Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona schont sich für Champions League Finale gegen Manchester United (23. Mai 2009)

FC Barcelona schont sich für Champions League Finale gegen Manchester United

Werbung:

FC Barcelona hat das letzte Heimspiel der Saison gegen CA Osasuna verloren. Zwei Rote Karten gab es, unter anderem für Marc Muniesa, einem 17jährigen Debütanten. Am Ende lief auch noch ein Fan aufs Spielfeld im Camp Nou.

Am Mittwoch will der spanische Meister und Copa del Rey Sieger FC Barcelona seinen dritten Titel in dieser Saison feiern, es wäre das erste Triple in der Vereinsgeschichte. Und dementsprechend schonte Trainer Pep Guardiola heute seine Stars im vorletzten Ligaspiel der Primera Division. Gut für den Gegner, CA Osasuna, der im Abstiegskampf steckt.
Samuel Eto’o stand in der Startelf, aber wohl nur, weil dieser noch um die Torjägerkrone in Spanien kämpft, aber auch der Kameruner musste, ohne ein Tor geschossen zu haben, aber auch ohne sich zu verletzten, nach einer Stunde weichen.
Sogar ein 17jähriger, Marc Muniesa, erhielt von Pep Guardiola eine Chance, er wurde nach 55 Minuten für Sylvinho eingewechselt. Allerdings durfte er nicht bis zum Schluss mitspielen. Er sah in der 80. Minute die Rote Karte nach einer Notbremse als letzter Mann. Mit Tränen in den Augen schlich der junge Mann vom Platz, noch einmal kurz getröstet von Pep Guardiola. Pep Guardiola wurde auch noch auf die Tribüne verbannt, er hatte kurz auf dem Platz gestanden. Zwei Mal Rote Karte in zwei Minuten. Das Publikum quittierte die Entscheidung des Schiedsrichters mit dem Schwenken von weißen Taschentüchern, das Zeichen von höchsten Unmut in Spanien.
In den letzten Minuten musste das Spiel erneut unterbrochen werden, ein Fan war auf das Spielfeld gelaufen.
Die Nachspielzeit betrug dann auch fünf Minuten nach den ganzen Tumulten nicht verwunderlich.
CA Osasuna gewann mit 1:0. Den Treffer erzielte Walter Pandiani in der 25. Minute. Die Zuschauer im Camp Nou störte das wenig. Die mitgereisten Fans aus Pamplona feierten den Sieg ihrer Mannschaft über den spanischen Meister und die FC Barcelona Fans hatten offensichtlich genug Verständnis für das Schonprogramm im Hinblick auf den Mittwoch, wenn es im Champions League Finale gegen Manchester United geht.
Samuel Eto’o führt die Torschützenliste in Spanien nun auch nicht mehr an. Neuer bester Torschütze in Spanien ist nun Diego Forlan von Atletico Madrid. Dieser traf zum 2:1 seines Clubs bei Athletic Bilbao und zog damit mit 29 Toren mit Samuel Eto'o gleich und machte danach noch zwei weitere Tore und kommt nun auf 31 Tore. David Villa liegt mit nun 26 Treffern auf Rang drei. Von den Top drei Stürmern in Spanien traf nur David Villa heute, der Ehrentreffer bei der 1:3 Niederlage von FC Valencia bei Villarreal CF.
Erst morgen spielt Real Madrid. Der spanische Vizemeister absolviert sein letztes Heimspiel der Saison gegen RCD Mallorca. Mallorca stand letzte Woche dem neuen spanischen Meister FC Barcelona Spalier und gewann anschließend mit 2:1.
37. Spieltag in Spanien Ergebnisse FC Barcelona gegen CA Osasuna 0:1
FC Sevilla gegen Deportivo La Coruña 1:0
Villarreal CF gegen FC Valencia 3:1
Getafe CF gegen CD Numancia 1:0
Recreativo de Huelva gegen Racing Santander 0:1
Real Valladolid gegen Sporting de Gijón 1:2
FC Malaga gegen Real Betis Balompie 1:1
UD Almeria gegen RCD Espanyol Barcelona 0:3
Athletic Bilbao gegen Atletico Madrid 1:4
Real Madrid gegen RCD Mallorca (Sonntag, Anpfiff 21 Uhr)
Aktuelle Tabelle Spanien 1. FC Barcelona 86 Punkte
2. Real Madrid 78 Punkte
3. FC Sevilla 67 Punkte
4. Atletico Madrid 64 Punkte
5. Villarreal CF 62 Punkte
6. FC Valencia 59 Punkte
7. Deportivo La Coruña 57 Punkte
8. FC Malaga 55 Punkte
9. RCD Mallorca 48 Punkte
10. U.D Almería 46 Punkte
11. Racing Santander 45 Punkte
12. Athletic Bilbao 44 Punkte
13. RCD Espanyol Barcelona 44 Punkte
14. Real Valladolid 42 Punkte
15. Real Betis Sevilla 41 Punkte
16. Getafe CF 41 Punkte
17. CA Osasuna 40 Punkte
18. Sporting De Gijón 40 Punkte
19. CD Numancia 35 Punkte
20. Recreativo de Huelva 33 Punkte

News FC Barcelona schont sich für Champions League Finale gegen Manchester United vom 23. Mai 2009

Aktuelle News aus Spanien

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona schont sich für Champions League Finale gegen Manchester United