikanischen Archiven eingesehen haben. | News vom 19. September 2006 mehr ...

Desolate Zustände in Flüchtlingslagern auf den Kanaren

Wie die spanische Tageszeitung El Mundo in ihrer Onlineausgabe heute berichtet, herrscht in den Flüchtlingslagern auf den zu Spanien gehörenden Kanaren desolate Zustände. | News vom 19. September 2006 mehr ...

Spanien erhält Soforthilfe der EU wegen Zuwanderung

Die EU-Kommission hat Spanien, Italien und Malta Soforthilfen für die Aufnahme illegaler Einwanderer gewährt. An die drei Länder werden insgesamt 3,3 Millionen Euro verteilt. | News vom 19. September 2006 mehr ...

Historische Vereinbarung zwischen Spanien und Großbritannien

Bezüglich Gibraltar haben Spanien und Großbritannien eine als historisch zu bezeichnende Vereinbarung erzielen können. | News vom 18. September 2006 mehr ...

Erneut Schiff mit 200 Asiaten auf den Kanaren gelandet

Über 25000 Flüchtlinge aus Afrika mussten die Kanarischen Inseln dieses Jahr bereits verkraften, nun scheinen auch Flüchtlinge aus Asien entdeckt zu haben, dass man so Spanien bzw. Europa erreichen kann. | News vom 17. September 2006 mehr ...

Weitere Soldaten aus Spanien in Beirut eingetroffen

Heute sind weitere 76 Soldaten aus Spanien in Beirut eingetroffen. Mit an Bord der Pizarro waren 24 technische Fahrzeuge und 40 Tonnen Material. | News vom 17. September 2006 mehr ...

In Spanien heiraten zwei schwule Soldaten

Ende Juni hatten die beiden Soldaten Alberto Linero Marchena und Alberto Sanchez Ferndez angekündigt, als erstes schwules Soldatenpaar in Spanien die Homoe-Ehe eingehen zu wollen. | News vom 16. September 2006 mehr ...

Spanien beginnt mit Abschiebung in den Senegal

Spanien hat mit der Abschiebung von illegalen Einwanderern begonnen. Ein erstes Flugzeug brachte eine Gruppe von 60 Senegalesen von der Kanareninsel Fuerteventura nach Saint-Louis in den Senegal zurück. | News vom 15. September 2006 mehr ...

Flüchtlinge aus Asien auf den Kanaren angekommen

Bisher waren es rund 25.000 Immigranten aus Afrika gewesen, die die zu Spanien gehörenden Kanaren in diesem Jahr mit Booten erreicht haben und dort auf ein besseres Leben hoffen. Diesmal besetzt mit Flüchtlingen aus Asien. | News vom 15. September 2006 mehr ...

Erste Blauhelmsoldaten aus Spanien im Libanon eingetroffen

Die ersten Blauhelmsoldaten aus Spanien sind im Libanon eingetroffen. Dabei handelt es sich um 490 Marinesoldaten und 76 Infanteristen. Sie hatten sich Ende letzter Woche in Spanien am Marinestützpunkt Rota in Andalusien eingeschifft. | News vom 15. September 2006 mehr ...

Außenminister aus Spanien sagt vor CIA-Ausschuss aus

Als erstes Regierungsmitglied hat der spanische Außenminister Miguel Angel Moratinos vor dem CIA-Sonderausschuss des Europäischen Parlaments ausgesagt. | News vom 14. September 2006 mehr ...

Senegal will Flüchtlinge von Spanien nicht zurück

Eine geplante Rückführung von Flüchtlingen aus Spanien in den Senegal ist erst einmal geplatzt. Die senegalesische Regierung kritisierte die mangelnde Diskretion Madrids in dem Fall. | News vom 14. September 2006 mehr ...

Regierungschef aus Spanien zu Besuch bei Angela Merkel

Der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero, der in Spanien einem Linksbündnis vorsteht, trifft sich heute mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Meersburg am Bodensee. | News vom 12. September 2006 mehr ...

Druck von Rechts hat in Madrid Erfolg

Nach Drohungen von Rechtsextremen wurde am Spanischen Theater in Madrid das Stück Lorca waren alle von Pepe Rubianes aus dem Spielplan genommen. Pepe Rubianes begründete die Entscheidung, dass er nicht mit Leibwächtern arbeiten wolle. | News vom 10. September 2006 mehr ...

Spanien und Senegal wollen gemeinsam gegen Flüchtlingsströme ankämpfen

Am Freitag haben Spanien und der Senegal beschlossen, im Kampf gegen die illegale Einwanderung auf die Kanarischen Inseln besser zusammen zu arbeiten. | News vom 9. September 2006 mehr ...

Spanien will keine Hungerharken sehen

Bei der Modewoche Pasarela Cibeles sollen zu dünne Models ein Auftrittsverbot bekommen. Solche Models seine ein schlechtes Vorbild und animieren zur Magersucht so die Begründung. | News vom 8. September 2006 mehr ...


|Aktuelle Spanien News Politik Start| |Aktuelle Spanien News Politik Seite 1| |Aktuelle Spanien News Politik Seite 2| |Aktuelle Spanien News Politik Seite 3| |Aktuelle Spanien News Politik Seite 4| |Aktuelle Spanien News Politik Seite 5| |6| |7| |8| |9| |10| |11|


Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Spanien Bild


Top Spanien News

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...

Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Spanien Nachrichten Politik, politische News