Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Leichtathletik-WM Zwei Medaillen für Spanien (24. August 2009)

Leichtathletik-WM Zwei Medaillen für Spanien

Werbung:

Bei der in Berlin zu Ende gegangenen Leichtathletik-WM holten spanische Leichtathleten zwei Medaillen. Mit je einer Goldmedaille und einer Bronzemedaille liegt Spanien damit auf Rang 15 im Medaillenspiegel.

Für Spanien gab es bei der am Sonntag zu Ende gegangenen Leichtathletik-Weltmeisterschaft nur zwei Medaillen. Mit einer Gold- und einer Bronzemedaille liegt Spanien im Medaillenspiegel auf Rang 15.
Die deutschen Leichtathleten holten bei der Weltmeisterschaft insgesamt neun Medaillen, zwei Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und vier Bronzemedaillen, damit liegt Deutschland im Medaillenspiegel auf Rang sechs.
Angeführt wird der Medaillenspiegel von den USA. Die US-amerikanischen Leichtathleten holten insgesamt 22 Medaillen, davon zehn Goldmedaillen, sowie je sechs Silber- und Bronzemedaillen.
Bei den Frauen holte Marta Domínguez eine Goldmedaille für Spanien im 3000 Meter Hindernislauf. Ihre Heimatstadt Palencia (Kastilien-Leon) war darüber so begeistert, dass man Marta Dominguez einen großen Empfang bereitete.
Bei den Herren holte nur Jesús Ángel García eine Medaille. Er gewann die Bronzemedaille im 50 Kilometer Gehen. Die Goldmedaille holte der Russe Sergei Kirdjapkin in Weltjahresbestzeit, auf Platz zwei landete der Norweger Trond Nymark.

Weitere Topplatzierungen der spanischen Leichtathleten bei der WM

Für den spanischen Marathonläufer José Manuel Martínez reichte es bei der WM zwar nicht zu einer Medaille, er belegte aber beim Marathon Platz acht und war damit der beste europäischer Läufer. Den Marathonlauf gewann der Kenianer Abel Kirui. Insgesamt waren drei Kenianer, zwei Äthiopier sowie ein Japaner, ein Marokkaner und eben mit José Manuel Martínez ein Spanier unter den ersten acht.
Bei den Frauen erreichte die 800 Meter Läuferin Mayte Martínez das Finale. Hier belegte sie Platz sieben. Das Finale gewann die Südafrikanerin Caster Semenya in Weltjahresbestzeit. Ob ihre Goldmedaille Bestand hat, wird allerdings noch geklärt. Aufgrund ihres Äußeren wurde ein Geschlechtertest angeordnet.
Beim 1500 Meter Lauf landete Nuria Fernández im Finale auf Rang vier. Eigentlich war Nuria Fernández als fünfte über die Ziellinie gekommen. Die ebenfalls für Spanien startende Natalia Rodríguez war beim Finale als Erste über die Ziellinie gekommen, sie wurde jedoch nachträglich disqualifiziert, da sie während des Rennens die Äthiopierin Gelete Burka schuldhaft zu Fall gebracht hatte. Keine Goldmedaille für Spanien.
Beim Hochsprung der Frauen landete Ruth Beitia mit 1,99 Metern auf Rang vier. Den Wettbewerb gewann Blanka Vlasic aus Kroatien mit 2,04 Metern.
Beim 20 Kilometer Gehen der Frauen landete die Spanierin Beatriz Pascual auf Platz sechs. Den Wettbewerb gewann die Russin Olga Kaniskina.

News Leichtathletik-WM Zwei Medaillen für Spanien vom 24. August 2009

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Leichtathletik-WM Zwei Medaillen für Spanien