Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona Es wird brutal, die Liga im letzten Spiel zu gewinnen (12. Mai 2014)

FC Barcelona Es wird brutal, die Liga im letzten Spiel zu gewinnen

Werbung:

Die Entscheidung über die Meisterschaft steht in Spanien an. Am Samstag entscheidet sich in nur einem Spiel ob Atletico Madrid Meister 2014 wird oder es FC Barcelona doch noch schafft. Eine brutale Angelegenheit, so Andres Iniesta.

In Spanien rüstet man sich auf den letzten Spieltag. An diesem spielen Titelverteidiger FC Barcelona und Tabellenführer Atletico Madrid bereits am Samstag die Meisterschaft unter einander aus.
In einer Pressekonferenz nun meldete sich Mittelfeldakteur Andres Iniesta zu Wort und meinte, es werde Brutal werden, die Liga im letzten Spiel zu gewinnen. Die Saison werde in 90 Minuten entschieden.
Nur eine Partie und jeder wisse, es gehe um alles. Während Atletico Madrid eine Woche später noch die Chance auf den Champions League Sieg hat (allerdings gegen Real Madrid spielen muss) ist es für FC Barcelona nach dem verpatzten Pokalfinale und dem Aus in der Champions League, ausgerechnet gegen Atletico Madrid, die letzte und einzige Möglichkeit noch einen nennenswerten Titel in dieser Saison zu holen. Zwar hat man im August, ausgerechnet gegen Atletico Madrid, den spanischen Superpokal holen können, aber der zählt nicht viel. Sollte FC Barcelona das Endspiel um die Meisterschaft verlieren, dann wird jeder von einer Titellosen Saison der Katalanen sprechen.
Das Finale am Samstag im Camp Nou wird zudem wohl auch ein Abschied sein, denn so wie es in den letzten zwei Jahren beim FC Barcelona gelaufen ist, kann es unmöglich weiter gehen. Und das Änderungen kommen, weiß man beim FC Barcelona, allen voran der aktuelle Trainer, denn ständig wird in der spanischen Sportpresse über seinen Nachfolger spekuliert.
Von dem Neuanfang sprach nun auch Andres Iniesta, der es mit Zyklen verglich. Der Zyklus von FC Barcelona solle allerdings ewig dauern, de rZeit Abschnitt in den man sehr gut sei und alles gewinne. Das sei das, was zähle.
Ob der Neuanfang dann wenigstens mit einem Jubel über die Meisterschaft beginnt oder mit einem großen Klagen auch diese vergeigt zu haben, das entscheidet sich am Samstag im Camp Nou gegen Atletico Madrid für FC Barcelona. Anpfiff ist um 18 Uhr. Eine Saison in 90 Minuten. Allerdings gegen einen Gegner, den man gut kennt. Fünf Mal gab es das Duell FC Barcelona gegen Atletico Madrid bereits, vier Mal gab es keinen Sieger, einmal gingen die Hauptstädter als Sieger vom Platz (und zogen ins Champions League Halbfinale ein).
Immerhin hat FC Barcelona den Vorteil mit dem eigenen Publikum im Rücken zu spielen. Und man kann wohl auf Rückkehrer Gerard Pique hoffen, der in der Verteidigung dringend gebraucht wird. Der Defensivspieler, der am Sonntag noch auf der Tribüne Platz nehmen musste, hat wohl heute mit dem Training begonnen. Auch wenn es noch nicht das Mannschaftstraining war, hofft man auf die Rückkehr von Gerard Pique gegen Atletico Madrid.
Danach wird sich entscheiden, welchen Weg FC Barcelona nach einer Saison voller Stolpersteine, Rückschläge und traurigen Nachrichten einschlagen werde. Und vor allem mit wem. Nicht nur über den Trainer wird spekuliert, die Einkaufsliste soll lang werden, die Liste der Spieler, die verkauft werden sollen ebenso. Nicht dabei allerdings Lionel Messi, der Argentinier wird sich wohl auf einen neuen Vertrag mit einem höheren Gehalt mit seinem Club einigen können.
Über neue Spieler und den neuen Trainer wird wohl in Barcelona ab Sonntag so richtig diskutiert werden. Andres Iniesta ging in der Pressekonferenz Fragen nach Gerardo Martino und Luis Enrique aus dem Weg. Dafür sei Zeit ab Sonntag.

Kampf um die Meisterschaft in Spanien

Samstag, 17. Mai 2014, Anpfiff 18 Uhr im Camp Nou
FC Barcelona gegen Atletico Madrid
In der aktuellen Tabelle liegt Atletico Madrid drei Punkte vor FC Barcelona. Um das einzuholen muss Barca gewinnen.


News FC Barcelona Es wird brutal, die Liga im letzten Spiel zu gewinnen vom 12. Mai 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Atletico Madrid verpasst vorzeitige Meisterschaft
- FC Barcelona gegen Atletico Madrid bereits am Samstag
- Ergebnisse und aktuelle Tabelle Spanien

Aktuelle News aus Spanien

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Juventus Turin heute live im Free-TV

Heute steigt das Champions League Finale, Titelverteidiger Real Madrid trifft auf Juventus Turin. Das Spiel ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 3. Juni 2017 mehr ...

FC Barcelona ist spanischer Pokalsieger

FC Barcelona hat sich den Titel Pokalsieger in Spanien sichern können. In Madrid schlugen die Katalanen um Lionel Messi gestern Außenseiter Alaves. | News vom 28. Mai 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona Es wird brutal, die Liga im letzten Spiel zu gewinnen