Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Bayern Trainer Pep Guardiola demonstriert für Katalonien (10. Juni 2014)

FC Bayern Trainer Pep Guardiola demonstriert für Katalonien

Werbung:

Pep Guardiola, Trainer des deutschen Meisters FC Bayern München, hat am Wochenende bei einer Demonstration in Berlin für eine Volksbefragung in Katalonien zur Unabhängigkeit teilgenommen. Gezeigt wurden dabei auch die Menschentürme.

Während die meisten seiner FC Bayern München Spieler mit ihren Nationalmannschaften in Brasilien sind, hat Bayern-Trainer Pep Guardiola Zeit für Politik. Und diese nutzte er nun in Berlin um Werbung für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien zu machen. Pep Guardiola ist bekennender Katalane. Schon in der Vergangenheit hat er sich für die Sache stark gemacht. Im Moment geht es denen, die ein von Spanien unabhängiges Katalonien möchten, aber vor allem darum, dass sie abstimmen dürfen. Im November soll sie eigentlich statt finden, die große Abstimmung in Katalonien darüber, ob man weiterhin nur eine autonome Region Spaniens sein will oder ob man einen eigenen Staat einrichten möchte. Allerdings wurde das geplante Referendum aus Madrid bereits untersagt. Es widerspräche, so entschieden bereits die Richter am spanischen Verfassungsgericht, gegen die spanische Verfassung. Ein solches Referendum könne nur von der Zentralregierung in Madrid beschlossen werden, keinesfalls von der Regionalregierung in Barcelona.

Und so werben die Katalanen nun dafür, das Referendum abhalten zu dürfen. Unter anderem eben in Berlin. Dort tauchte dann am Montag auch überraschend Bayern-Trainer Pep Guardiola in einem dunkelroten Shirt mit der Aufschrift Catalans want to vote (Die Katalanen möchten abstimmen) auf. Die ganze friedlich Aktion lief dann auch noch unter dem Motto Human Towers for Democracy (Menschentürme für die Demokratie) und dementsprechend wurde dem staunendem Publikum in Barcelona auch die Menschentürme präsentiert. Am Berliner Alexanderplatz kamen 150 Menschen zusammen um einen etwa 20 Meter und zwei zwölf Meter hohe Menschentürme zu bilden. Dabei las Bayern-Trainer Pep Guardiola eine Erklärung der Veranstalter vor und forderte darin gemeinsam mit anderen katalanischen Prominenten das Recht auf Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Organisiert hatte die europaweite Aktion der katalanische Kulturverein Òmnium Cultural, um für ein Unabhängigkeitsreferendum Kataloniens zu werben, das die spanische Zentralregierung ablehnt.

Die sog. Menschentürme, Castells, gehören seit 2010 zur Repräsentativen Liste des immateriellen Kulturerbes der Menscheit der UNESCO. Diese Castells (Katalanisch für Burgen) werden in Katalonien traditoniell bei Fiestas errichtet. Die Teilnehmer, Castellers genannt, steigen dabei jeweils auf die Schultern ihrer Unterleute bis eine bestimmte Höhe erreicht ist. Heute gelten die Castells wie die Sardana, ein katalanischer Volkstanz, als wichtiges Symbol für die eigenständige Kultur und die Zusammengehörigkeit Kataloniens.
Ähnliche Kundgebungen für die Volksabstimmung in Katalonien gab es nicht nur in Berlin. Auch in Rom, Genf und Brüssel wurden Menschentürmen für die Demokratie gebaut.


News FC Bayern Trainer Pep Guardiola demonstriert für Katalonien vom 10. Juni 2014

Mehr News zu diesem Thema

- FC Bayern München Trainer Pep Gaurdiola heiratet in Spanien
- Volksabstimmung in Katalonien gestoppt
- Pep Guardiola wirbt für unabhängiges Katalonien
- Konzert für die Freiheit im Camp Nou

Aktuelle News aus Spanien

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Bayern Trainer Pep Guardiola demonstriert für Katalonien