Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien » Spanischer Fußball » Spanische Fußballclubs » Xerez CD

Deportivo Xerez CD

Werbung:

Wappen Xerez CD
Xerez Club Deportivo spielt in der südspanischen Stadt Jerez de la Frontera (Andalusien). Gegründet wurde der Club erst am 24. September 1947. Bis 2009 spielte Deportivo Xerez nie erstklassig in Spanien, das ändert sich nach der Saison 2008/2009 als die Andalusier gemeinsam mit CD Tenerife (Kanaren) und Rückkehrer Real Zaragoza (Aragon) vorzeitig den Aufstieg in die Primera Division klar machten. Der Neueinstieger in der Primera Division überstand aber nur eine Spielzeit im spanischen Oberhaus und stieg am Ende der Saison 2008/09 wieder ab. Aktuell spielt Xerez CD in der Segunda Division.

Steckbrief Xerez CD

Name:Xerez Club Deportivo S.A.D.
Spitzname Xerez CD:Azulinos, La buleria mecánica
Stadion:Estadio Municipal de Chapín, 20.522 Zuschauer
Präsident:Antonio Millán Garrido
Trainer:Juan Merino Ruiz
Webseite:Xerez CD offizielle Webseite
Gründung:1947 als Jerez Club Deportivo
1907 Xerez Fútbol Club
Mitglieder:9.656
Farben:Blau und Weiß
Adresse:Avenida del Polo, s/n. Edificio Jerez 2002. Complejo Deportivo Chapín. 11405 Jerez de la Frontera.
Trikots:Heim: blaues Shirt, blaue Stutzen, weiße Hose. Alternativ auch weiß-blau-weiß. Das dritte Trikot ist im dunklen Orange.
Liga:Segunda Division

Xerez CD Geschichte

Fußball gespielt wurde in Jerez de la Frontera bereits Ende des 19. Jahrhunderts, natürlich waren es auch hier die Engländer, die den neuen Sport populär machten. Das erste bekannte Fußballspiel gab es im November 1870. Vor einem Cricket Spiel gab es für die Zuschauer noch ein Fußballspiel zu sehen. Weitere Bereichte gibt es aus der Zeit zwischen 1876 und 1884, die Zeitungen in Jerez berichteten von einem neuen Sport mit seltsamen Regen und komplizierten ausländischen Wörtern. 1887 wird von einem erneuten Freundschaftsspiel mit englischen Matrosen berichtet.

Es dauerte bis 1907 bis der erste Fußballclub unter dem Namen Xerez Fútbol Club offiziell gegründet wurde. Weitere Gründungen folgten, wie Jerez Balompiíe oder 1912 España-Mundo Nuevo F.C. Weitere Vereine waren Jerez Sporting Club, Racing Jerezano oder Jerez Bote Club, aber die meisten dieser Fußballvereine überlebten nicht lange.

1933 wird in Jerez das Stadion Domcq erbaut in dem Xerez Fútbol Club seine Heimspiele austrägt. Zwei Mal spielte Xerez Fútbol Club in dieser Zeit um den Aufstieg in die Primera Division, scheiterte jedoch. Erstmals in der Saison 1935/1936, als man in der finalen Phase im Aufstiegskampf, der unter sechs Mannschaften ausgetragen wurde, nur sechster wurde, nachdem man zuvor noch in der eigenen Gruppe gewonnen hatte. Und dann noch einmal in der Saison 1942/1943, auch da wurde man in der eigenen Gruppe erster, in der Fase final, die wieder unter sechs Mannschaften ausgetragen wurde, reichte es dann wieder nur für den letzten Platz. 1943/1944 wurde die Segunda Division dann eingleisig ausgetragen. Jerez CF wurde fünfter in der Tabelle und verpasste die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Primera Division nur knapp. Am Ende der Saison war man punktgleich mit CD Alcoyano auf Rang vier, was für die Relegation gereicht hätte.

Und einmal schafften die Andalusier in diesen Jahren es bis in das Viertelfinale der Copa del Rey, dann erwies sich Real Madrid allerdings als stärkere Mannschaft.
1947 erfolgte die Neugründung des Vereins als Jerez Club Deportivo, 1963 erfolgte die Umbenennung in Xerez Club Deportivo. Xerez war 1907 gewählt worden, es war der Name von Jerez de la Frontera nach der Reconquista.

