Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Start » Spanien Lexikon » Feiertage und Fiestas » Goldene Muschel

Goldene Muschel

Werbung:

Seit 1953 wird in San Sebastian (Baskenland) ein inzwischen Internationales Filmfestival abgehalten, bei dem der Hauptpreis der Jury die Goldene Muschel (Concha de Oro, seit 1957) ist. Benannt ist der Hauptpreis des Filmfestivals, das 2009 bereits zum 57. Mal veranstaltet wird, nach der charakteristischen Form der Bucht, an der San Sebastian liegt.
Erstmals wurde das Festival Internacional de Cine de Donostia-San Sebastián ab dem 21. September 1953 veranstaltet. In den ersten beiden Jahren wurden allerdings nur spanische Filme zugelassen.

Das internationale Filmfestival in San Sebastian ist das bedeutendste seiner Art in Spanien und in den spanischsprachigen Ländern, innerhalb von Europa gehört es zu den langlebigsten und hat einen sehr guten Ruck. Ein kulturelles Ereignis von großer Tragweite. 1959 feierte der Alfred Hitchcock Klassiker Der unsichtbare Dritte in San Sebastian Europapremiere und auch der erste Batman Film mit Tim Burton und Die Legende des Zorro mit Antonio Banderas und Catherine Zeta-Jones wurden hier erstmals in Europa dem Publikum gezeigt.

Die Goldene Muschel gibt es nur für den besten Film. Eine weitere Auszeichnung ist die Silberne Muschel, diese wird an den besten Regisseur, die beste Schauspielerin und den besten Schauspieler vergeben. Dazu kommen nicht offizielle Preise, wie der Publikumspreis oder der Preis der Jugend.

Preisträger Goldene Muschel

Jahr Film Regisseur Land
2008 Pandoranin kutusu Yeþim Ustaoðlu Türkei, Frankreich, Deutschland, Belgien
2007 Mr. Shi und der Gesang der Zikaden (A Thousand Years of Good Prayers) Wayne Wang USA
2006 Halbmond (Niwe mung) Bahman Ghobadi Iran, Irak, Österreich, Frankreich
2005 Die Jahreszeit des Glücks (Stesti) Bohdan Sláma Tschechien, Deutschland
2004 Schildkröten können fliegen (Lakposhtha hâm parvaz mikonand) Bahman Ghobadi Iran, Irak, Frankreich
2003 Schussangst Dito Tsintsadze Deutschland
2002 Montags in der Sonne (Los lunes al sol) Fernando León de Aranoa Spanien, Frankreich, Italien
2001 Taxi para 3 – Taxi für 3 (Taxi para tres) Orlando Lübbert Chile
2000 La Perdición de los hombres Arturo Ripstein Spanien, Mexiko
1999 C'est quoi la vie? François Dupeyron Frankreich
1998 Das letzte Kino der Welt (El viento se llevó lo qué) Alejandro Agresti Argentinien, Frankreich, Niederlande, Spanien
1997 Das Leben ist ein Spiel (Rien ne va plus) Claude Chabrol Frankreich, Schweiz
1996 Bwana Imanol Uribe Spanien
1996Trojan EddieGillies MacKinnonGroßbritannien, Irland
1995 Margaret's Museum Mort Ransen Kanada, Großbritannien
1994 Deine Zeit läuft ab, Killer (Días contados) Imanol Uribe Spanien
1993 Principio y fin Arturo Ripstein Mexiko
1993SaraDariush MehrjuiIran
1992 Un lugar en el mundo Adolfo Aristarain Argentinien, Spanien, Uruguay
1991 Schmetterlingsflügel (Alas de mariposa) Juanma Bajo Ulloa Spanien
1990 Briefe von Alou (Las cartas de Alou) Montxo Armendáriz Spanien
1989 Homer und Eddie (Homer and Eddie) Andrei Kontschalowski USA
1989Die geheime Nation (La Nación clandestina)Jorge SanjinésBolivien
1988 Black Hill (On the Black Hill) Andrew Grieve Großbritannien
1987 Urs al-jalil Michel Khleifi Israel, Frankreich, Belgien
1986 Die Hälfte des Himmels (La Mitad del cielo) Manuel Gutiérrez Aragón Spanien
1985 Yesterday Radoslaw Piwowarski Polen
1979 Osennij marafon Georgi Daneliya Sowjetunion
1978 Alambrista (Alambrista!) Robert M. Young USA
1977 Unvollendete Partitur für ein mechanisches Klavier (Neokonchennaya pyesa dlya mekhanicheskogo pianino) Nikita Michalkow Sowjetunion
1976 Wenn die Zigeuner ziehen (Tabor ukhodit v nebo) Emil Lotjanu Sowjetunion
1975 Wilderer (Furtivos) José Luis Borau Spanien
1974 Badlands – Zerschossene Träume (Badlands) Terrence Malick USA
1973 Der Geist des Bienenstocks (El espíritu de la colmena) Víctor Erice Spanien
1972 Das Glashaus (The Glass House) Tom Gries USA
1971 Claires Knie (Le genou de Claire) Éric Rohmer Frankreich
1970 Ondata di calore Nelo Risi Italien, Frankreich
1969 Liebe niemals einen Fremden (The Rain People) Francis Ford Coppola USA
1968 Tödlicher Tag (The Long Day's Dying) Peter Collinson Großbritannien
1967 Zwei auf gleichem Weg (Two for the Road) Stanley Donen Großbritannien
1966 Hier war ich glücklich (I Was Happy Here) Desmond Davis Großbritannien
1965 Die 27. Etage (Mirage) Edward Dmytryk USA
1965Zlatá renetaOtakar VavraTschechoslowakei
1964 Die Unbezwingbaren (America, America) Elia Kazan USA
1963 Mafioso Alberto Lattuada Italien
1962 Insel der verbotenen Liebe (L'Isola di Arturo) Damiano Damiani Italien
1961 Der Besessene (One-Eyed Jacks) Marlon Brando USA
1960 Romeo, Julia und die Finsternis (Romeo, Julia a tma) Jiøí Weiss Tschechoslowakei
1959 Die Geschichte einer Nonne (The Nun's Story) Fred Zinnemann USA
1958 Eva will schlafen (Ewa chce spac) Tadeusz Chmielewski Polen
1957 Großmutter Sabella (La Nonna Sabella) Dino Risi Italien, Frankreich
Die Goldene Muschel wird erst seit 1957 vergeben.

