Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Wie soll die achte Insel der Kanaren genannt werden? (15. Oktober 2011)

Wie soll die achte Insel der Kanaren genannt werden?

Werbung:

Es gibt bei Facebook bereits eine Gruppe, die über einen Namen für die neue Insel der Kanaren nachdenkt. Allerdings halten Wissenschaftler es für unwahrscheinlich, dass aus dem Unterwasservulkan wirklich eine neue Insel werden könnte.

Experten und Wissenschaftler glauben zwar derzeit nicht, dass sich südlich von El Hierro durch den unterirdischen Vulkanausbruch eine neue, acht Insel, der Kanaren bilden könnte, aber bei Facebook gibt es bereits eine Gruppe, die sich Gedanken über einen Namen einer solchen macht.
Bautiza la octava - taufe die Achte (Insel), so der Gruppenname und bereits über 500 Menschen bei Facebook gefällt die Initiative. Insgesamt über 100 möglicher Namen sind bereits eingegangen und geplant ist wohl eine Abstimmung.
Allerdings gibt es die neue Insel noch nicht und sie wäre auch nicht die Achte, denn zu den großen sieben Hauptinseln, zu denen neben El Hierro u.a. auch Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura gehören, gibt es auch sechs Nebeninsel und einige kleinere unbewohnte Felseninseln.
Der Unterwasservulkan vor El Hierro hat bereits einen wissenschaftlichen Namen erhalten, etwas unromantisch wird er als 1803-02 geführt. 18 steht dabei für die Region Spanien, die 03 für den Teilbereich Kanarische Inseln und 02 ist die Zahl des Vulkans. Die 01 hat dabei der Teneguia in Palma, übrigens der letzte Vulkan der Kanarischen Inseln, der tatsächlich ausgebrochen ist, das war im Jahre 1971, und die 03 trägt der Teide auf Teneriffa.
Sollte sich aus dem Unterwasservulkan vor El Hierro tatsächlich eine neue Vulkaninsel bilden, so gibt es, so zumindest der Professor für Vulkanologie an der Universität Complutense de Madrid, Eufemio Ancochea, keine Vorgaben oder Kriterien, wie ein neuer Namen gefunden werden könnte.
Inzwischen ist in dem Meeresgebiet vor El Hierro das Forschungsschiff Professor Ignacio Lozano unterwegs, um möglichst viele Daten über die unterseeische Eruptionen zu sammeln.
Wegen dem unterseeischen Vulkan an der Südküste vor El Hierro wurde in dieser Woche bereits die Gemeinde La Restinga evakuiert. Mehr als 500 Menschen waren von der Evakuierung, die als reine Vorsichtsmaßnahme tituliert wurde, betroffen.
Auf den anderen Kanarischen Inseln soll es keine Gefahr geben. Offenbar hat der Unterwasservulkan vor El Hierro den Effekt, dass der Druck unter der Erdoberfläche deutlich gemindert worden ist. Aber auf Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und Co. war von der Erdbebenserie unter der El Hierro bereits seit Mitte Juli zu leiden hatte, bislang eh nichts zu spüren gewesen. Die Gefahr für einen möglichen Vulkanausbruch besteht wohl weiterhin nur auf der kleinen Insel.

Facebook Gruppe zur achten Insel der Kanaren


Vulkanausbrüche Kanaren Erster Vulkanausbruch in Spanien seit 40 Jahren Wegen Vulkanausbruch Evakuierung auf El Hierro

Vulkan El Hierro


News Wie soll die achte Insel der Kanaren genannt werden? vom 15. Oktober 2011

Aktuelle News aus Spanien

Lionel Messi erzielt 500. Tor im Real Madrid Stadion

Ausgerechnet im Bernabeu-Stadion von Real Madrid erzielte Lionel Messi seine Tore 499 und 500 im Trikot des FC Barcelona. Seit 2005 trifft der Argentinier in den Farben der Katalanen nun schon. | News vom 23. April 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt El Clasico bei Real Madrid dank Lionel Messi Tore

Dank zweier Tore von Lionel Messi konnte das angeschlagene FC Barcelona heute den El Clasico gegen Real Madrid für sich entscheiden. Der Kampf um die Meisterschaft in Spanien bleibt spannend. | News vom 23. April 2017 mehr ...

Fährunglück Ölpest bedroht nun Gran Canaria Strände

Nach dem Fährunglück am Freitag bedroht nun ein Ölteppich die Strände von Gran Canaria. | News vom 23. April 2017 mehr ...

Real Madrid gegen FC Barcelona – El Clasico heute live sehen

In Spanien steigt heute El Clasico, das ewige Duell Real Madrid gegen FC Barcelona. Das Spiel ist live auch im Internet zu sehen. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Fähre auf Gran Canaria rammt Hafenmauer

Auf Gran Canaria hat die Fähre nach Teneriffa die Hafenmauer in Las Palmas gerammt. Das Video der Kollision zeigt wie das Schiff auf die Mole zusteuert und einschlägt. | News vom 22. April 2017 mehr ...

El Clasico live Real Madrid gegen FC Barcelona am Sonntag

Am Sonntag steigt El Clasico, das Duell Real Madrid gegen FC Barcelona, hier sehen Fans das Spiel live. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Cristiano Ronaldo 100 Tore in der Champions League

In der Champions League hat Cristiano Ronaldo mit seinen Treffern gegen FC Bayern München die 100 Tore Marke geknackt. Auf Platz zwei der ewigen Torschützenliste Lionel Messi vom fC Barcelona. | News vom 22. April 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Atletico Madrid diesmal das Champions League Halbfinale – Ergebnis Auslosung

Im Champions League Finale steht auf jeden Fall ein Club aus Spanien, möglich wird das durch das Halbfinale Real Madrid gegen Atletico Madrid. Ergebnis der Auslosung. | News vom 22. April 2017 mehr ...

El Gordo 2016 gezogen - Alle Gewinnzahlen

In Spanien war es heute wieder so weit, bei der spanischen Weihnachtslotterie wurde El Gordo, der Hauptgewinn gezogen. Dieser ging 2016 nach Madrid. | News vom 22. Dezember 2016 mehr ...

Lionel Messi Kein neuer Vertrag beim FC Barcelona

Angeblich soll Lionel Messi ernsthaft über einen Abschied vom FC Barcelona nachdenken und deswegen seinen bis 2018 laufenden Vertrag nicht verlängern wollen. | News vom 11. Juli 2016 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Wie soll die achte Insel der Kanaren genannt werden?