Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Cristiano Ronaldo Weltfußballer vor Lionel Messi und Manuel Neuer (12. Januar 2015)

Cristiano Ronaldo Weltfußballer vor Lionel Messi und Manuel Neuer

Werbung:

Der neue und alte Weltfußballer spielt in Spanien bei Real Madrid, mit deutlichem Vorsprung wurde heute Cristiano Ronaldo zum zweiten Mal in Folge, zum dritten Mal in seiner Karriere mit dem Goldenen Ball der FIFA ausgezeichnet.

Die Weltfußballerwahl 2014 ist gelaufen. Mit deutlichem Abstand gewann der Portugiese und aktuelle Titelträger Cristiano Ronaldo von Real Madrid den Goldenen Ball für den derzeit besten Fußballer der Welt. Der Portugiese verwies seinen Dauerrivalen Lionel Messi vom FC Barcelona ebenso wie Weltmeister Manuel Neuer vom FC Bayern München auf die Plätze zwei und drei. Der Kampf um Platz zwei war dann doch deutlich spannender als der Kampf um Platz eins. Cristiano Ronaldo gewann den Weltfußballer Titel 2014 mit deutlichen 37,66 Prozent der Stimmen. Lionel Messi wurde Zweiter mit 15,76 Prozent und Manuel Neuer kam auf 15,72 Prozent der abgegebenen Stimmen.
Die Jury bei der Weltfußballer Wahl setzt sich aus Nationaltrainern, Nationalmannschaftskapitänen und Fachjournalisten zusammen.

Für Weltmeister Manuel Neuer hat es nicht zum Titel gereicht, immerhin wurde Weltmeister-Trainer Joachim Löw als bester Trainer des Jahres 2014 ausgezeichnet. Bei den Frauenteams ging der Titel des besten Trainers des Jahres an Ralf Kellermann, Trainer von Champions League Sieger VfL Wolfsburg.
Weltfußballerin des Jahres 2014 wurde die deutsche Nationalspielerin Nadine Keßler.

Cristiano Ronaldo gewann in der letzten Saison mit Real Madrid die Champions League und stellte in der Königsklasse auch einen neuen Torrekord auf. Er traf in der CL-Saison gleich 17 Mal, der bisherige Rekord, gehalten von Lionel Messi, hatte bei 14 Treffern gelegen. Bei der Fußball-WM war Cristiano Ronaldo allerdings mit Portugal bereits nach der Gruppenphase abgereist. Lionel Messi, der 2014 ohne Titel mit FC Barcelona geblieben war, war zwar mit Argentinien bis ins Finale gekommen, so richtig konnte er aber der WM nicht seinen Stempel aufdrücken. Ganz anders Manuel Neuer, der vor allem mit seinen teils gewagt anmutenden Ausflügen als Torhüter teils für Furore gesorgt hatte. Schon 2013 hatte ein FC Bayern München Spieler das Nachsehen hinter Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehabt, letztes Jahr hatte es Franck Ribery getroffen. An Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gibt es derzeit aber auch für Weltmeister kein Vorbeikommen.


News Cristiano Ronaldo Weltfußballer vor Lionel Messi und Manuel Neuer vom 12. Januar 2015

Mehr News zu diesem Thema

- FC Barcelona gewinnt Verfolgerduell gegen Atletico Madrid
- Cristiano Ronaldo wütend bei Real Madrid Sieg

Aktuelle News aus Spanien

Real Madrid ist spanischer Meister 2017

Zum ersten Mal seit 2012 hat sich Real Madrid wieder die Meisterschaft in Spanien gesichert. Die Madrilenen gewannen ihr letztes Spiel in Andalusien heute mit 2:0. | News vom 21. Mai 2017 mehr ...

Real Madrid und FC Barcelona heute im Fernduell um die spanische Meisterschaft

In Spanien steht heute das Fernduell um die spanische Meisterschaft zwischen Real Madrid und FC Barcelona an. Im Internet kann dieses Duell im Live Streaming verfolgt werden. | News vom 21. Mai 2017 mehr ...

Ergebnis Eurovision Song Contest 2017 Spanien wird Letzter

Auch 2017 war das Abschneiden von Spanien beim Eurovision Song Contest nicht wirklich überragend. Immerhin wurde der spanische Beitrag nicht mit null Punkten Letzter. Top 10 Ergebnis ESC. | News vom 14. Mai 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Atletico Madrid heute live im Free-TV

Das spanische Champions League Halbfinale Real Madrid gegen Atletico Madrid heute ist auch live im Free-TV zu sehen. Das zweite Halbfinale bestreiten dann am Mittwoch AS Monaco und Juventus Turin. | News vom 2. Mai 2017 mehr ...

Lionel Messi erzielt 500. Tor im Real Madrid Stadion

Ausgerechnet im Bernabeu-Stadion von Real Madrid erzielte Lionel Messi seine Tore 499 und 500 im Trikot des FC Barcelona. Seit 2005 trifft der Argentinier in den Farben der Katalanen nun schon. | News vom 23. April 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt El Clasico bei Real Madrid dank Lionel Messi Tore

Dank zweier Tore von Lionel Messi konnte das angeschlagene FC Barcelona heute den El Clasico gegen Real Madrid für sich entscheiden. Der Kampf um die Meisterschaft in Spanien bleibt spannend. | News vom 23. April 2017 mehr ...

Fährunglück Ölpest bedroht nun Gran Canaria Strände

Nach dem Fährunglück am Freitag bedroht nun ein Ölteppich die Strände von Gran Canaria. | News vom 23. April 2017 mehr ...

Real Madrid gegen FC Barcelona – El Clasico heute live sehen

In Spanien steigt heute El Clasico, das ewige Duell Real Madrid gegen FC Barcelona. Das Spiel ist live auch im Internet zu sehen. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Fähre auf Gran Canaria rammt Hafenmauer

Auf Gran Canaria hat die Fähre nach Teneriffa die Hafenmauer in Las Palmas gerammt. Das Video der Kollision zeigt wie das Schiff auf die Mole zusteuert und einschlägt. | News vom 22. April 2017 mehr ...

El Clasico live Real Madrid gegen FC Barcelona am Sonntag

Am Sonntag steigt El Clasico, das Duell Real Madrid gegen FC Barcelona, hier sehen Fans das Spiel live. | News vom 22. April 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Cristiano Ronaldo Weltfußballer vor Lionel Messi und Manuel Neuer