Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona Chaos nach dem Rücktritt (24. Januar 2014)

FC Barcelona Chaos nach dem Rücktritt

Werbung:

Nach dem Rücktritt von Sandro Rosell als Präsident des FC Barcelona ist das Chaos groß beim spanischen Club. Der Neymar-Transfer hatte den Präsidenten das Amt gekostet.

Gestern Abend gab Sandro Rosell seinen Rücktritt als Präsident des FC Barcelona bekannt. Der bisherige Vizepräsident Josep Maria Bartomeu übernahm die Amtsgeschäfte einstweilen, inzwischen soll dieser wohl bis 2016 in dieser Position bleiben, eine Wahl im Sommer ist nicht geplant.
Zwar ist man am Tag nach dem Rücktritt beim FC Barcelona stark bemüht den Anschein von Normalität aufrecht zu erhalten, aber das Riesenchaos scheint perfekt. Der Wirbel um den Neymar-Transfer hält weiter an. Immerhin muss Neymar am Wochenende beim Ligaspiel des FC Barcelona nicht auflaufen, der Brasilianer fehlte schon im Pokal Viertelfinale und am letzten Wochenende bei den Spielen gegen UD Levante wegen einer Verletzung.
Am Mittwoch entschied ein Gericht eine Klage eines Barca-Vereinsmitglieds zuzulassen, mit derer Hilfe die genaue Ablösesumme für Neymar ermittelt werden soll. Am Donnerstag folgte dann eine Krisensitzung beim FC Barcelona, in der Pressekonferenz im Anschluss gab Sandro Rosell dann seinen Rücktritt als Präsident des Clubs bekannt, auch um das Ansehen des Vereins nicht leiden zu lassen.
Es besteht der Verdacht, dass beim Transfer von Neymar nur eine geringere Summe als Transfersumme angegeben wurde, als tatsächlich geflossen ist. Bislang wurde immer 57,1 Millionen Euro genannt, die die Verpflichtung des brasilianischen Ausnahmetalents im Sommer gekostet habe. Es besteht aber wohl der Verdacht, das weitere Gelder geflossen sind. Insgesamt soll sich mit diesen versteckten Geldzahlungen der Transfer auf 95 Millionen Euro belaufen. Damit wäre Neymar, vor Cristiano Ronaldo der teuerste Transfer in der Fußballgeschichte. Ein Rekord auf den man beim FC Barcelona wohl nur allzu gerne verzichtet hätte.
Sandro Rosell gibt immer noch an, dass bei Neymar-Verpflichtung alles mit rechten Dingen zugegangen sei. Er wolle mit seinem Rücktritt aber verhindern, dass das Ansehen des Vereins durch ungerechtfertigte Angriffe geschädigt wird.
Sandro Rosell war 2010 zum Präsidenten gewählt worden. Der Unternehmer trat die Nachfolge von Joan Laporta an.
FC Barcelona ist derzeit Tabellenführer der spanischen Liga, punktgleich mit Atletico Madrid. Am vergangenen Sonntag gab es zum Auftakt der Rückrunde allerdings einen Punktverlust, bei UD Levante kam Barcelona nicht über ein 1:1 Remis hinaus. Am Mittwoch wurde dafür dann, wieder bei UD Levante, der Grundstein für das Erreichen des Halbfinale im spanischen Pokal gelegt, Barcelona gewann nach Rückstand mit 4:1. Am Sonntag hat FC Barcelona ein Heimspiel, es geht gegen das von Bernd Schuster trainierte FC Malaga.


News FC Barcelona Chaos nach dem Rücktritt vom 24. Januar 2014

Mehr News zu diesem Thema

- FC Barcelona Präsident Rücktritt wegen Neymar-Affäre

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2022 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona Chaos nach dem Rücktritt