Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Lionel Messi plant angeblich Abgang wenn keine Titel gewonnen werden (28. November 2014)

Lionel Messi plant angeblich Abgang wenn keine Titel gewonnen werden

Werbung:

In Spanien wird heftig darüber diskutiert, ob Lionel Messi nächste Saison noch das Trikot des FC Barcelona trägt oder vielleicht dann bereits in den Farben von FC Chelsea London auflaufen wird.

In Spanien wird mal wieder viel über Lionel Messi geschrieben. Zum einen wegen seiner beiden Torrekorde in der spanischen Liga und in der Champions League, Rekorde, die dankbar aufgegriffen werden, um den Argentinier im Kampf um den Goldenen Ball gegen den amtierenden Weltfußballer Cristiano Ronaldo in Stellung zu bringen. Und zum anderen gibt es immer wieder Gerüchte auf ein Weggang von Lionel Messi vom FC Barcelona.

Nun berichten Medien in Spanien, dass Lionel Messi seinen Abgang bei den Spaniern für den Fall plant, dass in dieser Saison wieder keine Titel gewonnen werden. Nach einer gänzlich titellosen Saison 2013/14 für FC Barcelona klingt das nicht mehr nach einem gänzlich unwahrscheinlichen Szenario, auch wenn FC Barcelona noch in allen drei Wettbewerben gut vertreten ist. Allerdings zeigte der Club in der Champions League Gruppenphase bereits schwächen und in der spanischen Liga rutschten die Katalanen nach zwei Niederlagen, unter anderem auch die im El Clasico gegen Real Madrid, auf Platz zwei hinter dem Erzrivalen ab.

Wenn diese Saison wieder keine Titel gewonnen werden würden, dann soll, so wird zumindest gemunkelt, Lionel Messi FC Barcelona in Richtung englische Liga verlassen wollen. Sein Ziel soll FC Chelsea London, derzeit trainiert von Jose Mourinho sein. Hier spielt bereit sein guter Kumpel Cesc Fabregas, der im Sommer FC Barcelona verlassen hatte. Nicht nur, dass Lionel Messi gut befreundet ist mit dem Spanier, auch die beiden Frauen sollen eine intensive Freundschaft pflegen.

Zu seinen Wechselnabsichten solle auch beitragen, dass sich Lionel Messi und sein Vater von den Steuerbehörden in Spanien verfolgt fühlen. Während andere Spieler bei Steuervergehen mit Diskretion nachzahlen durften, droht der Familie Messi immer noch das Damoklesschwert einer Verhandlung wegen Steuerhinterziehung. Adidas solle bei den ganzen Verhandlungen eine Schlüsselrolle spielen. Geld wird auch nötig sein, denn kampflos bzw. zumindest ohne einen ordentlichen Batzen Geld als Ablösesumme wird FC Barcelona seinen Superstar wohl kaum gehen lassen.

Für einen Wechsel der Liga würde auch sprechen, dass Lionel Messi in London nicht mehr den all zu heftigen Bemühungen von Paparazzi ausgesetzt wäre, wenn es um die Jagd nach den besten Geschichten geht. Und das sich Lionel Messi auch noch Sorgen um die Bildung seines kleinen Sohnes Thiago macht und für ihn nur die beste Bildung möchte, die er aber wohl eher in Großbritannien als in Barcelona zu finden hofft, soll noch das Itüpfelchen sein.

Das alles wären gute Gründe für einen Wechsel von Lionel Messi zum FC Chelsea und Jose Mourinho nach England. Aufgeführt wurden diese nun von einem Journalisten von DirectTV, Fabián Godoy, in einer Sendung mit Namen Fútbol Total.

Die Saison ist noch lang, die Fans dürfen wohl jetzt schon gespannt sein, ob Lionel Messi auch nächste Saison im Trikot des FC Barcelona spielen wird oder dann bereits ein ganz anderes Trikot trägt und einem neuen Verein die Treue schwört.


News Lionel Messi plant angeblich Abgang wenn keine Titel gewonnen werden vom 28. November 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Champions League Auslosung der Achtelfinale
- Lionel Messi mit Dreipack zum neuen Champions League Rekord
- Lionel Messi knackt Rekord in Spanien

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Lionel Messi plant angeblich Abgang wenn keine Titel gewonnen werden