Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Real Madrid verliert bei Real Sociedad Cristiano Ronaldo verletzt (1. September 2014)

Real Madrid verliert bei Real Sociedad Cristiano Ronaldo verletzt

Werbung:

Real Madrid hat gleich am zweiten Spieltag der Liga eine Pleite kassiert. Trotz 2:0 Vorsprung verlor der Champions League Sieger bei Real Sociedad San Sebastian mit 2:4.

Beim ersten Spiel nach den Abgang von Angel di Maria (Manchester United) und Xabi Alonso (FC Bayern München) sowie ohne den verletzten Weltfußballer Cristiano Ronaldo verlor Real Madrid in der spanischen Liga bei Real Sociedad San Sebsatian mit 2:4. Dabei hatte Real Madrid im spanischen Baskenland gut begonnen, die ersten 20 Minuten waren vom Champions League Sieger fast nach belieben bestimmt worden und so stand es nach elf Minuten nach Toren von Sergio Ramos (5.) und Gareth Bale (11.) auch 2:0 für die Gäste.

Danach zog sich Real Madrid zurück. Real Sociedad wurde mutiger und wurde belohnt. Nach Toren von Iñgo Martínez (35.) und Zurutuza (41.) stand es zum Ende der ersten Halbzeit schon 2:2. Zurutuza erhöhte dann in der 65. Minute auf 3:2 und Vela erhöhte in der 75. Minute auf 4:2. Real Madrid war das Spiel völlig aus den Hände geglitten. Allerdings war das 4:2 für die Gastgeber zweifelhaft, wegen einem Handspiel bei dieser Ecke hätte das Tor eigentlich nicht zählen dürfen.

In der Schlussphase warf Real Madrid noch einmal alles nach vorne. So richtig gute Ideen gab es aber selten zu sehen. In der 87. Minute Ecke, ausgeführt von Toni Kroos. Sami Khedira war zwar mit dem Kopf zur Stelle, köpfte aber über das Tor von Real Sociedad. Kurz danach die erste gute Aktion von Neuzugang James Rodriguez, aus 20 Metern Entfernung hatte der Torhüter von Real Sociedad aber wenig Mühe den Ball zu halten. Danach noch ein Pfostenschuss von Karim Benzema, ins Tor der Basken brachte aber auch er den Ball nicht unter.

Für Real Madrid war es am zweiten Spieltag der Primera Division die erste Niederlage.
Zwei Stunden zuvor hatte FC Barcelona das Spiel bei Villarreal CF knapp mit 1:0 gewonnen. Es war eine umkämpfte Partie, FC Barcelona tat sich äußerst schwer. Erst in der 82. Minute war ein Zusammenspiel von Neymar und Lionel Messi die richtige Vorbereitung für Sandro Ramirez, der im El Madrigal das entscheidende Tor des Abends erzielte.

Ebenfalls gewonnen am zweiten Spieltag hat Atletico Madrid. Gegen Neuling SD Eibar setzte sich der spanische Meister mit 2:1 durch. Die Tore für Atletico Madrid erzielten Miranda (11.) und Mario Mandzukic (25. Minute). Es war das erste Tor in der spanischen Liga für den Kroaten, der im Sommer vom FC Bayern München nach Spanien gewechselt war. Für SD Eibar traf Abraham in der 33. Minute zum 1:2 Endstand beim Meister.

Als nächstes steht für Real Madrid und Atletico Madrid das Stadtderby nach der Länderspielpause an. Terminiert ist das erneute Duell von Champions League Sieger Real Madrid und dem Finalisten Atletico Madrid, die sich erst vor gut einer Woche auch im spanischen Superpokalfinale gegenüber standen, für den 13. September 2014.

Lachender Dritter könnte dann FC Barcelona sein. Die Katalanen gehen als Tabellenführer in die Länderspielpause, als einzige der 20 Mannschaften der spanischen Liga sind Lionel Messi und Co. Noch ohne Punktverlust.

Ergebnisse spanische Liga 2. Spieltag

Getafe CF gegen UD Almeria 1:0
FC Valencia gegen FC Malaga 3:0
Athletic Bilbao gegen UD Levante 3:0
Cordoba CF gegen Celta de Vigo 1:1
Atletico Madrid gegen SD Eibar 2:1
RCD Espanyol Barcelona gegen FC Sevilla 1:2
Villarreal CF gegen FC Barcelona 0:1
Deportivo La Coruña gegen Rayo Vallecano 2:2
Real Sociedad San Sebastian gegen Real Madrid 4:2
FC Elche gegen Granada CF 1:1

Aktuelle spanische Tabelle

1. FC Barcelona 6 Punkte
2. FC Valencia 4 Punkte
3. Celta de Vigo 4 Punkte
4. Granada CF 4 Punkte
5. FC Sevilla 4 Punkte
6. Atletico Madrid 4 Punkte
7. Athletic Bilbao 3 Punkte
8. Real Sociedad 3 Punkte
9. Villarreal CF 3 Punkte
10. Real Madrid 3 Punkte
11. SD Eibar 3 Punkte
12. Getafe CF 3 Punkte
13. FC Malaga 3 Punkte
14. Rayo Vallecano 2 Punkte
15. Deportivo La Coruña 1 Punkt
16. RCD Espanyol Barcelona 1 Punkt
17. UD Almeria 1 Punkt
18. Cordoba CF 1 Punkt
19. FC Elche 1 Punkt
20. UD Levante 0 Punkte

Spanische Torjägerliste

Lionel Messi bereitete zwar an diesem Wochenende ein Tor vor, erzielen konnte der Argentinier aber keins. Und so bleibt er bei zwei Treffern stehen und teilt sich nun Platz eins der spanischen Torschützenliste mit dem Chilenen Fabián Orellano von Celta de Vigo.


News Real Madrid verliert bei Real Sociedad Cristiano Ronaldo verletzt vom 1. September 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Cristiano Ronaldo bester Fußballer des Jahres
- Champions League Ergebnis der Auslosung
- FC Bayern München an Xabi Alonso von Real Madrid dran
- FC Barcelona Zwei Lionel Messi Tore zum Traumstart
- Atletico Madrid gewinnt Superpokal gegen Real Madrid

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Real Madrid verliert bei Real Sociedad Cristiano Ronaldo verletzt