In den 1950er Jahren steigt Jerez Club Deportivo dann wieder in die Segunda Division auf (1953/1954) und es gelingt fünf Jahre am Stück in dieser Liga zu verbleiben. 1958 kommt es dann zum ersten offiziellen Stadtderby zwischen Jerez CD und Jerez Industrial. Im gleichen Jahrzehnt wird Jerez CD zwei Mal Meister in der Tercerea Division, damals noch die dritte Liga in Spanien.

Die 1960er Jahre sind nicht so erfolgreich. Zwar wird der Club zwei Mal Meister in der dritten spanischen Liga und vier Mal Vizemeister, die Rückkehr in die Segunda Division gelingt aber nicht. Dafür erfolg die Umbenennung in Xerez CD.

In den 1970er Jahren gelingt zwar die Rückkehr in die Segunda Division, aber nur für eine Saison und am Ende fand man sich in der neuen dritten Liga in Spanien, in der Segunda Division B wieder.

In den 1980er Jahren wird Xerez CD zwei Mal Meister in der Segunda Division B und es erfolgt auch der Aufstieg in die Segunda Division. Allerdings war auch dieser nicht von Dauer.

1988 folgt dann der Stadionwechsel. Es geht vom Estadio Domcq ins neue Estadio Municipal de Chapin, es bietet 20.500 Plätze. Eröffnet wurde es mit einem Freundschaftsspiel am 24. August 1988 zwischen Deportivo Xerez und Real Madrid. Da im Stadion die Weltreiterspiele 2002 ausgetragen wurden, kam das Stadion in den Genuss einer Renovierung und seit dem bietet es Platz für 22.000 Zuschauer.

In den 1990er Jahren tut sich Xerez weiter schwer aus der dritten Liga hoch zu kommen. Es reicht wieder nur für eine Saison in der Segunda Division. Im gleichen Zeitraum wird der Club auch in eine Gesellschaft umgewandelt und gehört damit nicht mehr seinen Mitgliedern, sondern Aktionären.

Xerez CD im Neuen Jahrtausend

2001 wird Bernd Schuster als neuer Trainer verpflichtet. Als Spieler hatte dieser in Spanien für FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid gespielt, als Trainer war er bereits bei Fortuna Köln und dem 1. FC Köln gewesen. Mit Bernd Schuster schafft Xerez CD den Aufstieg in die Segunda Division und verpasst knapp den Durchmarsch in die Primera Division am Ende der 2001/2002. Wirtschaftliche Schwierigkeiten, unter anderem hatte der Club wohl Probleme die Spielergehälter zu behalten, sorgten dann für einen verkorksten Endspurt. In den letzten acht Spielen wurden nur vier Punkte geholt. Am 19. Mai 2002 musste sich dann Xerez CD nach einer Niederlage gegen Recreativo de Huelva endgültig vom Traum erste Liga verabschieden.

In den nächsten Spielzeiten etabliert sich Xerez CD im Mittelfeld, bis zur Saison 2007/2008. Da verbringt der Verein 28 Tage in der Abstiegszone. Im Januar 2008 erfolgt dann nach einer deutlichen Niederlage gegen UD Las Palmas der Rücktritt von Präsident (und dem größten Aktionär des Clubs) Joaquín Morales. Am Ende rettete eine Heimserie von acht Siegen zu Hause den Klassenerhalt. Zwei Punkte beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone nur. Als Retter erweist sich der neue Trainer Esteban Vigo.

In der Saison 2008/2009 ist dann alles anders. Am Ende der Hinrunde liegt Xerez CD auf Platz eins und diesmal verlassen den Verein nicht die Nerven. Am 40. Spieltag verliert Xerez zwar den ersten Platz an CD Tenerife nach einer 0:2 Niederlage beim neuen Spitzenreiter der Segunda Division. Am vorletzten Spieltag sichert sich Xerez C.D. mit einem 2:1 zu Hause über Huesca aber einen der drei Aufstiegsplätze. Aufsteigertrainer der Andalusier ist Esteban Vigo.

