Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Start » Spanien Bilder » Playa del Inglés » Playa del Ingles - blaue Flagge

Playa del Ingles - blaue Flagge

Die Playa del Ingles ist auch mit der blauen Flagge ausgezeichnet, das birgt für gute Wasserqualität. Unter der blauen Flagge rechts sind auch die aktuellen Ergebnisse der Wasseruntersuchung am Strand zu sehen (zu erkennen weniger), diese waren knapp vier Tage alt. Am Strand steht eigentlich alles zur Verfügung, zwischen 10 und 17 Uhr sind Aufseher und Rettungsschwimmer anwesend, die per Flaggen auch informieren, ob man baden darf (grüne Flagge), es nur für erfahrene Schwimmer ratsam ist, ins Wasser zu gehen (gelbe Flagge), oder ob Schwimmen verboten ist (rote Flagge). Es gibt eine Rote Kreuz Station, der Strand ist auch mit dem Rollstuhl erreichbar, Trinkwasser und Duschen stehen ebenfalls zur Verfügung. Allerdings ist an der Playa del Inglés einiges verboten. Campen, mit dem Auto durchfahren und Hunde haben am englischen Strand ebenfalls nichts verloren. Ich bin zwar Hundebesitzerin, aber da gebe ich den Verantwortlichen recht, überall müssen Hunde nicht mithin und es gibt auf Gran Canaria genügend Stellen, wo man auch mit dem Hund bis ans Meer kann. Da ist zwar der Sand nicht so fein und weiß, aber ganz ehrlich, die meisten Hunde finden feinen Sandstaub im Auge eh nicht witzig. Auf jeden Fall ist der englische Strand auch im Dezember gut besucht. Die Wassertemperaturen liegen dann wohl noch bei knapp 20 Grad Celsius.

Playa del Ingles - blaue Flagge

  • Beschreibung
  • Die Playa del Ingles ist auch mit der blauen Flagge ausgezeichnet, das birgt für gute Wasserqualität. Unter der blauen Flagge rechts sind auch die aktuellen Ergebnisse der Wasseruntersuchung am Strand zu sehen (zu erkennen weniger), diese waren knapp vier Tage alt. Am Strand steht eigentlich alles zur Verfügung, zwischen 10 und 17 Uhr sind Aufseher und Rettungsschwimmer anwesend, die per Flaggen auch informieren, ob man baden darf (grüne Flagge), es nur für erfahrene Schwimmer ratsam ist, ins Wasser zu gehen (gelbe Flagge), oder ob Schwimmen verboten ist (rote Flagge). Es gibt eine Rote Kreuz Station, der Strand ist auch mit dem Rollstuhl erreichbar, Trinkwasser und Duschen stehen ebenfalls zur Verfügung. Allerdings ist an der Playa del Inglés einiges verboten. Campen, mit dem Auto durchfahren und Hunde haben am englischen Strand ebenfalls nichts verloren. Ich bin zwar Hundebesitzerin, aber da gebe ich den Verantwortlichen recht, überall müssen Hunde nicht mithin und es gibt auf Gran Canaria genügend Stellen, wo man auch mit dem Hund bis ans Meer kann. Da ist zwar der Sand nicht so fein und weiß, aber ganz ehrlich, die meisten Hunde finden feinen Sandstaub im Auge eh nicht witzig. Auf jeden Fall ist der englische Strand auch im Dezember gut besucht. Die Wassertemperaturen liegen dann wohl noch bei knapp 20 Grad Celsius.
  • Schlüsselwörter:
  • Kategorie:
  • Playa del Inglés
  • Datum Upload:
  • 2007-12-25 21:38:40
  • Bildgröße:
  • Das Bild playa-del-ingles-bietet-service.jpg hat eine Dateigröße von 40 Kilobyte mit einer Bildbreite von 600 Pixel und einer Bildhöhe von 388 Pixel.
  • Aufrufe:
  • 4789 Aufrufe
  • Upload von:
  • Gran Canaria

In der Kategorie Playa del Inglés gibt es 25 Bilder

Spanien Bilder von A bis Z sortiert

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Werbung

Spanien Bilder Kategorien

Werbung

Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Playa del Ingles - blaue Flagge