Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona gewinnt Verfolgerduell gegen Atletico Madrid (12. Januar 2015)

FC Barcelona gewinnt Verfolgerduell gegen Atletico Madrid

Werbung:

In Spanien konnte FC Barcelona das Verfolgerduell gegen Atletico Madrid für sich entscheiden. Alle Ergebnisse vom 18. Spieltag der Primera Division.

Am 18. Spieltag der Primera Division kam es zum Duell der beiden Real Madrid Verfolger. FC Barcelona und das punktgleiche Atletico Madrid trafen im Spiel um Platz zwei im Camp Nou aufeinander. Atletico Madrid schien zuletzt alles zu gelingen, so hatte der spanische Meister unter der Woche noch Real Madrid im Achtelfinale des spanischen Pokals mit 2:0 besiegt.
Beim FC Barcelona gelang kein erneuter Sieg. Neymar sorgte für die frühe Führung für FC Barcelona in der zwölften Minute und Luis Suárez erhöhte in der 35. Minute zur 2:0 Halbzeitführung der Gastgeber. In der 57. Minute gab es Elfmeter für Atletico Madrid. Mario Mandzukic trat an und verkürzte auf 1:2 aus Sicht der Gäste. In der 87. Minute war es dann Lionel Messi, der wieder für einen zwei Tore Vorsprung sorgte, sein Tor war dann auch das 3:1 zum Endergebnis. Lionel Messi hatte zuvor auch den Elfmeter für die Gäste verursacht.
Beim FC Barcelona rumort es ja derzeit gewaltig. Der Trainer steht in Frage, es gab auf Führungsebene Veränderungen und die Spekulationen darüber, dass Lionel Messi den Verein verlassen könnte reißen ebenso nicht ab. Davon war am Sonntagabend im Camp Nou aber wenig zu sehen gewesen, im Gegenteil, FC Barcelona zeigte eine der besten Leistungen in dieser Saison.
Besonders auffällig die gute Harmonie im Sturm. Sowohl Lionel Messi, Neymar als auch Neuzugang Luis Suárez trafen im wichtigen Spiel und harmonierten zum ersten Mal in dieser Spielzeit so richtig miteinander. So war Lionel Messi auch an der Vorarbeit der beiden Tore von Neymar und Suarez beteiligt gewesen.
Bereits am Samstag gewann Real Madrid gegen RCD Espanyol Barcelona mit 3:0. Beim Spiel kam es zu Unstimmigkeiten zwischen Cristiano Ronaldo, dem kein Tor gelang, und Gareth Bale, der nicht nur aus Sicht des Portugiesen vor des Gegners Tor etwas eigensinnig agierte. In der Tabelle hat Real Madrid einen Punkt Vorsprung auf FC Barcelona. Allerdings haben die Madrilenen weiterhin eine Partie weniger auf dem Konto. Atletico Madrid ist Dritter mit vier Punkten Rückstand und hat FC Sevilla im Nacken. FC Sevilla fehlt ebenfalls noch ein Spiel.
Auch wenn Cristiano Ronaldo an diesem Spieltag in der Primera Division nicht traf, mit 26 Toren führt er die Torschützenliste weiterhin souverän an. Auf Platz zwei Lionel Messi mit 16 Toren, auf Platz drei Neymar mit zwölf Treffern.

Ergebnisse 18. Spieltag in Spanien

UD Levante gegen Deportivo La Coruña 0:0
Real Madrid gegen RCD Espanyol Barcelona 3:0
FC Malaga gegen Villarreal CF 1:1
Celta de Vigo gegen FC Valencia 1:1
Eibar gegen Getafe CF 2:1
UD Almeria gegen FC Sevilla 0:2
Athletic Bilbao gegen FC Elche 1:2
Granada CF gegen Real Sociedad San Sebastian 1:1
FC Barcelona gegen Atletico Madrid 3:1
Montag: Rayo Vallecano gegen Córdoba CF, Anpfiff 20.45 Uhr


News FC Barcelona gewinnt Verfolgerduell gegen Atletico Madrid vom 12. Januar 2015

Mehr News zu diesem Thema

- Cristiano Ronaldo wütend bei Real Madrid Sieg
- Real Madrid verliert zum Jahresauftakt
- Atletico Madrid holt Fernando Torres zurück
- FC Barcelona Transferverbot bestätigt

Aktuelle News aus Spanien

Lionel Messi erzielt 500. Tor im Real Madrid Stadion

Ausgerechnet im Bernabeu-Stadion von Real Madrid erzielte Lionel Messi seine Tore 499 und 500 im Trikot des FC Barcelona. Seit 2005 trifft der Argentinier in den Farben der Katalanen nun schon. | News vom 23. April 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt El Clasico bei Real Madrid dank Lionel Messi Tore

Dank zweier Tore von Lionel Messi konnte das angeschlagene FC Barcelona heute den El Clasico gegen Real Madrid für sich entscheiden. Der Kampf um die Meisterschaft in Spanien bleibt spannend. | News vom 23. April 2017 mehr ...

Fährunglück Ölpest bedroht nun Gran Canaria Strände

Nach dem Fährunglück am Freitag bedroht nun ein Ölteppich die Strände von Gran Canaria. | News vom 23. April 2017 mehr ...

Real Madrid gegen FC Barcelona – El Clasico heute live sehen

In Spanien steigt heute El Clasico, das ewige Duell Real Madrid gegen FC Barcelona. Das Spiel ist live auch im Internet zu sehen. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Fähre auf Gran Canaria rammt Hafenmauer

Auf Gran Canaria hat die Fähre nach Teneriffa die Hafenmauer in Las Palmas gerammt. Das Video der Kollision zeigt wie das Schiff auf die Mole zusteuert und einschlägt. | News vom 22. April 2017 mehr ...

El Clasico live Real Madrid gegen FC Barcelona am Sonntag

Am Sonntag steigt El Clasico, das Duell Real Madrid gegen FC Barcelona, hier sehen Fans das Spiel live. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Cristiano Ronaldo 100 Tore in der Champions League

In der Champions League hat Cristiano Ronaldo mit seinen Treffern gegen FC Bayern München die 100 Tore Marke geknackt. Auf Platz zwei der ewigen Torschützenliste Lionel Messi vom fC Barcelona. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Atletico Madrid diesmal das Champions League Halbfinale – Ergebnis Auslosung

Im Champions League Finale steht auf jeden Fall ein Club aus Spanien, möglich wird das durch das Halbfinale Real Madrid gegen Atletico Madrid. Ergebnis der Auslosung. | News vom 22. April 2017 mehr ...

El Gordo 2016 gezogen - Alle Gewinnzahlen

In Spanien war es heute wieder so weit, bei der spanischen Weihnachtslotterie wurde El Gordo, der Hauptgewinn gezogen. Dieser ging 2016 nach Madrid. | News vom 22. Dezember 2016 mehr ...

Lionel Messi Kein neuer Vertrag beim FC Barcelona

Angeblich soll Lionel Messi ernsthaft über einen Abschied vom FC Barcelona nachdenken und deswegen seinen bis 2018 laufenden Vertrag nicht verlängern wollen. | News vom 11. Juli 2016 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona gewinnt Verfolgerduell gegen Atletico Madrid