Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Weiterer Vulkanausbruch auf El Hierro befürchtet (25. Oktober 2011)

Weiterer Vulkanausbruch auf El Hierro befürchtet

Werbung:

Auf der Kanareninsel El Hierro könnte es zu einen weiteren Vulkanausbruch kommen. Der erste Ausbruch ereignete sich im Oktober vor La Restinga im Meer. Der Unterwasservulkan könnte aber nicht der letzte gewesen sein.

Am Wochenende durften die evakuierten Anwohner von La Restinga wieder zurück in ihre Häuser. Die Evakuierung wegen des Unterwasservulkans vor El Hierro hatte gut zehn Tage angedauert. Am Wochenende gab es dann auch eine Art vorsichtige Entwarnung für die Kanareninsel, die seismischen Aktivitäten haben abgenommen, die Gefahr für einen weiteren Vulkanausbruch auf oder vor der Insel sei deutlich gesunken. Seit Sonntag wird wieder von einer Erhöhung der seismischen Aktivitäten berichtet, die Zahl der leichten Beben steigt wohl wieder an. Die jüngsten geologischen Ereignisse auf El Hierro sorgt nun für erneute Besorgnis bei den Experten und Wissenschaftlern, aber so eine richtige Antwort, ob nun ein weiterer Vulkanausbruch kurz bevor steht oder nicht, haben sie nicht. Vulkanausbrüche und Erdbeben lassen sich eben nur schwer vorhersagen und so weiß niemand genau, ob und wo es wieder zu einem Vulkanausbruch kommt. Allerdings verdichten sich die Indizien, dass eben noch nicht alles vorbei ist.
Vor allem die Erhöhung der seismischen Aktivitäten in der Gegen von Frontera sorgt nun für Besorgnis. Nicht auszuschließen, dass hier ein ähnlicher Prozess im Gange ist, der vor La Restinga für die Eruption im Meer gesorgt hat. Zumindest scheinen sich die Wissenschaftler aber einig zu sein, dass La Restinga das schlimmste überstanden hat.
Am Wochenende war noch berichtet worden, dass der Druck unter der Erde sich durch den Ausbruch des Unterwasser-Vulkans verringert habe. Nun scheint alles darauf hinzudeuten, dass sich erneut Druck aufbaue und an einer anderen Stelle auf oder um El Hierro entweichen könnte. Zumindest kommt es derzeit aber nicht zu einer Verformung des Bodens, vor dem ersten Vulkanausbruch vor La Restinga war dies der Fall gewesen.
Die Serie an Erdbeben wird nun weiter beobachtet. Ebenfalls der deutliche Fleck im Meer vor El Hierro.
Schwierig wird die Vulkan-Vorhersage auch dadurch, dass die Menschen auf El Hierro natürlich wissen wollen, was sie die nächsten Tage erwartet. Für Geologen und Vulkanforscher eher ein Unding, schließlich können sich geologische Prozesse über Jahre, Jahrtausende und noch länger hinziehen.

Vulkan El Hierro
Evakuierung El Hierro beendet - Mehr Erdbeben in der Nacht



News Weiterer Vulkanausbruch auf El Hierro befürchtet vom 25. Oktober 2011

Aktuelle News aus Spanien

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Juventus Turin heute live im Free-TV

Heute steigt das Champions League Finale, Titelverteidiger Real Madrid trifft auf Juventus Turin. Das Spiel ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 3. Juni 2017 mehr ...

FC Barcelona ist spanischer Pokalsieger

FC Barcelona hat sich den Titel Pokalsieger in Spanien sichern können. In Madrid schlugen die Katalanen um Lionel Messi gestern Außenseiter Alaves. | News vom 28. Mai 2017 mehr ...

Real Madrid ist spanischer Meister 2017

Zum ersten Mal seit 2012 hat sich Real Madrid wieder die Meisterschaft in Spanien gesichert. Die Madrilenen gewannen ihr letztes Spiel in Andalusien heute mit 2:0. | News vom 21. Mai 2017 mehr ...

Real Madrid und FC Barcelona heute im Fernduell um die spanische Meisterschaft

In Spanien steht heute das Fernduell um die spanische Meisterschaft zwischen Real Madrid und FC Barcelona an. Im Internet kann dieses Duell im Live Streaming verfolgt werden. | News vom 21. Mai 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Weiterer Vulkanausbruch auf El Hierro befürchtet