Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Neymar schwer verletzt Fußball-WM vorbei (5. Juli 2014)

Neymar schwer verletzt Fußball-WM vorbei

Werbung:

Bei der Fußball-WM im eigenen Land hat Brasilien das Halbfinale erricht. Nach der schweren Verletzung von Neymar ist für diesen die Weltmeisterschaft allerdings vorzeitig beendet. Im Halbfinale trifft Brasilien auf Deutschland.

Das Erreichen des Halbfinale der Fußball-WM 2014 war für Brasilien teuer. Die weiteren Spiele dieser Weltmeisterschaft muss der Gastgeber ohne seinen Stürmer Neymar bestreiten. Im Viertelfinale gegen Kolumbien zog sich Neymar eine schwere Verletzung zu und musste vom Platz getragen werden. Die Diagnose lautete auf Bruch des dritten Lendenwirbels.

Der 22jährige Neymar, der in Spanien beim FC Barcelona spielt, erlitt die schwere Verletzung nach einer heftigen Attacke des Kolumbianers Juan Zúñiga. Nach dem Neymar am Boden liegen geblieben war und sich vor Schmerzen krümmte und sogar weinte, kam die obligatorische tiefe Trage und es ging für ihn direkt in eine Klinik.

Den Rest der WM, auch das Halbfinale gegen Deutschland am Dienstag, wird Neymar damit verpassen. Der Brasilianer wird mehrere Wochen pausieren müssen, bis er seine volle Bewegungsfähigkeit wiedererlangt habe. Immerhin, so die Ärzte in Brasilien, sei es keine ernsthafte Fraktur und die Behandlung des Wirbelbruchs nicht schwierig. Den Saisonstart in Spanien Ende August könnte Neymar damit vielleicht miterleben.

Die Attacke gegen Neymar ereignete sich in der 86. Minute. Der Schiedsrichter der Partie, der Spanier Carlos Velasco, gab Juan Zúniga für das Umsensen von Neymar weder Karte noch Ermahnung. Bereits nach dem Achtelfinale hatten sich die Brasilianer heftig darüber beschwert, dass der Schiedsrichter der Partie nicht genügend darauf geachtet habe, Neymar und Co. gegen die Angriffe ihrer Gegner zu schützen. Nun sieht sich der Schiedsrichter aus Spanien heftige Vorwürfe aus Spanien ausgesetzt.

Eine Schwächung des brasilianischen Teams für das Halbfinale wird der Ausfall des vierfachen WM-Torschützen aber wohl nicht darstellen. Kurz nach dem bekannt wurde, wie schwer Neymar verletzt wurde, gab es die ersten Parolen, das Hexa, den sechsten WM-Titel in der Fußballgeschichte für Brasilien für diesen zu gewinnen. Allerdings muss Brasilien im Halbfinale auch auf Kapitän Thiago Silva verzichten, dieser sah gegen Kolumbien seine zweite gelbe Karte dieser Weltmeisterschaft und muss eine Zwangspause einlegen.

Immerhin konnte Neymar mit seinen Mannschaftskameraden nach den Untersuchungen im Krankenhaus nach Rio de Janeiro zurückfliegen. Der Stürmer trug dabei ein Stützkorsett.

Brasilien gewann gegen Kolumbien 2:1 und trifft im ersten Halbfinale am Dienstag auf Deutschland. Deutschland hatte im ersten Viertelfinale dieser Weltmeisterschaft Frankreich mit 1:0 geschlagen.

Fußball-WM 2014 Viertelfinale Ergebnisse

Frankreich gegen Deutschland 0:1
Brasilien gegen Kolumbien 2:1
Viertelfinale heute: Argentinien gegen Belgien, Anpfiff 18 Uhr, live im Free-TV beim ZDF
Viertelfinale heute: Niederlande gegen Costa Rica, Anpfiff 22 Uhr, live im Free-TV beim ZDF

Termine Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014

Dienstag, 8. Juli 2014, Anpfiff 22 Uhr, Belo Horizonte, Brasilien gegen Deutschland
Mittwoch, 9. Juli 2014, Anpfiff 22 Uhr, Sao Paulo, Frankreich/Costa Rica gegen Argentinien / Belgien
Spiel um Platz drei, Samstag, 12. Juli 2014, Anpfiff 22 Uhr in Brasilia
Finale der WM, Sonntag, 13. Juli 2014, Anpfiff 21 Uhr, Rio de Janeiro


News Neymar schwer verletzt Fußball-WM vorbei vom 5. Juli 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Aktuelle Torschützenliste der Fußball-WM
- Lionel Messi mit Argentinien im Viertelfinale gegen Belgien

Aktuelle News aus Spanien

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Neymar schwer verletzt Fußball-WM vorbei