Goldene Muschel für deutsche Produktionen

Erst drei Mal war eine Produktion aus Deutschland unter den Preisträgern für die Goldene Muschel. 2003 wurde der Film Schussangst des georgischen Regisseurs Dito Tsintsadze ausgezeichnet. 2005 war es die deutsch-tschechische Produktion Die Jahreszeit des Glücks (Stesti) von Bohdan Sláma und im Jahre 2008 die Ko-Produktion Pandoranin kutusu von Yesim Ustaoglu. An dieser waren neben Deutschland auch die Türkei, Frankreich und Belgien beteiligt.


Preisträger des Donostia Award

Seit 1986 wird jährlich zusätzlich der Donostia-Preis (spanisch Premio Donostia, baskisch Donostia Saria) an Personen der Filmindustrie verliehen.

2009:
2008: Meryl Streep und Antonio Banderas
2007: Liv Ullmann und Richard Gere
2006: Max von Sydow und Matt Dillon
2005: Willem Dafoe und Ben Gazzara
2004: Woody Allen, Annette Bening und Jeff Bridges
2003: Isabelle Huppert, Sean Penn und Robert Duvall
2002: Jessica Lange, Bob Hoskins und Dennis Hopper
2001: Francisco Rabal, Warren Beatty und Julie Andrews
2000: Michael Caine und Robert de Niro
1999: Fernando Fernán Gómez, Vanessa Redgrave und Anjelica Huston
1998: Anthony Hopkins und John Malkovich
1997: Michael Douglas, Jeremy Irons und Jeanne Moreau
1996: Al Pacino
1995: Susan Sarandon und Catherine Deneuve
1994: Lana Turner
1993: Robert Mitchum
1992: Lauren Bacall
1991: Anthony Perkins
1990: Claudette Colbert
1989: Bette Davis
1988: Vittorio Gassman
1987: Glenn Ford
1986: Gregory Peck

Seit dem Jahr 1999 vergibt die internationale Filmkritikervereinigung FIPRESCI ihren Grand Prix de la FIPRESCI (Preis für den Film des Jahres) anlässlich des Internationalen Filmfestivals von San Sebastián.

San Sebastian Festival
Spanien Lexikon Goldene Muschel aus der Kategorie: Feiertage und Fiestas

Spanien Lexikon A bis Z

A|B|C|CH|D|E|F|G|H|I|J|K|L|LL|M|N|Ñ|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|Alle

Mehr zum Thema Feiertage und Fiestas im Spanien Lexikon

Bous a la Mar (Fiesta)

Ein Stiertreiben bzw. Stierfest der besonderen Art ist die Fiesta Bous a la Mar (Kühe ins Meer) in Denia an der Costa Blanca. Auch wenn das Spektakel harmlos aussieht, ist es für die Tiere kein Vergnügen daran teilzunehmen.

