Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Spanien heute mit dem Rücken zur Wand (18. Juni 2014)

Spanien heute mit dem Rücken zur Wand

Werbung:

Bei der Fußball-WM 2014 heute muss Spanien gegen Chile gewinne, um es noch selbst in der Hand zu haben, das Achtelfinale dieser Weltmeisterschaft zu erreichen. Anpfiff ist um 21 Uhr, live im Free-TV.

Bei der Fußball-WM 2014 steht Weltmeister Spanien bereits heute mit dem Rücken zur Wand. Die Niederlage am ersten Gruppenspieltag gegen die Niederlande wäre an sich nicht so schlimm gewesen, schließlich startete der amtierende Weltmeister auch in die letzte Fußball-Weltmeisterschaft mit einer Pleite. Aber die Höhe könnte am letzten Spieltag in der Tabelle der Gruppe B den Ausschlag über Weiterkommen ins Achtelfinale oder Abreise geben. Vor vier Jahren hatte Spanien zwar gegen die Schweiz verloren, damals war es aber nur eine knappe 0:1 Pleite gewesen, diesmal war es ein sattes 1:5, das auch Zweifel an der eigenen Spielweise gesät haben dürfte.

Heute geht es gegen Chile, die Südamerikaner gewannen zum Auftakt ihr Spiel gegen Australien. Bevor das Spiel Spanien gegen Chile heute angepfiffen wird, ist die zweite Partie der Gruppe B zwischen den Niederlande und Australien bereits abgepfiffen.

Vor Beginn des zweiten Gruppenspieltages haben die Niederlande und Chile je drei Punkte auf dem Konto, Australien und Spanien je null Punkte.

Welche Möglichkeiten hat Spanien bei dieser Weltmeisterschaft noch?

Möglichkeit eins: Australien gewinnt gegen Holland und Spanien gegen Chile. Dann würden alle vier Teams mit je drei Punkten in den letzten Spieltag der Gruppe B gehen. An diesem hätten es dann alle selbst in der Hand weiter zu kommen, dafür müsste man nur das eigene Spiel gewinnen. So auch Spanien. Sollte es am letzten Spieltag in der Gruppe B dann einen Sieg von Chile oder den Niederlanden geben, die ja gegeneinander spielen, würde bei einem Remis zwischen Spanien und Australien wohl Australien ins Achtelfinale kommen, denn die schlechte Tordifferenz würde gegen die Spanier sprechen. Außer die Spanier lassen heute gegen Chile einen Kantersieg folgen und machen das 1:5 so wieder wett.

Möglichkeit 2: Australien und die Niederlande trennen sich heute mit einem Remis. Dann hätte Australien vor dem letzten Spieltag einen Punkt und Holland vier Punkte. Chile könnte dann mit einem Sieg heute über Spanien bereits für das Achtelfinale buchen, denn die Südamerikaner kämen dann auf sechs Punkte, Spanien weiter auf Null. Bei einem Remis zwischen den beiden Teams hätte Chile wie Holland vier Punkte und Spanien wie Australien ein Punkt. Am letzten Spieltag muss Spanien dann gewinnen, um ebenfalls auf vier Punkte zu kommen. Endet das Spiel zwischen Chile und den Niederlanden dann Remis, wäre Spanien raus. Und bei einer Niederlage von Holland ebenfalls, den der direkte Vergleich würde gegen Spanien sprechen. Verliert Chile gegen die Niederlande, dann wäre der direkte Vergleich zwischen beiden Teams zwar Unentschieden, dann käme aber wieder die Tordifferenz zum tragen.

Möglichkeit 3: Die Niederlande gewinnt heute gegen Australien. Damit käme das Team um Arjen Robben auf sechs Punkte. Ende das Spiel Spanien gegen Chile heute dann Remis, dann wäre Holland bereits vorzeitig im Achtelfinale. Spanien käme auf einen Punkt, Chile auf vier Punkte. Im letzten Spiel müsste dann Chile verlieren, damit Spanien wenigstens noch punktgleich aufschließen könnte. Allerdings müssten die Niederländer dann ebenfalls einen Kantersieg gegen Chile landen bzw. Spanien gegen Australien haushoch gewinnen, ansonsten wäre die Tordifferenz nicht aufzuholen. Gewinnen die Niederlande heute und Spanien auch, dann würde Spanien punktgleich gegen Chile in das letzte Duell gehen und man hätte den direkten Vergleich gegen die Südamerikaner auf der Seite. Im letzten Spiel müssten die Spanier dann nur eben soviele Punkte holen wie Chile. Verlieren dürfte man allerdings nicht, sonst wäre man wieder punktgleich mit Australien und hätte gegen diese den direkten Vergleich gegen sich.

Eigentlich bleibt Spanien heute gegen Chile nur ein Sieg. Nur dann hat man es einigermaßen noch selbst in der Hand das Achtelfinale dieser Fußball-Weltmeisterschaft 2014 zu erreichen und weiter von der Titelverteidigung zu träumen.

Anpfiff beim Spiel Spanien gegen Chile ist heute um 21 Uhr. Das Spiel ist live im deutschen Free-TV bei der ARD zu sehen. Bereits um 18 Uhr ist Anpfiff beim Spiel Niederlande gegen Australien, ebenfalls live im Free-TV bei der ARD.

Bei der letzten Fußballweltmeisterschaft war Spanien mit einer Pleite gegen die Schweiz in das Turnier gestartet. Im zweiten Spiel der Gruppenphase gewann Spanien gegen Honduras und die Schweiz verlor gegen Chile. Am letzten Spieltag konnte Spanien gegen Chile dann mit 2:1 gewinnen, zeitgleich spielte die Schweiz gegen Honduras nur Remis. Damit gewann Spanien die Gruppe H punktgleich mit Chile.


News Spanien heute mit dem Rücken zur Wand vom 18. Juni 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Spanien heute gegen Chile live im Free-TV
- Fußball-WM 2014 Spiele heute
- Fußball-WM 2014 Ergebnisse

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Spanien heute mit dem Rücken zur Wand