Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Start » Spanien Lexikon » Sport » Katalonien-Rundfahrt

Katalonien-Rundfahrt

Werbung:

Die Katalonien-Rundfahrt (Katalanisch Volta Ciclista a Catalunya) ist ein Etappenrennen im nordspanischen Katalonien.

Die Katalonienrundfahrt findet im Mai/Juni eines Jahres statt. Seit 2005 gehört das Radrennen zur UCI ProTour, und damit zu einer Serie der wichtigsten Radrennen des Jahres. Insgesamt gehören zur UCI ProTour 25 Radrennen.

Die Katalonien-Rundfahrt wird bereits seit 1911 ausgetragen. Pausen gab es zwischen 1914 bis 1919 und in den Jahren 1921 und 1922. 1936 fand die Katalonienrundfahrt noch statt, 1937 und 1938 musste sie wegen dem Bürgerkrieg in Spanien ausfallen.

Ältestes Radrennen Spaniens

Die Katalonienrundfahrt ist das älteste Radrennen in Spanien und nach der Tour de France (1903) und dem Giro d'Italia (1909) das drittälteste Rennen der Welt.

Neben der Baskenland-Rundfahrt gilt die Katalonien-Rundfahrt zu den wichtigsten regionalen Etappenrennen in Spanien.

Rekordsieger Katalonien-Rundfahrt

Rekordsieger dieses Radrennens ist Mariano Cañardo aus Navarra, der zwischen 1928 und 1939 insgesamt sieben Erfolge verbuchen konnte.

Einen Sieger aus Deutschland gab es bei der Katalonien-Rundfahrt bislang noch nicht.

Die Katalonien-Rundfahrt 2009 begann am 18. Mai in Lloret de Mar und endet am 24. Mai in Montmeló.

Sieger der Katalonien-Rundfahrt

JahrSiegerEtappenDistanz
2009
2008 Gustavo César Veloso (Spanien)7 1033 km.
2007 Vladímir Karpets (Russland)7 884 km.
2006 David Cañada (Spanien)7 1021 km.
2005 Yaroslav Popovych(Ukraine) 7 930 km.
2004 Miguel Ángel Martín Perdiguero (Spanien)7 838 km.
2003 José Antonio Pecharromán (Spanien)7 888 km.
2002 Roberto Heras (Spanien)7 714 km.
2001 Joseba Beloki (Spanien)8 1015 km.
2000 José María Jiménez (Spanien)8 983 km.
1999 Manuel Beltrán (Spanien)7 -
1998 Hernán Buenahora (Kolumbien)8 -
1997 Fernando Escartín (Spanien)8 -
1996 Alex Zülle (Schweiz)7 -
1995 Laurent Jalabert (Frankreich) 7 -
1994 Claudio Chiappucci (Italien)7 -
1993 Álvaro Mejía (Kolumbien)7 -
1992 Miguel Indurain (Spanien)7 -
1991 Miguel Indurain (Spanien)7 -
1990 Laudelino Cubino (Spanien)7 -
1989 Marino Lejarreta (Spanien)- -
1988 Miguel Indurain (Spanien)- -
1987 Álvaro Pino (Spanien)- -
1986 Sean Kelly (Irland)- -
1985 Robert Millar (Großbritannien) - -
1984 Sean Kelly (Irland)- -
1983 José Recio (Spanien)- -
1982 Alberto Fernández (Spanien)- -
1981 Faustino Rupérez (Spanien)- -
1980 Marino Lejarreta (Spanien)- -
1979 Vicente Belda (Spanien)- -
1978 Francesco Moser (Italien)- -
1977 Freddy Maertens (Belgien)- -
1976 Enrique Martínez Heredia (Spanien)- -
1975 Fausto Bertoglio (Italien)- -
1974 Bernard Thévenet (Frankreich) - -
1973 Domingo Perurena (Spanien)- -
1972 Felice Gimondi (Italien)- -
1971 Luis Ocaña (Spanien)- -
1970 Franco Bitossi (Italien)- -
1969 Mariano Díaz (Spanien)- -
1968 Eddy Merckx (Belgien)- -
1967 Jacques Anquetil (Frankreich)- -
1966 Arie Den Hartog (Niederlande)- -
1965 Antonio Gómez-Moral (Spanien)- -
1964 Joseph Carrara (Frankreich)- -
1963 Joseph Novales (Frankreich)- -
1962 Antonio Karmany (Spanien)- -
1961 Henry Duez (Frankreich)- -
1960 Miguel Poblet (Spanien)- -
1959 Salvador Botella (Spanien)- -
1958 Richard Van Genechten (Belgien)- -
1957 Jesús Loroño (Spanien)- -
1956 Aniceto Utset (Spanien)- -
1955 José Gómez-Moral (Spanien)- -
1954 Walter Serena (Italien)- -
1953 Salvador Botella (Spanien)- -
1952 Miguel Poblet (Spanien)- -
1951 Primo Volpi (Italien)- -
1950 Antonio Gelabert (Spanien)- -
1949 Emile Rol (Frankreich)- -
1948 Emilio Rodríguez (Spanien)- -
1947 Emilio Rodríguez (Spanien)- -
1946 Julián Berrendero (Spanien)- -
1945 Bernardo Ruiz (Spanien)- -
1944 Miguel Casas (Spanien)- -
1943 Julián Berrendero (Spanien)- -
1942 Federico Ezquerra (Spanien)- -
1941 Antonio Andrés Sancho (Spanien)- -
1940 Christophe Didier (Frankreich)- -
1939 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1937-38 -
1936 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1935 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1934 Bernardo Rogora (Italien)- -
1933 Alfredo Bovet (Italien)- -
1932 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1931 Salvador Cardona (Spanien)- -
1930 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1929 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1928 Mariano Cañardo (Spanien)- -
1927 Víctor Fontan (Frankreich)- -
1926 Víctor Fontan (Frankreich)- -
1925 Miguel Mucio (Spanien)- -
1924 Miguel Mucio (Spanien)- -
1923 Maurice Ville (Frankreich)- -
1921-22
1920 José Pelletier (Frankreich)- -
1914-19 -
1913 Juan Martí (Spanien)- -
1912 José Magdalena (Spanien)3 427 km.
1911 Sebastià Masdeu (Spanien)3 363 km.

