Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona stellt offiziell Ter Stegen vor (22. Mai 2014)

FC Barcelona stellt offiziell Ter Stegen vor

Werbung:

Heute wurde beim FC Barcelona offiziell Neuzugang Marc-Andre ter Stegen vorgstellt. Der Torhüter, letzte Saison noch Borussia Mönchengladbach, durfte sich bei seiner Vorstellung gleich den Fragen der Journalisten stellen.

Am Montag wurde der Transfer von Marc-Andre Ter Stegen von Borussia Mönchengladbach zu FC Barcelona nach Spanien als perfekt gemeldet. Heute wurde der Neuzugang im Tor der Katalanen dann auch offiziell vorgestellt. Marc-Andre ter Stegen muss in große Fußstapfen nachfolgen, er wird Nachfolger des spanischen Nationaltorhüters Victor Valdes, der auf einem Wunsch FC Barcelona im Sommer verlässt.
Beim FC Barcelona soll Ter Stegen die offizielle Nummer eins im Tor sein, allerdings kann sich der Ex-Bundesligist auf einiges an Druck bei dem spanischen Vizemeister gefasst machen. Nach der enttäuschenden Saison, in der lediglich der spanische Superpokal gewonnen wurde, stehen die Zeichen auf Neuanfang und Umbruch. Man will ein neues Barcelona erschaffen und die Gelegenheit scheint günstig zu sein, schließlich gibt es neben Victor Valdes noch einen sehr prominenten Abgang in diesem Sommer, auch Carles Puyol verlässt den Verein, allerdings will das Barcelona-Urgestein nach vielen Verletzungen in diesem Sommer die Fußballschuhe wohl an den Nagel hängen.
Marc-Andre ter Stegen stellte sich heute nun seiner ersten Pressekonferenz beim FC Barcelona und hat dabei wohl gleich einen Vorgeschmack auf den Druck bekommen, den er wohl zukünftig ausgesetzt sein wird. Die anwesenden Journalisten stellten nicht nur Fragen, wie es ihm in Barcelona gefällt oder ob er schon Katalan gelernt hat, sondern eher ob er etwas zu möglichen Konkurrenten auf seiner Position sagen könne, die FC Barcelona noch verpflichten wolle und ob er etwas zu seiner mangelnden Erfahrung sagen könnte.
Trotz der bohrenden Fragen, die wohl sehr deutlich machten, dass man Marc-Andre ter Stegen zumindest aus Journalistensicht nicht auf einer Leistungsstufe mit Victor Valdes sieht, blieb Ter Stegen ruhig und souverän. Es sei ein wichtiger Karriereschritt für ihn.
Zum Thema Katalan hatte Marc-Andre ter Stegen bei der PK auch noch etwas zu sagen. Er begrüßte die Journalisten zwar auf Spanisch, gab aber zu noch weder Spanisch noch Katalanisch zu können. Er lerne aber.
Schützenhilfe bekam er von Sportdirektor Andoni Zubizarreta, der ein Fan des deutschen Torhüters sein soll. Er bekundete, dass der Neuzugang die Nummer eins sein werde. Als allzu viele Fragen an den neuen Spieler gestellt wurden, was Neuverpflichtungen betraf, schritt der ehemalige spanische Nationaltorhüter auch rigoros ein.
Die Ablösesumme für Andre ter Stegen soll zwölf Millionen Euro betragen haben. Der Vertrag soll über fünf Jahre laufen und eine Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro beinhalten.
Nach der offiziellen Vorstellung heute geht es morgen für ihn wohl auf Erkundungstour. Seinen neuen Trainer, Luis Enrique, ebenfalls neu auf seinem Posten, wird er wohl erst morgen kennen lernen.
Mit dem neuen Trainer, Luis Einrique, letzte Saison noch Celta de Vigo, und Marc-André ter Stegen hat FC Barcelona wohl nun die Zeit des Umbruchs eingeleitet. Der Transfersommer dürfte spannend werden, die Wunschliste beim spanischen Vizemeister ist lang. Auf ihr sollen Namen stehen wie David Luiz, Mats Hummels, Javi Martínez aber auch Vincent Kompany und Paul Pogba.


News FC Barcelona stellt offiziell Ter Stegen vor vom 22. Mai 2014

Mehr News zu diesem Thema

- FC Barcelona neuer Trainer Luis Enrique ist unter Vertrag
- Ter Stegen nächste Saison beim FC Barcelona
- Lionel Messi: Wenn FC Barcelona mich nicht mehr will, werde ich eine Lösung finden
- Saison in Spanien beendet Meister und Absteiger stehen fest

Aktuelle News aus Spanien

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona stellt offiziell Ter Stegen vor