Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Start » Spanien Bilder » Francisco de Goya » Die Schrecken des Krieges

Die Schrecken des Krieges

Insgesamt 85 Werke gehören dem Werk Desastres de la Guerra an, in denen sich Francisco Goya mit den Schrecken des Krieges auseinandersetzt. Die insgesamt 85 Grafiken entstanden zwischen 1810 und 1814 und stehen unter dem Eindruck der kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Truppen Napoleons, ohne jedoch Stellung für Frankreich oder Spanien zu beziehen. So erschienen die Grafiken auch erst nach dem Tod von Francisco Goya.

Die Schrecken des Krieges

  • Beschreibung
  • Insgesamt 85 Werke gehören dem Werk Desastres de la Guerra an, in denen sich Francisco Goya mit den Schrecken des Krieges auseinandersetzt. Die insgesamt 85 Grafiken entstanden zwischen 1810 und 1814 und stehen unter dem Eindruck der kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Truppen Napoleons, ohne jedoch Stellung für Frankreich oder Spanien zu beziehen. So erschienen die Grafiken auch erst nach dem Tod von Francisco Goya.
  • Schlüsselwörter:
  • Kategorie:
  • Francisco de Goya
  • Datum Upload:
  • 2007-03-31 15:23:03
  • Bildgröße:
  • Das Bild goya-die-schrecken-des-krieges.jpg hat eine Dateigröße von 77 Kilobyte mit einer Bildbreite von 599 Pixel und einer Bildhöhe von 453 Pixel.
  • Aufrufe:
  • 15399 Aufrufe
  • Upload von:
  • Gran Canaria

In der Kategorie Francisco de Goya gibt es 10 Bilder

Spanien Bilder von A bis Z sortiert

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Werbung

Spanien Bilder Kategorien

Werbung

Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt
Spanien Bilder 2020 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Die Schrecken des Krieges