Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » UEFA verschiebt Strafe gegen Atletico Madrid (16. Oktober 2008)

UEFA verschiebt Strafe gegen Atletico Madrid

Werbung:

Atletico Madrid hat offenbar einen Teilerfolg gegen die UEFA errungen. Mit Hilfe des FC Liverpools wurde die Spielortverlegung zumindest verschoben, so die spanischen Medien.

Wegen Ausschreitungen beim letzten Champions League Heimspiel im Vicente-Calderón Stadion von Atletico Madrid, hatte die UEFA beschlossen, den spanischen Verein zu betrafen. Die nächsten zwei Heimspiele, darunter auch das nächste Woche gegen FC Liverpool, sollten mindestens 300 Kilometer entfernt von der spanischen Hauptstadt ausgetragen werden. Eine Entscheidung, gegen die nicht nur Atletico Madrid sondern auch FC Liverpool Sturm lief, denn so kurzfristig könne ein Spiel nicht verlegt werden. FC Liverpool protestierte scharf, denn 3000 Fans hätten bereits Eintrittskarten für die Champions League Begegnung und auch Flugtickets, die meisten würden aber kurzfristig anreisen, ein rechtzeitiger Transfer von Madrid in ein anderes Stadion wäre kaum möglich. Laut spanischen Medienberichten hat sich die UEFA diesem Druck nun gebeugt, die Strafe bleibt bestehen, wird aber verschoben und so kann das Spiel Atletico Madrid gegen FC Liverpool offenbar doch im Vicente-Calderón Stadion stattfinden. Eine Bestätigung wird für den Lauf des Tages erwartet.
Nun freuen sich die Fans auf die Rückkehr von El Niño, so der Spitzname von Fernando Torres. Der Stürmer vom FC Liverpool hatte im EM-Finale Deutschland gegen Spanien den Siegtreffer erzielt und nach 44 Jahren Spanien zum Europameister gemacht. Ob der Liebling der spanischen Fans spielen wird ist allerdings fraglich. Er trat am Mittwoch mit Spanien in Belgien an und musste verletzt ausgewechselt werden, eine Zwangspause von zehn Tagen droht.
Die Verschiebung der Strafe ist ein erster Erfolg für Atletico Madrid. Gegen die Spielortverlegung läuft nicht nur der Club Sturm, auch die spanische Regierung ist über die Entscheidung der UEFA empört. Denn in der Begründung für die Bestrafung wird das Verhalten der spanischen Polizei als Grund genannt. Der Präsident der UEFA, Michel Platini hat sich bei der spanischen Regierung in einem Brief über das unverhältnismäßige Eingreifen der Polizei insbesondere gegen Fans von Olympique Marseille beklagt.
Diese hätte mit ihrem Verhalten für Eskalation gesorgt. Dies wird von Spanien vehement bestritten. Man möchte nun der UEFA die Videoaufzeichnungen zur Verfügung stellen.
Atletico Madrid will weiter gegen die Spielortverlegung vorgehen. Bleibt es aber bei der Strafe hat man die Qual der Wahl. Aus Solidarität haben bereits FC Barcelona, FC Sevilla, FC Valencia und RCD Espanyol Barcelona ihre Stadion als Ausweichquartier angeboten.

News UEFA verschiebt Strafe gegen Atletico Madrid vom 16. Oktober 2008

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang UEFA verschiebt Strafe gegen Atletico Madrid