Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Real Madrid Posse um Präsident Calderón geht weiter (15. Januar 2009)

Real Madrid Posse um Präsident Calderón geht weiter

Werbung:

Marca wird nicht Müde. Nach der Pressekonferenz am Mittwoch, bei der Real Madrid Präsident Calderon angab, die zehn Vertrauensleute nicht zu kennen, veröffentlichte das Sportblatt nun Bilder von ihm, seinen Bruder, seinem Sohn und eben diesen Männern

Die Posse um den Präsidenten Ramon Calderón von Real Madrid geht weiter. Dienstag hatte die spanische Sportzeitung Marca einen Bericht über Wahlbetrug bei der Versammlung am 7. Dezember 2008 veröffentlicht. Präsident Calderón soll sich die Mehrheit bei zwei wichtigen Abstimmungen gesichert haben, in dem er Vertrauensleute einschleuste, die eigentlich nicht wahlberechtigt waren, aber für ihn die Kreuze an der richtigen Stelle machen würden.
Am Mittwoch dann belegte das Blatt die Anschuldigungen gegen Calderón mit entsprechenden Beweisfotos. Zehn Männer wurden auf der Titelseite namentlich mit Bild veröffentlicht, teilweise mit den Wahlunterlagen in der Hand. Alle zehn waren nicht stimmberechtigt, nur fünf überhaupt Mitglieder von Real Madrid und einer, welch Krönung des Betrugs, auch noch eingeschriebenes Mitglied von Stadtrivale Atletico Madrid.
Am Mittwoch folgte eine Pressekonferenz von Ramon Calderón, in der er sich als Opfer der Betrügereien darstellte. Wenn es diese Vertrauensleute gegeben habe, aber er sich nicht gekannt, von derartigen Machenschaften nichts gewusst. Es folgte ein Bauernopfer, zwei Männer des Präsidenten mussten gehen: Mariano Rodríguez Barrutell und Luis Bárcena.
Am Donnerstag folgte dann der dritte Teil der Posse bei Marca. Auch hier wieder belegt mit Fotos. Davon dass Ramon Calderón die Wahlmänner nicht kennen würde, könnte keine Rede sein, denn die Fotos zeigen ihn, seinen Bruder und auch seinen Sohn, meist bei vergnüglichen Tätigkeiten wie auf einer Yacht oder einem Urlaub in Rom.
Inzwischen hat Ramon Calderón zumindest eingeräumt, einen der zehn Männer zu kennen.
Ob ihm das noch jemand glaubt, oder seinen Schwur, er habe mit den Manipulationen bleibt ebenso abzuwarten, wie die Antwort der Marca am Freitag.
In Spanien gibt es Gesetze gegen Korruption. Demnach könnte Ramón Calderón sogar drei Jahre Knast drohen, sollten sich die Manipulationen beweisen. Die autonomen Gemeinschaft von Madrid hat aber zwischenzeitlich signalisiert, sich in die Angelegenheiten von Real Madrid nicht einmischen zu wollen. Damit sollten sich erst Mal die Mitglieder und der Vorstand auseinandersetzen. Im Moment sähe man keinen Handlungsbedarf. Wahrscheinlich hat man gehörig Angst mitten in ein Wespennest zu stechen.

News Real Madrid Posse um Präsident Calderón geht weiter vom 15. Januar 2009

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Real Madrid Posse um Präsident Calderón geht weiter