Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Lionel Messi: Wenn FC Barcelona mich nicht mehr will, werde ich eine Lösung finden (20. Mai 2014)

Lionel Messi: Wenn FC Barcelona mich nicht mehr will, werde ich eine Lösung finden

Werbung:

Lionel Messi hat erstmals davon gesprochen, dass es auch möglich sei FC Barcelona zu verlassen. Bis vor kurzem gab es vom viermaligen Weltfußballer immer nur Treueschwüre in Richtung des Clubs zu hören.

Lionel Messi hat seinen neuen Vertrag beim FC Barcelona nun unterschrieben. Lange war gefeilscht worden, der vierfache Weltfußballer wollte insbesondere ein höheres Gehalt haben. Das soll nun bei 20 Millionen Euro pro Jahr plus Erfolgsprämie liegen. So ganz alles im Reinen scheint es zwischen Lionel Messi und dem FC Barcelona aber derzeit nicht zu sein, hatte man früher insbesondere aus dem Mund von Lionel Messi nur Treuebekundungen für seinen Arbeitgeber gehört, klang das nun ganz anders. Wenn Barça ihn nicht mehr haben wolle, werde er eine Lösung finden, so wurde Lionel Messi heute in den spanischen Medien zitiert. Gedeutet wurde diese Aussage nun so, dass Lionel Messi sich die Tür für ein mögliches Verlassen des FC Barcelona zumindest mal einen Spalt öffnen wolle. Es war das erste Mal überhaupt, dass es eine Aussage von Lionel Messi darüber, er könne darüber nachdenken seinem Club den Rücken zu kehren, gab. Allerdings gab er bei dem Interview auch zu Protokoll, dass er in Barcelona sehr glücklich sei. Er habe immer noch große Zuneigung zu dem Club, aber es seien schließlich die Leute beim FC Barcelona, die über seine Zukunft entscheiden würden. Würde diese Entscheidung gegen ihn ausfallen, würde er eben nach einer Lösung suchen.
In dem gleichen Interview zog Lionel Messi auch eine Bilanz der für FC Barcelona so verheerend abgelaufenen Saison 2013/14. Es sei ein hartes Jahr sowohl persönlich als auch für die Gruppe gewesen. Gleichzeitig entschuldigte sich Messi bei den Barcelona-Anhängern für die Saison. Zwar habe man bis zu Letzt die Chance gehabt, Meister zu werden, am Ende habe nur ein Tor gefehlt, aber es habe nicht geklappt. Und Messi versprach zugleich, dass es im nächsten Jahr wieder besser laufen werde.
Obwohl Lionel Messi im November und Dezember wegen einer Verletzung fehlte, lief es für FC Barcelona eigentlich bis Ende Januar sehr gut in der Saison. Da war man in allen drei Wettbewerben noch dabei, die spanische Liga führte man an. Der schleichende Niedergang kam eigentlich mit dem Remis am letzten Spieltag in der Liga bei Atletico Madrid. Kurz danach verlor man erst für eine Woche die Tabellenführung, ausgerechnet an Erzrivale Real Madrid, später dann dauerhaft an Atletico Madrid. Immerhin gelang es dennoch im März den El Clasico gegen Real Madrid zu gewinnen und sich wieder in Schlagweite auf Atletico Madrid zu bringen. Im April dann aber zwei Rückschläge. Im Champions League Viertelfinale scheiterte man an Atletico Madrid, im spanischen Pokalfinale an Real Madrid. Am Ende der Saison stand FC Barcelona wegen dem fehlendem Tor im Endspiel gegen Atletico Madrid, die Partie am Samstag endete 1:1, Barca hätte aber gewinnen müssen um Meister zu werden, ohne einen richtigen Titel da. Selbst für Lionel Messi reichte es nicht mehr, spanischer Torschützenkönig zu werden, hinter Cristiano Ronaldo wurde der Argentinier nur Zweiter.


News Lionel Messi: Wenn FC Barcelona mich nicht mehr will, werde ich eine Lösung finden vom 20. Mai 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Zaun stürzt ein - 58 Verletzte bei Fußballspiel in Spanien
- Tausende Fans feiern Atletico Madrid und freuen sich aufs Champions League Finale
- FC Barcelona Neuer Trainer für neue Saison
- FC Barcelona beendet Saison ohne Titel

Aktuelle News aus Spanien

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Juventus Turin heute live im Free-TV

Heute steigt das Champions League Finale, Titelverteidiger Real Madrid trifft auf Juventus Turin. Das Spiel ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 3. Juni 2017 mehr ...

FC Barcelona ist spanischer Pokalsieger

FC Barcelona hat sich den Titel Pokalsieger in Spanien sichern können. In Madrid schlugen die Katalanen um Lionel Messi gestern Außenseiter Alaves. | News vom 28. Mai 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Lionel Messi: Wenn FC Barcelona mich nicht mehr will, werde ich eine Lösung finden