Platzierungen Xerez CD seit 2003/2004

Segunda Division 2003/2004 Platz acht
Segunda Division 2004/2005 Platz acht
Segunda Division 2005/2006 Platz sieben, der Schweizer Alex Geijo ist in dieser Saison bester Torschütze des Vereins mit 13 Tore, damit landet er in der Torjägerliste, die von Ikechukwu Uche (Recreativo de Huelva) mit 20 Toren angeführt wird, auf Platz sechs.
Segunda Division 2006/2007 Platz neun
Segunda Division 2007/2008 Platz 15, bester Torschütze des Vereins ist Jorge González, genannt Xordi, der 20 Tore erzielt und damit die Trofeo Pichichi der Segunda Division für den Torschützenkönig gewinnt.
Segunda Division 2008/2009 Xerez CD sichert sich vorzeitig den Aufstieg in die Primera Division, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wird der Club aus Jerez erstklassig spielen.
Primera Division 2009/2010 Xerez CD belegt am Ende der Saison den letzten Platz der Tabelle und steigt mit CD Teneriffa und Real Valladolid wieder in die Segunda Division ab. In der ersten Saison in der ersten spanischen Liga gewinnt Deportivo Xerez acht von 38 Spielen. Zehn Mal gibt es ein Remis, 20 Mal verlieren die Andalusier. Am Ende werden 38 Tore erzielt und 28 kassiert. 34 Punkte sind drei Punkte zu wenig um den Klassenerhalt zu schaffen.
Segunda Division 2010/11 Platz acht
Segunda Division 2011/12 ?


Sportliche Daten Xerez CD

Spielzeiten Primera Division: 0
Spielzeiten Segunda Division: 21
Spielzeiten Segunda Division B: 17
Spielzeiten Tercera Division: 21
Beste Position in der Liga: Platz eins am Ende der Saison 2008/2009. Aufstieg in die Primera Division.
Schlechteste Position in der Liga: Platz 21 in der Segunda Division am Ende der Saison 1997/1998.

Xerez CD in der Primera Division

Xerez CD ist die 59. Mannschaft, die in der Primera Division debütiert.

Kader Xerez CD 2009/10

Torhüter: Chema (1), Renan Brito (Brasilianer, 13) und Toni (30).
Verteidiger: Redondo (2), Mendoza (3, Kapitän), Leandro (5, Argentinien), Francis (7), Victor Sánchez (14), David Prieto (18), Casado (22), Aythami (23)
Mittelfeld: Alex Bergantiños (4), Moreno (6), Viqueira (10), Momo (11), Emiliano Armenteros (16, Argentinien), Carlos Calvo (19), Abel Gómez (20), Sidi Keita (Mali)
Stürmer: Antoñito (8), Mario Bermejo (9), Fabián Orellana (15, Chile), Michel (17), Giancarlo Maldonado (21, Venezuela)
Ohne Nummer: Lionnel Franck (Kamerun, Stürmer)
Anmerkungen: Renan Brito war der Torhüter, den FC Valencia 2008 verpflichtet und Timo Hildebrand vor die Nase setzte. Bei Xerez CD spielt Renan in dieser Saison auf Leihbasis.

Das erste Ligaspiel geht am 30. August 2009 gegen RCD Mallorca. Es wurde die erste Niederlage, mit 0:2 verlor Xerez CD.
Den ersten Platzverweis gab es auch schon, gleich in der ersten Halbzeit gegen Mallorca kassierte Leandro Gioda zum zweiten Mal gelb. Xerez CD muss sein Debüt also mit zehn Mann zu Ende spielen. Es war auch der erste Platzverweis in der Primera Division 2009/10. Xerez CD beendete das Spiel dann nicht nur mit einer Niederlage sondern auch nur zu neunt. In der 90. Minute sah der bereits gelb verwarnte Calvo die zweite gelbe und durfte ein paar Minuten früher gehen.
Erster Torschütze gegen Xerez CD in der Primera Division ist Aritz Aduriz Zubeldia, der Spanier traf in der 57. Minute beim Debüt für RCD Mallorca.
Erster Torschütze für Xerez CD - noch kein Tor für den Aufsteiger. Am zweiten Spieltag gab es einen Torschützen, allerdings hätte David Prieto sicherlich auf die Ehre verzichten können, denn es war ein Eigentor. Xerez CD verlor auch das zweite Spiel (das erste Heimspiel in der ersten Liga), diesmal gegen Athletic Bilbao.
Eine Trendwende gab es auch am dritten Spieltag nicht. Immer noch kein Tor für Xerez, immer noch kein Punkt, statt dessen eine 0:5 Klatsche bei Real Madrid.

