Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Infos & Service » Urlaubsplanung

Urlaubsplanung - Mehr Urlaub in Spanien mit Brückentagen

Werbung:

Urlaub dauert bekanntlich eh viel zu kurz. Daher ist es ratsam, bevor man mit der Urlaubsplanung für das Jahr beginnt, einen Blick in den Kalender zu werfen, vielleicht lassen sich die wenigen Urlaubstage ja mit einigen Brückentagen geschickt verlängern. Sehr beliebte Brückentage sind die Osterfeiertage. Sie haben vor allem einen riesigen Vorteil, sie sind an Wochentage gebunden, das heißt der Karfreitag wird immer frei sein ebenso der Ostermontag, vier freie Tage am Stück, die man beliebig mit vier oder acht Urlaubstagen auf ein bis zwei Wochen Urlaub ausdehnen kann.

Nicht ganz so gut sieht es mit den Feiertagen aus, die an ein bestimmtes Datum gebunden sind, wie der 3. Oktober. Prinzipiell frei, aber wenn es eh ein Sonntag ist, hat man davon nicht wirklich was. Ganz ungünstig läuft es für Arbeitnehmer, wenn dann auch noch die beiden Weihnachtsfeiertage auf das Wochenende fallen. Das nennt sich im Gegenzug dann Arbeitgeberfreundlich. Vor allem, da, wenn die Weihnachtsfeiertage auf ein Wochenende fallen, auch der 1. Januar meist sowieso frei gewesen wäre.

Urlaubsplanung 2012

Nach zwei besonders arbeitgeberfreundlichen Jahren können wir uns auf die Urlaubsplanung für das neue Jahr 2012 freuen. Denn wer geschickt plant und früh seine Urlaubstage für 2012 einreicht, kann sein Urlaubskontingent von 30 Tagen locker verdoppeln. Alle Feiertage, abgesehen vom 1. Januar 2012, liegen eigentlich immer unter der Woche und lassen sich so bequem mit dem Wochenende davor oder danach kombinieren.


Urlaubsplanung 2012 - Brückentage sinnvoll nutzen
Und siehe auch:
Fiestas, Termine und Veranstaltungen Spanien
Übersicht über Fiestas, Termine und Veranstaltungen in Spanien oder die Spanien betreffen.



Ferien beachten

Während man als deutscher Arbeitnehmer noch auf die wechselnden Ferien der einzelnen Bundesländer rücksicht nehmen muss, ist es in Spanien recht einfach. Im August nimmt sich jeder frei, der kann. Die Kinder haben da eh Ferien. Schön zu beobachten in der spanischen Hauptstadt Madrid, die im August wie ausgestorben wirkt. Zu Beginn des Ferienmonats August flüchten alle aus der Stadt, nur um Ende des Monats vom Meer zurückzukehren.

Zwar sind Ferienbeginn und -Ende in Spanien auch regional unterschiedlich. Allerdings nicht so stark wie in Deutschland, wo man die sechs Wochen Ferien der Kinder so legt, dass nicht alle Bundesländer gleichzeitig in den Urlaub aufbrechen. In Spanien haben die Schulkinder gleich drei Monate am Stück frei, die Ferienzeit beginnt im Laufe des Juni und endet im September.

Weihnachten in Spanien

Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Urlaubsplanung - Mehr Urlaub in Spanien mit Brückentagen