Spanienrundfahrt
Spanien Lexikon Katalonien-Rundfahrt aus der Kategorie: Sport

Spanien Lexikon A bis Z

A|B|C|CH|D|E|F|G|H|I|J|K|L|LL|M|N|Ñ|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|Alle

Mehr zum Thema Sport im Spanien Lexikon

Baskenlandrundfahrt

Die Baskenlandrundfahrt ist ein Etappenrennen durch das spanische Gebiet des de Baskenlandes. Auf spanisch wird die Rundfahrt Vuelta ciclista al País Vasco auf baskisch Euskal Herriko txirrindulari itzulia genannt.

BM Ciudad Real (Handball)

BM Ciudad Real (Balonmano Ciudad Real) ist ein sehr erfolgreicher Handballverein aus Ciudad Real (Spanien, Kastilien-La Mancha). Die Herrenmannschaft von Ciudad Real spielt in der höchsten spanischen Spielklasse, der Liga ASOBAL.

El Clásico (Real Madrid gegen FC Barcelona)

Fußball-Derbys gibt es viele in der Welt, aber eins zählt zu den absoluten Klassikern aller Derbys und daher auch der Name el Clásico. Gemeint ist das Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und FC Barcelona in Spanien.

Liga ACB Asociación de Clubs de Baloncesto

Die Liga ACB der Asociación de Clubs de Baloncesto ist die höchste spanische Basketballliga, die zu den besten in Europa gehört. Spanischer Rekordmeister im Basketball ist Real Madrid.

Olympische Winterspiele Medaillen für Spanien

Spanien ist nicht wirklich eine Wintersportnation, jedenfalls wenn man Medaillen bei Olympische Winterspiele zum Maßstab nimmt. Da gab es bislang erst zwei Medaillen für spanische Sportler, einmal eine Goldmedaille und einmal eine Bronzemedaille.

Primera Division

Die höchste spanische Fußballliga ist die Primera Division. Sie wird bereits seit 1928/1929 ausgespielt. Rekordmeister ist Real Madrid, der aktuelle Meister FC Barcelona und FC Barcelona gewann auch die erste Saison in Spanien.

Real Federación Española de Fútbol

Der spanische Fußballdachverband, Real Federación Española de Fútbol, Königlich-spanische Fußballverband (RFEF), wurde erst am 29. September 1913 gegründet. Er organisiert die spanische Nationalmannschaft und die Ligen in Spanien.

Senyera (Fahne Katalonien)

Die Senyera (spanisch Señera) ist die Flagge Kataloniens, die Grundfarbe ist gold bzw. gelb, auf ihr sind vier rote Streifen zu sehen. Die Symbolik der Senyera findet sich auch in anderen Fahnen und Wappen, sogar außerhalb Spaniens, wieder.

Spanienrundfahrt - Vuelta a España

Die Spanienrundfahrt, Vuelta a España, nach der Tour de France und dem Giro d'Italie das dritte große Radrennen im Jahr, mit langer Tradition, das erste mal fand sie 1935 statt. 2010 feiert die Vuelta ihren 75. Geburtstag.

Spanische Nationalmannschaft Erfolge

Aufgeführt sind nur die Erfolge von spanischen Nationalmannschaften im Mannschaftssport der Disziplinen Fußball, Basketball, Handball und Tennis. So ist Spanien aktueller Fußballeuropameister der Herren und auch Davis-Cup Sieger.

Spanien Bilder


Goldener Himmel über Mallorca

Werbung

Spanien Lexikon

Werbung

Artikel im Spanien Magazin

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Katalonien-Rundfahrt