Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Start » Galicien » Jakobsweg » Lexikon Jakobsweg » Pilger Statistik Santiago de Compostela

Pilger Statistik Santiago de Compostela

In den 1970er Jahren waren es nur eine Handvoll Pilger, die den Jakobsweg zurücklegten und in Santiago de Compostela gezählt wurden. So wurden 1970 in der Statistik nur 68 Pilger gezählt und bei diesen niedrigen Zahlen blieb es, bis der Jakobsweg Mitte der 1980er Jahre einen Aufschwung erlebte. So wurden 1985 noch nur 690 Pilger registriert, im Jahr darauf waren es bereits 1801 Jakobspilger. Für das Pilgerjahr 2009 liegt im Jakobsweg Lexikon eine detaillierte Statistik vor mit Herkunft, Alter, Motive ... der Pilger, die sich im Pilgerbüro in Santiago de Compostela eine Pilgerurkunde haben ausstellen lassen. Jakobsweg Pilger 2009 Statistik

Jakobsweg - Erster Pilger Aufschwung

Seit Mitte der 1990er Jahre werden Pilgerzahlen von über 10.000 im Jahr gezählt und seit 2006 liegen die Zahlen regelmäßig im Bereich über 100.000. Die Grafik mit den Pilgerzahlen für die einzelnen Jahre verdeutlicht dies recht anschaulich. Im Heiligen Jahr 2010 wurde ein neuer Pilgerrekord auf dem Jakobsweg aufgestellt, 274.794 Menschen kamen als Pilger nach Santiago de Compostela.

Pilger Statistik seit 1970

Pilger Statistik Jakobsweg seit 1970
Die Jahre mit den roten Balken sind Heilige Jahre, in denen der Jakobstag auf einen Sonntag fiel.

Pilger Statistik im Heiligen Jahr

Im Heiligen Jahr gibt es deutliche Anstiege bei den Pilgerzahlen, wenn sie auch immer noch nicht in Tausenden gezählt wurden. So kamen im Heiligen Compostelanischen Jahr 1971 451 Pilger und 1976 waren es gar nur 243. Erst 1982 waren es dann 1868 Pilger. Bereits im nächsten Heiligen Jahr, das erst elf Jahre später im Jahr 1993 gefeiert wurde, waren es dann 99.436 Pilger und schon 1999 wurde die 100.000er Marke mit 154.613 doch deutlich übersprungen.

Heilige Jahre seit 1970 und die Pilgerzahlen

19711976198219931999200420102021
4512431.86899.436154.613179.944274.794
Für das Heilige Jahr 2010 waren mehr als eine Millionen Besucher in Santiago de Compostela erwartet worden. Unter den Besuchern, die tatsächlich kamen, war auch Papst Benedikt XVI., der am 6. November 2010 die Stadt des Heiligen Jakobus besuchte. Als Pilger kamen immerhin 274.794 Menschen, 80 Prozent mehr als im Vorjahr 2009 und 50 Prozent mehr als im letzten Heiligen Jahr 2004. Ein Pilgerrekord auf dem Jakobsweg.

Jakobspilger und andere Besucher am Grab des Apostel Jakobus

Nicht jeder, der zum Heiligen Jahr nach Santiago de Compostela reist tut dies als Pilger über den Jakobsweg. Vom Pilgerbüro werden nur diejenigen gezählt, die sich nach erfolgreicher Wallfahrt zu Fuß die Pilgerurkunde abholen. Die Zahl der Gläubigen und Besucher in Santiago de Compostela, die nur kommen, um sich die Stadt und Kathedrale und natürlich das Jakobsgrab anzuschauen, liegt weit höher, als die gezählten Jakobspilger, schließlich übt der Grabesort des Apostels Jakobus nicht nur im Heiligen Jahr eine große Anziehungskraft auf die Menschen aus.

Das nächste Heilige Jahr

Das nächste Jahr, in dem der 25. Juli auf einen Sonntag fällt und wieder das Heilige Jahr gefeiert werden kann, ist das Jahr 2021.

Spanien Lexikon A bis Z

A|B|C|CH|D|E|F|G|H|I|J|K|L|LL|M|N|Ñ|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|Alle

Spanien Bilder


Neubaugebiet Castillo del Romeral

Kalenderblätter Spanien

Werbung

Google Links?

Spanien Magazin

Mit Bildern?
Spanien Bilder 2022 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Pilger Statistik Santiago de Compostela