Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona reist heute Nacht nach London (24. Mai 2011)

FC Barcelona reist heute Nacht nach London

Werbung:

Keine Lust auf Risiko. FC Barcelona reist bereits heute zum Champions League Finale nach London. Ursprünglich wollte der spanische Meister erst am Donnerstag anreisen.

Beim FC Barcelona geht man kein Risiko ein. Wegen der Möglichkeit, dass der Luftraum wegen Aschewolke nach Vulkanausbruch auf Island zumindest über Großbritannien geschlossen werden muss, wurde die Anreise zum Champions League Finale 2011 nun endgültig vorgelegt. Die Abreise ist bereits für heute Abend 22 Uhr geplant. Damit kann man auf jeden Fall noch einen Direktflug von Barcelona nach London nehmen, bereits morgen besteht die Gefahr, dass das Flugzeug in Paris landen muss und Lionel Messi und Co. den Rest der Strecke bis London mit dem Zug absolvieren müssen.
Zuviel Stress hat man beim FC Barcelona wohl nun entschieden. Beurteilen kann man das beim spanischen Meister bestens. Die Erinnerungen an das Champions League Halbfinale 2010 sind hier noch äußerst frisch. Auch da war ein Vulkan auf Island ausgebrochen und wegen der Aschewolke hatte der Club nicht nach Mailand in Italien fliegen können. Zwar hatte man versucht die stressige Anfahrt nach Mailand so angenehm wie möglich zu gestalten und hatte die Busfahrt sogar in Frankreich für eine Übernachtung unterbrochen, genutzt hat es aber damals nichts. FC Barcelona verlor das Hinspiel bei Inter Mailand mit 1:3 und konnte den Rückstand im Rückspiel dann nicht mehr aufholen.
Die Anreise der Mannschaft ist beim FC Barcelona aber nur eine Sorge. Schließlich sollen Lionel Messi und Co. im Wembley Stadion auch nicht ohne Unterstützung der Fans sein. Die wenigsten können sich aber eine frühzeitige Anreise leisten, schließlich kommen dann auch noch teure Übernachtungskosten hinzu und nicht jeder Anhänger erhält so kurzfristig noch Urlaub. Beim FC Barcelona ist man aber wohl bereits dabei Ausweichpläne zu erstellen, um möglichst viele Anhänger dann noch per Bus oder Zug nach London zu bekommen. Sollte der Luftraum am Samstag über Europa aber wegen der Aschewolke tatsächlich geschlossen werden, dürfte es im Wembley Stadion einige freie Plätze zu bestaunen geben. Eigentlich undenkbar, stehen sich mit Manchester United und FC Barcelona zwei Topclubs gegenüber.

News FC Barcelona reist heute Nacht nach London vom 24. Mai 2011

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona reist heute Nacht nach London