Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Regionen in Spanien » Katalonien » Strände von Katalonien

Strände von Katalonien Urlaub im Norden Spaniens

Werbung:

Katalonien bietet einige hundert Kilometer Strand. Ideale Orte zum Urlaub machen.

Costa Brava

Costa Brava mit 220 Kilometer Strandlänge, die Wilde Küste zieht sich von den Ausläufern der Pyrenäen an der französisch-spanischen Grenze bei Porbou bis zu Tordera-Flussmündung bei Blanes. An der Costa Brava schließt sich die Costa del Maresme mit der Provinz Barcelona an. Die katalanische Hauptstadt Barcelona ist vom südlichsten Punkt der Costa Brava 60 Kilometer entfernt. Den Namen Wilde Küste erhielt die Costa Brava aufgrund des stark zerklüfteten Felsmassivs. Kleine Strände und Buchten, teilweise nur mit dem Boot erreichbar, finden sich entlang der Küste, aber auch Ferienappartement-Anlagen. Aber auch flache Strände mit feinem Sand gibt es, insbesondere bei Empuriabrava und bei Lloret de Mar. An der Costa Brava findet sich auch der östlichste Punkt der autonomen Gemeinschaft, das Cap de Creus (Kap des Kreuzes).
Costa Brava

Costa del Maresme

Costa del Maresme ist der nächste Küstenabschnitt am Mittelmeer. Die Maresme Küste erstreckt sich von Blanes im Norden bis zur katalanischen Hauptstadt Barcelona. Im südlichen Teil ist die Costa del Maresme dicht besiedelt. Im Süden grenzt die Costa del Maresme an die Costa del Garraf. Früher wurde die Costa del Maresme zur Costa Brava gezählt.

Costa del Garraf

Costa del Garraf ist der nächste Küstenabschnitt Kataloniens am Mittelmeer. Die Costa del Garraf schließt an der Costa del Maresme an und reicht von Barcelona bis Vilanova i la Geltrú im Süden. Die Costa del Garraf ist wegen ihrer Nähe zu Barcelona die Hausküste der katalanischen Hauptstadt. Früher wurde die Costa del Garraf zur Costa Daurada gezählt. Diese schließt sich im Süden an.

Costa Daurada / Costa Dorada

Der vierte Küstenabschnitt über den Katalonien verfügt ist die Costa Daurada (Costa Dorada, Goldene Küste). Die Costa Dorada erstreckt sich über den gesamten Küstenbereich der katalanischen Provinz Tarragona. Hier findet man lange Standstrände, die feinkörnigen Sand bieten und sanft ins Meer abfallen. Damit bieten die Strände der Costa Dorada ideale Möglichkeiten für einen Strandurlaub. An der Costa Dorada schließt sich die Costa del Azahar (Küste der Orangenblüten) an, diese gehört aber bereits zur autonomen Gemeinschaft Valencia.


Weiteres zum Thema Katalonien

Infos über Katalonien
1909 Tragische Woche in Barcelona
Katalanische Wirtschaft
Katalanische Geschichte
Katalanische Polizei Mossos de Escuadra
Katalanische Sprache
Bilder Katalonien
Biografie Antoni Gaudì
Großer Preis von Spanien

Wirtschaft Spanien News

Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Strände von Katalonien Urlaub im Norden Spaniens