Erster Punkt am 6. Spieltag

Am 27. September 2009, am 6. Spieltag der Primera Division holte Xerez CD immerhin den ersten Punkt in der Primera Division. Für ein erstes Tor hat es allerdings noch nicht gereicht, aber das 0:0 bei RCD Espanyol Barcelona bescherte immerhin ein Pünktchen. Tabellenletzter bleibt Xerez CD in Spanien aber trotzdem.

Erstes Tor am 4. Oktober in der Primera Division

Dem ersten Punkt in der Primera Division folgte eine Woche später endlich auch das erste Tor für Xerez CD. Torschütze war der Argentinier Emiliano Armenteros in der 47. Minute gegen FC Malaga. Es war das Führungstor. Allerdings ging das Spiel 1:1 aus. Damit wurde immerhin auch der zweite Punkt geholt.
Jetzt fehlt nur noch der erste Sieg für den Debütanten in der ersten spanischen Liga.

Erster Sieg für Xerez CD

Am 7. Spieltag war es endlich soweit. Der 18. Oktober 2009 wird in die Vereinsgeschichte von Xerez CD als der Tag eingehen, an dem man das erste Mal in der Primera Division gewann. Das gelang mit einem 2:1 gegen Tabellennachbar Villarreal CF. Xerez CD verbesserte sich durch den ersten Dreier im spanischen Fußballoberhaus auf den drittletzten Platz in der Tabelle. Neues Schlusslicht ist nun Villarreal CF.

Ergebnisse Xerze CD Saison 2009/10

30. August RCD Mallorca gegen Xerez CD 2:0
13. September Xerez CD gegen Athletic Bilbao 0:1
20. September Real Madrid gegen Xerez CD 5:0
23. September Xerez CD gegen Deportivo La Coruña 0:3
27. September RCD Espanyol Barcelona gegen Xerez CD 0:0
4. Oktober Xerez CD gegen FC Málaga 1:1
18. Oktober Xerez CD gegen Villarreal CF 2:1
25. Oktober CD Teneriffa gegen Xerez CD 1:0
28. Oktober Copa del Rey Xerez CD gegen CA Osasuna 1:2
31. Oktober Xerez CD gegen FC Sevilla 0:2
8. November Real Valladolid gegen Xerez CD 0:0
10. November Copa del Rey CA Osasuna gegen Xerez CD 0:1 - Xerez CD ist damit ausgeschieden.
23. November Xerez CD gegen Sporting de Gijón 0:0
30. November Getafe CF gegen Xerez CD 5:1
2. Dezember Xerez CD gegen FC Barcelona 0:2 (vorverlegtes Spiel 15. Spieltag, nötig da FC Barcelona an der FIFA Club-WM teilnimmt)
Mit vier Toren und sieben Punkten liegt Xerez CD auf dem letzten Platz der Tabelle der Primera Division.
5. Dezember Xerez CD gegen Atlético Madrid 0:2
13. Dezember Racing Santander gegen Xerez CD 3:2
3. Januar 2010 UD Almeria gegen Xerez CD 1:0
10. Januar Xerez CD gegen FC Valencia 1:3
13. Januar Trainer Jose Angel Ziganda wird gefeuert. Xerez CD liegt weiterhin mit nur einem Sieg, sieben Punkten, auf dem letzten Platz der aktuellen Tabelle in Spanien.
17. Januar Real Saragossa gegen Xerez CD 0:0
24. Januar Xerez CD gegen CA Osasuna 1:2
Ende der Hinrunde in Spanien