Día de la Hispanidad

Der Día de la Hispanidad (Tag der spanischen Welt) ist in Spanien, Argentinien und zahlreichen anderen lateinamerikanischen Staaten ein Nationalfeiertag. Am 12. Oktober 1492 ging Christoph Kolumbus in der neuen Welt an Land.

Día Nacional de Galicia

Jede autonome Region in Spanien hat einen nationalen Feiertag. In Galicien ist es der Día Nacional de Galicia, gefeiert wird dieser am 25. Juli, am Tag des Apostels Santiago (Jakobus dem Älteren), dem Schutzheiligen von Santiago de Compostela.

Diada - Nationalfeiertag Katalonien

Die autonome Region Katalonien feiert ihren Nationalfeiertag am 11. September, La Diada ist heute der Tag der Identität Kataloniens, seiner Kultur, Sprache und Selbstbestimmung, dabei ist der geschichtliche Hintergrund eine Niederlage der Katalanen.

Feiertage der Autonomen Regionen in Spanien

Die autonomen Regionen Spaniens und die beiden autonomen Städte haben je noch ihren eigenen Feiertag, zusätzlich zu den spanischen Feiertagen. Hier eine Übersicht der regionalen Feiertage.

Feria de Albacete

Vom 7. bis zum 17. September wird in Albacete ein Jahrmarkt gefeiert, bekannt als La Feria de Albacete. Die Fiesta hat den Status eines Festes von internationalem touristischen Interesse und ist einer der größten in Spanien.

Mehlschlacht in Ibi - Els Enfarinats

In Ibi bei Alicante wird am 28. Dezember, dem Tag des unschuldigen Kindes, eine ganz besondere Fiesta gefeiert. Es tobt eine Mehlschlacht um die Macht. Nach der els Enfarinats übernehmen die mit Mehl gepuderten Rebellen dann auch die Macht.

Muttertag in Spanien

In Spanien wird Muttertag (Día de la Madre) nicht am zweiten Sonntag im Mai gefeiert sondern bereits am ersten.

Reyes Magos - Heilige drei Könige

Am 6. Januar ist es in Spanien so weit, die Heiligen drei Könige, Reyes Magos oder los Reyes, bringen den artigen Kindern ihre Geschenke. Unartige Kinder dürfen nur süße Kohle erwarten.

Romerias

Vor allem in Andalusien und auf den Kanaren wird in jedem Ort mindestens einmal im Jahr eine romería begangen, eine feierlich-fröhliche Wallfahrt, benannt nach der ewigen Stadt Rom. Romero bezeichnete einen Pilger, der auf dem Weg nach Rom war.

San Fermines

Die San Fermines in Pamplona (Navarra) werden seit dem Jahre 1591 gefeiert. Die Fiesta geht vom 6. bis 14. Juli, Höhepunkt und Mittelpunkt des Festes ist der Encierro, ein weltweit bekannter Stierlauf. Gefeiert wird zu Ehren von Firminus dem Märtyrer.

Semana Santa in Spanien

Ostern in Spanien, dass ist mehr als nur das Osterwochenende, das ist die gesamte Woche, die Heilige Woche, Semana Santa, genannt. In katholisch geprägten Ländern wird diese heilige Woche ausgiebig gefeiert.

Tag des Buches und der Liebenden

Der 23. April wird bereits seit den 1920er Jahren in Katalonien als Tag des Buches und der Liebenden gefeiert, seit 1996 ist der Tag Welttag des Buches.

Tamborrada San Sebastian

Jedes Jahr am 20. Januar, dem Tag des Heiligen Sebastian, dem Schutzpatron der Stadt, wird in San Sebastian die Tamborrada gefeiert. Das ganze ließe sich mit großes Getrommel übersetzen, ist aber viel mehr, als eine einzige Trommlerveranstaltung.

Tomatina de Buñol

Die Tomatina, die Tomatenschlacht, wird jedes Jahr am Mittwoch der letzten Augustwoche im kleinen Städtchen Buñol gefeiert. Inzwischen ist die Tomatina international über die Grenzen Spaniens hinaus bekannt und findet auch Nachahmer.

Spanien Bilder


Mittelalterliche Fiesta Bayona

Werbung

Spanien Lexikon

Werbung

Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Goldene Muschel