Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Greenpeace präsentiert neue Rainbow Warrior in Barcelona - Lionel Messi hat mitgeholfen (16. Dezember 2011)

Greenpeace präsentiert neue Rainbow Warrior in Barcelona - Lionel Messi hat mitgeholfen

Werbung:

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace präsentiert in den nächsten Tagen im Hafen von Barcelona die Rainbow Warrior III. An der Finanzierung des neuen Flaggschiffs war auch Lionel Messi vom FC Barcelona beteiligt.

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wird nun in der spanischen Hafenstadt Barcelona ihr drittes Schiff präsentieren. Wie die beiden anderen Schiffe zuvor von Greenpeace ist der Name Rainbow Warrior (Regenbogenkrieger). Die Rainbow Warrior I war 1985 vom französischen Geheimdienst versenkt worden, die Rainbow Warrior II war zwischen 1989 und 2011 im Einsatz und das neue Schiff wurde im Oktober 2011 in Betrieb genommen.
Die Präsentation des neuen Schiffs im Hafen von Barcelona ist sicherlich nicht ganz zufällig, schließlich spielt in der Stadt Lionel Messi, der Weltfußballer hat sich an der Finanzierung für das neue Schlachtschiff der Umweltorganisation wohl beteiligt und eine Auktion unterstützt, deren Erlös direkt in die Anschaffung des Schiffs ging. Die Anschaffungskosten für die neue Rainbow Warrior lag bei 22 Millionen Euro.
Neben FC Barcelona Star Lionel Messi haben sich auch Paul McCartney und die international erfolgreiche britische Acid-Jazz-Band Jamiroquai an der Finanzierung des neuen Greenpeace Schiffs mit Aktionen beteiligt.
Die Präsentation der neuen Rainbow Warrior nutzt Greenpeace außerdem um auf den 40. Geburtstag der Organisation aufmerksam zu machen und eine Bestandsaufnahme der 40jährigen Geschichte vorzunehmen. Greenpeace war 1971 von Friedensaktivisten in Kanada gegründet worden. Die transnationale politische Non-Profit-Organisation hat sich dem Umweltschutz verschrieben. Bekannt wurde sie vor allem durch Kampagnen gegen Kernwaffentests und Aktionen gegen den Walfang.
Greenpeace hat weltweit drei Millionen Mitglieder, davon 100.000 in Spanien.
Im Hafen von Barcelona liegt die Rainbow Warrior III noch bis zum 23. Dezember 2012. In dieser Zeit kann das Schiff auch besichtigt werden, es gibt öffentliche Besichtigungen am 18., 19., 20. und 23. Dezember. Für den 16. Dezember ist ein Konzert mit Rebeca Jiménez geplant und ein weiteres Highlight wird ein Abendessen mit dem zwei Sterne Koch Diego Guerrero sein.
Vielleicht hat ja auch Lionel Messi bis zum Auslaufen noch Zeit das neue Flaggschiff der Umweltorganisation zu besuchen. Derzeit weilt der Argentinier ja mit seinem Club FC Barcelona bei der Club-Weltmeisterschaft in Japan, am Sonntag ist das Finale.


News Greenpeace präsentiert neue Rainbow Warrior in Barcelona - Lionel Messi hat mitgeholfen vom 16. Dezember 2011

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Greenpeace präsentiert neue Rainbow Warrior in Barcelona - Lionel Messi hat mitgeholfen