Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Start » Spanien Bilder » Mundo Aborigen Ausflugsziel Gran Canaria » Faycan bei der Arbeit

Faycan bei der Arbeit

Der Faycan war eine Persönlichkeit von außerordentlichem Gewicht und großem Einfluss im religiösen, politisch, sozialen und wirtschaftlichem Bereich. Jedes Altkanarische Reich hatte seinen Faycan, der der jeweiligen Herrscherfamilie entstammte. Seine religiöse Stellung kam praktisch der eines Hohepriester gleich und so war der Faycan auch für alle Kultangelegenheiten zuständig. Da der Faycan auch für das Eintreiben des Zehnten verantwortlich war, kam ihm auch eine wirtschaftliche Bedeutung zu. Wahrscheinlich war der Faycan auch für die Trepanierung und Skarnationen zuständig. Die Trepanierung sollte dazu dienen, das Innere des Schädels mit der Außenwelt zu verbinden (Volltrepanierung). Von den verschiedenen Techniken, die es gibt, war die Bohrmethode auf Gran Canaria am stärksten verbreitet. Obwohl der Zweck der Trepanierung nicht klar erscheint, wurde bei Auftreten chronischer Kopfschmerzen und Epilepsie angewendet. Skarnationen sind Einschnitte, die an verschiedenen Stellen des Organismus vorgenommen werden, um Blutungen auszulösen. Diese Methode wurde angewendet, um bestimmte Übel erleichtern zu helfen oder zu heilen.

Faycan bei der Arbeit

  • Beschreibung
  • Der Faycan war eine Persönlichkeit von außerordentlichem Gewicht und großem Einfluss im religiösen, politisch, sozialen und wirtschaftlichem Bereich. Jedes Altkanarische Reich hatte seinen Faycan, der der jeweiligen Herrscherfamilie entstammte. Seine religiöse Stellung kam praktisch der eines Hohepriester gleich und so war der Faycan auch für alle Kultangelegenheiten zuständig. Da der Faycan auch für das Eintreiben des Zehnten verantwortlich war, kam ihm auch eine wirtschaftliche Bedeutung zu. Wahrscheinlich war der Faycan auch für die Trepanierung und Skarnationen zuständig. Die Trepanierung sollte dazu dienen, das Innere des Schädels mit der Außenwelt zu verbinden (Volltrepanierung). Von den verschiedenen Techniken, die es gibt, war die Bohrmethode auf Gran Canaria am stärksten verbreitet. Obwohl der Zweck der Trepanierung nicht klar erscheint, wurde bei Auftreten chronischer Kopfschmerzen und Epilepsie angewendet. Skarnationen sind Einschnitte, die an verschiedenen Stellen des Organismus vorgenommen werden, um Blutungen auszulösen. Diese Methode wurde angewendet, um bestimmte Übel erleichtern zu helfen oder zu heilen.
  • Schlüsselwörter:
  • Kategorie:
  • Mundo Aborigen Ausflugsziel Gran Canaria
  • Datum Upload:
  • 2009-01-06 14:35:51
  • Bildgröße:
  • Das Bild faycan-bei-der-arbeit.jpg hat eine Dateigröße von 50 Kilobyte mit einer Bildbreite von 600 Pixel und einer Bildhöhe von 450 Pixel.
  • Aufrufe:
  • 1732 Aufrufe
  • Upload von:
  • Gran Canaria

In der Kategorie Mundo Aborigen Ausflugsziel Gran Canaria gibt es 45 Bilder

Spanien Bilder von A bis Z sortiert

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Werbung

Spanien Bilder Kategorien

Werbung

Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Faycan bei der Arbeit