Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Spanien verabschiedet liberales Abtreibungsrecht (18. Dezember 2009)

Spanien verabschiedet liberales Abtreibungsrecht

Werbung:

In Spanien hat das Parlament am Donnerstag mit der erforderlichen absoluten Mehrheit das neue Abtreibungsrecht verabschiedet. Gegen dieses war insbesondere die katholische Kirche Sturm gelaufen.

Bislang galt in Spanien bei Abtreibung eine Indikationslösung, die die Zahl der Abtreibungen aber nicht wirklich begrenzte allerdings für regionale Unterschiede sorgte und Frauen in Privatkliniken trieb. Nach der bisherigen Regelung für Abtreibungen in Spanien war der Schwangerschaftsabbruch unter anderem legal, wenn Gefahr für die Gesundheit der Mutter bestand. Dieser Passus wurde vielfach herangezogen, um Frauen eine Abtreibung zu ermöglichen.
Gestern nun wurde vom spanischen Parlament eine Liberalisierung beschlossen. Angenommen wurde der Gesetzentwurf, gegen den vor allem konservative Kreise und die katholische Kirche Sturm lief, mit 184 zu 158 Stimmen. Insgesamt 350 Abgeordnete gibt es in Spanien. Acht Stimmen fehlten demnach bei der entscheidenden Abstimmung am Donnerstag. Und mit genau acht Stimmen wurde auch die absolute Mehrheit erreicht.
Unter anderem sieht die neue Regelung zum Schwangerschaftsabbruch auch vor, dass diese nun auch durch das öffentliche Gesundheitssystem vorgenommen werden können. Bislang wurden 98 Prozent der Abtreibungen in Privatkliniken durchgeführt.
Eine geplante Regelung wurde allerdings aufgeweicht. Der ursprüngliche Gesetzentwurf sah vor, dass 16 und 17jährige junge Frauen auch ohne Zustimmung der Eltern die Schwangerschaft unterbrechen können. Nun wurde ein Passus aufgenommen, der vorsieht, dass zumindest ein Elternteil informiert werden müssen. In wie weit dies eine praktikable Regelung ist, bleibt abzuwarten, bislang gibt es wohl keine Beweispflicht der Jugendliche, dass sie dies auch tatsächlich getan haben.
Aufgenommen wurde in das liberalisierte Regelwerk, das nun eine Fristenlösung vorsieht, dass medizinisches Personal nicht gezwungen werden kann, gegen das eigene Gewissen zu handeln. Es darf aus Gewissensgründen die Ausführung des Schwangerschaftsabbruchs ablehnen.
Für die Liberalisierung stimmten unter anderem die Abgeordneten der PSOE, sie stellt in Spanien mit Jose Luis Rodriguez Zapatero auch den Regierungschef. Abgelehnt wurde das neue Gesetz von den Abgeordneten der konservativen Volkspartei Partido Popular.

News Spanien verabschiedet liberales Abtreibungsrecht vom 18. Dezember 2009

Aktuelle News aus Spanien

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gegen Juventus Turin heute live im Free-TV

Heute steigt das Champions League Finale, Titelverteidiger Real Madrid trifft auf Juventus Turin. Das Spiel ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 3. Juni 2017 mehr ...

FC Barcelona ist spanischer Pokalsieger

FC Barcelona hat sich den Titel Pokalsieger in Spanien sichern können. In Madrid schlugen die Katalanen um Lionel Messi gestern Außenseiter Alaves. | News vom 28. Mai 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Spanien verabschiedet liberales Abtreibungsrecht