Ergebnisse Xerez CD Rückrunde 2009/10

31. Januar 2010 In die Rückrunde startet Xerez CD mit einem Heimsieg gegen RCD Mallorca. Damit kommt Xerez CD nun auf elf Punkte, bleibt aber letzter der Tabelle.
6. Februar Athletic Bilbao gegen Xereze CD 3:2
13. Februar Xerez CD gegen Real Madrid 0:2. Der Tabellenletzte widerstand allen Angriffsbemühungen von Real Madrid bis zur 63. Minute, dann schlug Álvaro Arbeloa zu. Und Cristiano Ronaldo (68.) setzte noch einen drauf.
20. Februar Deportivo La Coruna gegen Xerez CD 2:1 - Guardado (3., Elfmeter), Riki (7.). Ab der 6. Minute spielte Xerez CD nach roter Karte in Unterzahl. Anschlusstreffer zum 1:2 Endstand in der 39. Minute durch Bermejo.
28. Februar Xerez CD gegen RCD Espanyol Barcelona 1:1
7. März Málaga CF gegen Xerez CD 2:4. Der dritte Sieg der Saison, der erste Auswärtssieg überhaupt in der Primera Division. Momo schoss Xerez CD in der 5. Minute per Elfmeter in Führung, danach Ausgleich durch Duda (40.) und Führung (Valdo, 55.) für Málaga CF. Danach flog erst einmal ein Spieler von Xerez CD vom Platz und zehn Minuten später einer der Gastgeber. Danach gab es noch drei Tore für Xerez CD: Momo (72.), Gioda (76.) und Orellana (90. Minute). Trotz des Sieges bleibt Xerez CD aber Letzter in Spanien.
14. März Villarreal CF gegen Xerez CD 2:0
20. März Xerez CD gegen CD Teneriffa 2:1
23. März FC Sevilla gegen Xerez CD 1:1
28. März Xerez CD gegen Real Valladolid 3:0
4. April Sporting Gijón gegen Xerez CD 2:2
10. April Xerez CD gegen Getafe CF 0:1
14. April Atletico Madrid gegen Xerez CD 1:2
18. April Xerez CD gegen Racing Santander 2:2
24. April FC Barcelona gegen Xerez CD
2. Mai Xerez CD gegen UD Almeria
5. Mai FC Valencia gegen Xerez CD
9. Mai Xerez CD gegen Real Saragossa
16. Mai CA Osasuna Pamplona gegen Xerez CD 1:1

Xerez CD spielt in der nächsten Saison (2010/11) wieder in der Segunda Division. Am letzten Spieltag wurde der Abstieg endgültig besiegelt. Xerez CD belegt in der Abschlusstabelle der Primera Division mit 34 Punkten den letzten Platz.

Rücktritt des Präsidenten

Am 3. Dezember 2009 trat Präsident Carlos de Osma bei Xerez CD zurück. Zuvor waren er und seine Familie von fanatischen Fans bedroht worden. Die Drohungen richteten sich auch gegen die Kinder der Familie.

Aktuelle Artikel bei Spanien Bilder


Copa del Rey
Spanien Lexikon Fußball
Sommerturniere
Spanischer Fußball Inhaltsverzeichnis
Spanien News Fußball
El Clasico News
Fußball Termine Spanien
Spanische Fußballvereine International
Spanische Nationalmannschaft
Primera Division
Sport News aus Spanien
Spanische Fußballclubs
- FC Barcelona
- Deportivo La Coruña
- Levante UD
- Real Madrid
- Xerez CD
- Villarreal CF
- CD Teneriffa
- Club Gimnàstic de Tarragona S.A.D.
- FC Sevilla
- FC Valencia
- Getafe CF
- Racing Santander
- RCD Espanyol Barcelona
- RCD Mallorca
- Real Betis Sevilla
- Recreativo de Huelva
- Real Sociedad
- Real Saragossa
- CA Osasuna Pamplona
- Athletic Club de Bilbao
- Atletico Madrid
- Celta de Vigo

Aktuelle spanische Tabelle

MannschaftPunkte
1.Atlético Madrid (C)90
2.F.C Barcelona87
3.Real Madrid87
4.Athletic Bilbao70
5.FC Sevilla63
6.Villarreal CF59
7.Real Sociedad59
8.FC Valencia49
9.Celta de Vigo49
10.Levante UD48
11.FC Malaga45
12.Rayo Vallecano43
13.Getafe CF42
14.RCD Espanyol Barcelona42
15.Granada CF41
16.Elche CF40
17.UD Almería40
18.CA Osasuna Pamplona (D)39
19.Real Real Valladolid (D)36
20.Real Betis Balompié (D)25
Champions League
Champions League Qualifikation
Europa
Abstiegsplätze

Werbung

Spanien Magazin

Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Deportivo Xerez CD - Fußballclub aus Jerez de la Frontera (Andalusien)