Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Wer wird spanischer Meister? Real Madrid, FC Barcelona oder Atletico Madrid? (5. Mai 2014)

Wer wird spanischer Meister? Real Madrid, FC Barcelona oder Atletico Madrid?

Werbung:

In Spanien gibt es einen spannenden Dreikampf um die Meisterschaft. Die Nase vorn hat Atletico Madrid. Real Madrid könnte von einem Sieg von Erzrivalen FC Barcelona am letzten Spieltag profitieren.

In Spanien ist die Meisterschaft noch nicht entschieden und kurz vor dem Saisonfinale haben noch drei Clubs die Möglichkeit Meister zu werden. Und dieses Jahr mischen nicht nur zwei Clubs mit, in den vergangenen Jahren hatten ja Real Madrid und FC Barcelona die Meisterschaft unter sich ausgemacht, der letzte Meister, der nicht einer der beiden großen Clubs war, war FC Valencia und das 2004.
Am Wochenende, dem drittletzten Spieltag in Spanien, patzten die drei großen Clubs aber. FC Barcelona machte den Anfang und spielte zu Hause gegen Getafe CF nur 2:2 und verabschiedete sich danach erst mal aus dem Titelkampf. Das am Sonntag auch die beiden Rivalen Punkte liegen lassen würden, damit hatte in Katalonien wohl keiner gerechnet. Aber Atletico Madrid und Real Madrid, die beide unter der Woche noch im Champions League Halbfinale triumphierten taten sich schwer. Für Atletico Madrid setzte es einen Totalverlust, man verlor mit 0:2. Und Real Madrid rettete sich eben einen Punkt dank eines späten Tores von Cristianon Ronaldo vor eigenem Publikum gegen FC Valencia. Etwas verzerrt wird die Lage an der Tabellenspitze bis Mittwoch noch dadurch, dass Real Madrid noch ein Spiel vom 34. Spieltag fehlt. Wenn man davon ausgeht, dass sich die Madrilenen keinen zweiten Punktverlust in Serie leisten werden, geht es an der Spitze der spanischen Tabelle eng zu wie lange nicht mehr.
Atletico Madrid hätte bei einem Sieg von Real Madrid am Mittwoch zwei Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen und drei Punkte mehr als FC Barcelona. Gegen Real Madrid hat Atletico Madrid auch noch den direkten Vergleich in der Tasche, so dass Real Madrid nur Meister wird, wenn man nach Punkten an dem Gegner im Champions League Finale vorbeizieht. Die beste Möglichkeit für Real Madrid spanischer Meister 2014 zu werden, kann ausgerechnet FC Barcelona schaffen. Denn der Titelverteidiger spielt noch gegen Atletico Madrid und das am letzten Spieltag. Gewinnt FC Barcelona dann das Spiel gegen Atletico Madrid, dann wäre man nach Punkten mit Atletico gleich, hätte aber den direkten Vergleich für sich und wäre an den Hauptstädtern vorbei. Leistet sich Real Madrid in den insgesamt letzten drei Spielen aber keinen Punktverlust mehr, wären Cristiano Ronaldo und Co. die lachenden Dritten, den ein Patzer von Atletico Madrid würde, eigene Siege vorausgesetzt, reichen um selbst Meister zu werden. Aber nur wenn es Schützenhilfe von FC Barcelona gibt. Atletico Madrid würde dann am letzten Spieltag aber bereits ein Remis im Camp Nou ausreichen, um Meister zu werden.
Richtig spannend werden würde es, wenn Real Madrid noch einmal nur Remis spielt. Dann könnten die drei Clubs, wenn FC Barcelona am letzten Spieltag gewinnt, punktgleich an der Spitze stehen.
Selbst in der Hand spanischer Meister 2014 zu werden hat es derzeit aber nur Atletico Madrid. FC Barcelona hat es zwar selbst in der Hand, wenigstens diesen Rivalen auszustechen, aber solange Real Madrid in der Tabelle vor Barca steht, würde ein Sieg am letzten Spieltag nur dem Erzrivalen helfen.

Restprogramm Spanien der Top 3

Mittwoch, 7. Mai 2014: Real Valladolid gegen Real Madrid, Nachholspiel 34. Spieltag
37. Spieltag, vorletzter Spieltag in Spanien:
Samstag, 10. Mai 2014: Atletico Madrid gegen FC Malaga
FC Elche gegen FC Barcelona
Celta de Vigo gegen Real Madrid
38. Spieltag, letzter Spieltag in Spanien:
FC Barcelona gegen Atletico Madrid
Real Madrid gegen RCD Espanyol Barcelona

Aktuelle spanische Tabelle

1. Atlético Madrid 88 Punkte
2. F.C Barcelona 85 Punkte
3. Real Madrid 83 Punkte
4. Athletic Bilbao 68 Punkte
5. FC Sevilla 60 Punkte
6. Real Sociedad 57 Punkte
7. Villarreal CF 53 Punkte
8. FC Valencia 46 Punkte
9. Celta de Vigo 46 Punkte
10. Levante UD 45 Punkte
11. Rayo Vallecano 43 Punkte
12. RCD Espanyol Barcelona 41 Punkte
13. FC Malaga 41 Punkte
14. Elche CF 39 Punkte
15. Granada CF 37 Punkte
16. Getafe CF 36 Punkte
17. UD Almería 36 Punkte
18. CA Osasuna Pamplona 35 Punkte
19. Real Real Valladolid 35 Punkte
20. Real Betis Balompié (D) 22 Punkte
Aktuelle spanische Tabelle, Stand 5. Mai 2014
Real Madrid hat ein Spiel weniger.


News Wer wird spanischer Meister? Real Madrid, FC Barcelona oder Atletico Madrid? vom 5. Mai 2014

Mehr News zu diesem Thema

- Real Madrid im Titelkampf Kampfgeist aber ohne Qualität
- Atletico Madrid verliert bei UD Levante
- FC Barcelona verliert wieder Punkte und letzte Hoffnung auf Titel
- Athletic Bilbao in Champions League Qualifikation mit dabei

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Wer wird spanischer Meister? Real Madrid, FC Barcelona oder Atletico Madrid?