Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanien Infos & Service » Wolkenkratzer in Spanien

Wolkenkratzer in Spanien 20 höchste Gebäude

Werbung:

Nicht aufgeführt ist die Endesa Termic, ein 356 Meter hoher Schornstein in La Coruña / Galicien), einer der höchsten Kamine in Europa und ähnliche Gebäude. Errichtet wurde die Endesa Termic 1974. Da dies aber ein Bauwerk aber kein richtiges Gebäude ist, fehlt die Endesa Termic in der Liste der höchsten spanischen Gebäude.

Der erste Wolkenkratzer in Spanien war das Telefonica-Gebäude an der Gran Via in der Hauptstadt Madrid mit 89 Metern, erbaut zwischen 1926 und 1929.

Die 20 höchsten Gebäude in Spanien Stand März 2007

1. Torre de Collserola
Barcelona, 288 Meter hoch, 1992 fertig gestellt, Fernsehturm.

2. Torre Espacio
Madrid, 223 Meter hoch, Bürohochhaus, am 19. März 2007 eingeweiht, gehört zu einem Hochhauskomplex bestehend aus vier Hochhäusern. Sobald die anderen drei fertig gestellt werden, wird der Torre Espacio in der Liste nach hinten wandern, da seine Schwestertürme alle höher geplant sind (Torre Repsol 250 Meter, Torre de Cristal 249 Meter, Torre Sacyr Vallehermoso 236 Meter).

3. Gran Hotel Bali
Benidorm, 186 Meter, 2002 fertig gestellt, höchstes Hotel in Spanien, wird als höchstes Gebäude in Benidorm aber wohl 2010 abgelöst, wenn In Tempo mit 200 Metern Höhe fertig gestellt ist.

4. Torre Picasso
Madrid, 157 Meter, Bürokomplex, benannt nach dem Maler Pablo Picasso, fertig gestellt 1988, zu finden an der Plaza Pablo Ruiz Picasso im Wolkenkratzer- und Bankenviertel AZCA. Architekt des Torre Picasso war der Japaner Minoru Yamasaki, dessen bekanntestes Bauwerk das World Trade Center in New York war.

5. Torre Mapfre und Hotel Arts
Barcelona (Katalonien), 154 Meter, fertig gestellt 1992, direkt am Strand von Barcelona gelegen. Der Torre Mapfre und das Hotel Arts liegen beide am Strand. Die Zwillingstürme wurden anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1992 gebaut.

6. Neguri Gane
Benidorm, 145 Meter, 2002 fertig gestellt, für immerhin einen Monat war Neguri Gane das höchste Gebäude in Benidorm, dann wurde es vom Gran Hotel Bali um 41 Meter übertroffen.

7. Torre Agbar
Barcelona, 144 Meter, 2004 fertig gestellt, das Hochhaus aus Beton wurde von dem französischen Architekten Jean Nouvel geplant. Der Turm stellt eine Huldigung an den katalanischen Architekten Antoni Gaudi (gestorben 1926, Sagrada Familia in Barcelona) dar. Bauherr des Torre Agbar sind die Wasserwerke von Barcelona, daher auch der Name Aguas de Barcelona (spanisch, katalan Aigües de Barcelona).

8. Torre Madrid
Madrid, 142 Meter, 1957, einer der ältesten Wolkenkratzer in Spanien, zu finden ist der Torre Madrid am Plaza de España. Zehn Jahre lang war der Torre Madrid das höchste Gebäude Europas, dann wurde er vom Tour du Midi (South Tower, Zuidertoren, 1967, 150 Meter) in Brüssel abgelöst.

9. Torre Europa
Madrid, 121 Meter, 1985, am 1. Mai 2002 Ziel eines Anschlages der ETA, bei dem aber nur Fenster zerstört werden.

10. Las Torres de Santa Cruz
Santa Cruz den Tenerife, 120 Meter, 2005, die höchsten beiden Hochhäuser auf Teneriffa und damit auf den Kanarischen Inseln.

11. Torre Levante
Benidorm 120 Meter, 1985, war lange Zeit das höchste Gebäude von Benidorm, bis es erst vom Neguri Gane mit 145 Metern Höhe 2002 abgelöst wurde. Im selben Jahr wurde dann das Gran Hotel Bali, mit 186 Metern Höhe heute das höchst Gebäude von Benidorm eingeweiht.

12. Torre Costa Rica oder Torre Hercón
La Coruña (Galicien), 119 Meter, bei seiner Fertigstellung war der Torre Costa Rica das zweithöchste Gebäude Spaniens und wurde nur vom Torre Madrid übertroffen.

13. Edificio España
Madrid, 117 Meter, 1953, das Edificio Españ wurde u.a. von dem Architekten Julioi Otamendi gebaut, der auch den nahe gelegenen Torre de Madrid entwarf.

14. Hilton Hotel Valencia
Das im Mai 2007 eröffnete Hilton Hotel in Valencia mißt 117 Meter und ist damit der höchste Wolkenkrater der Stadt Valencia. Dem Gran Hotel Bali (Platz drei in dieser Liste) in Benidorm konnte das Hilton Hotel in Valencia allerdings nicht den Rang als höchstes Hotel Spaniens abnehmen. Hilton Hotel in Valencia eröffnet
15. Costa Blanca 1
Benidorm, 116 Meter, 1993

16. Torres Colón
Madrid, 116 Meter, 1976, benannt nach Christoph Kolumbus (spanisch Cristóbal Colón).

17. Torre de Francia
Valencia, 115 Metern, 2001

18. Puerta de Europa 1 und 2
Madrid, 114 Meter, 1996, die wohl bekanntesten Hochhäuser Madrids, auch KIO-Türme (Torres KIO). Jedes der beiden Gebäude ist 114 Meter hoch und ist um 15 Grad in die Vertikale geneigt. Die Zwillingstürme finden sich beim Bahnhof Chamartin.

19. Torre Colón
Barcelona, 110 Meter, 1970, auch der Turm wurde nach dem Entdecker Christoph Kolumbus genannt.

20. Beni Beach
Benidorm, 110 Meter, 1996

Weitere Hochhäuser in Spanien

20. Hotel Princess
Barcelona, 109 Meter, 2004

Wolkenkratzer in Arbeit bzw. in Planung

Torre Cajasol de Puerto Triana in Sevilla wird das höchste Hochhaus in Andalusien und wird 178,2 Meter hoch. Die Fertigstellung ist für Mai oder Juni diesen Jahres geplant. Der Torre Cajasol de Puerto Triana wird dann das Siebthöchste Gebäude in Spanien und das höchste in Andalusien sein.
Torre Iberdrola (spanischer Stromkonzern) in Bilbao (Baskenland), soll 165 Meter hoch werden, die Fertigstellung ist für 2011 geplant.

Torre Luganao in Benidorm mit 157 Metern.
Edificio Cronos in Benidorm mit 150 Metern.
Habitat Skay in Barcelona mit 120 Metern.
Die Türme Torre Someso I und II in La Coruña mit je 120 Metern.

Höchstes Hochhaus Spaniens eingeweiht
Höchster Wolkenkratzer Spaniens wird eingeweiht
Hilton Hotel in Valencia eröffnet


Weitere Rekorde in Spanien

Größte Städte in Spanien | Höchste Berge Spaniens | Spanische Atomkraftwerke

Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Wolkenkratzer in Spanien Liste der 20 höchste Gebäude