Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » FC Barcelona knackt Real Madrid Rekord (12. Januar 2009)

FC Barcelona knackt Real Madrid Rekord

Werbung:

FC Barcelona hat einen über 40 Jahre alten Rekord von Real Madrid geknackt. In der Saison 1960/1961 gewann der spanische Rekordmeister sieben Auswärtsspiele in Folge, FC Barcelona bringt es nun auf acht Dreier in Serie.

Mit dem Sieg bei CA Osasuna gestern Abend hat der spanische Tabellenführer FC Barcelona einen Rekord von Real Madrid aus der Saison 1960/1961 geknackt. Damals gelang dem spanischen Rekordmeister eine Siegesserie auf Auswärtsplätzen, gleich sieben Mal gewann man in Folge in der Fremde. Der Rekord ist nun Geschichte, denn FC Barcelona verbesserte die Marke auf acht Auswärtssiege an einem Stück.
Am Ende der Saison gewann Real Madrid die spanische Meisterschaft mit 52 Punkten nach der damaligen Zwei-Punkte-Regelung, der Vorsprung auf Vizemeister Atlético Madrid betrug am Ende der Saison 12 Punkte. FC Barcelona, war als spanischer Meister in die Saison gestartet, musste sich am Ende mit nur 32 Punkten und Platz vier begnügen.
Einen weiteren Rekord von Real Madrid konntet FC Barcelona gestern Abend zumindest einstellen und vielleicht purzelt dieser ja beim letzten Spiel der Hinrunde. Real Madrid kam am letzten Spieltag der Hinrunde in der letzten Saison auf 47 Punkte, so viele wie noch nie ein Verein in Spanien. Den Rekord hat FC Barcelona gestern Abend eingestellt, wenn im Heimspiel am kommendem Wochenende gegen Deportivo La Coruña ein Sieg folgt, dann könnte man die Hinrunde mit genau 50 Punkten abschließen.
Insgesamt also eine gelungene Hinrunde für den neuen Trainer Pep Guardiola. Bislang hat er erst zwei Niederlagen hinnehmen müssen, einmal zum Start der neuen Saison, als sich FC Barcelona bei Aufsteiger CD Numancia blamierte und dann noch in der Champions League, als es allerdings um nichts mehr ging, sogar den Gruppensieg hatte FC Barcelona vor dem letzten Spiel bereits in der Tasche.
Im Moment scheint es nur eins zu geben, was FC Barcelona noch stoppen könnte, und das wäre man selbst. Aber gestern Abend bewies die Truppe von Pep Guardiola Moral. Gegen CA Osasuna verpasste man in der ersten Halbzeit die optimale Chancenverwertung und so war es nur Samuel Eto’o der am Ende traf. In der zweiten Halbzeit gerieten die Katalanen dann auch noch in Rückstand, Miguel Flaño (62.) und Walter Pandiani ließen die 20.000 Zuschauer kurz an ein Wunder glauben. Dann meldeten sich aber Xavi (79.) und Lionel Messi (84.) zu Wort, und drehten innerhalb von fünf Minuten die Partie. Für Xavi war es der 30. Treffer in seinem 300. Spiel in der Primera Division.

News FC Barcelona knackt Real Madrid Rekord vom 12. Januar 2009

Aktuelle News aus Spanien

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...

Neymar stellt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in den Schatten - Höchste Ablösesumme aller Zeiten steht im Raum

Der brasilianische Stürmer Neymar steht wohl vor dem Absprung beim FC Barcelona. Die Ablösesumme wird den 25jährigen wohl zum teuersten Spieler aller Zeiten machen - vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. | News vom 31. Juli 2017 mehr ...

Cristian Ronaldo Steuerflucht aus Spanien? Verlässt CR7 Real Madrid?

Aus Portugal gibt es Gerüchte, dass Weltfußballer Cristiano Ronaldo wegen der Steuerermittlungen in Spanien so erbost sei, dass er Real Madrid verlassen wolle. | News vom 16. Juni 2017 mehr ...

Real Madrid gelingt Champions League Titelverteidigung

Der erste Club, dem die erfolgreiche Titelverteidigung in der Champions League gelang, ist Real Madrid. Und Weltfußbller Cristiano Ronaldo wurde Torschützenkönig der CL-Saison. | News vom 4. Juni 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang FC Barcelona knackt Real Madrid Rekord