Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Empörung in Spanien über Entscheidung der UEFA (15. Oktober 2008)

Empörung in Spanien über Entscheidung der UEFA

Werbung:

In Spanien herrscht Empörung über die harte Bestrafung von Atletico Madrid durch die UEFA. Insbesondere die Begründung, die Polizei hätte mit Übergriffen reagiert hat nun auch die spanische Regierung auf den Plan gerufen.

Die UEFA-Entscheidung und die Begründung warum Atletico Madrid in der Champions League in der Gruppenphase Heimspiele mindestens 300 Kilometer entfernt von der Hauptstadt austragen muss, hat in Spanien einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Nicht nur die Fußballclubs toben, auch die spanische Regierung mischt nun mit. Denn schließlich wird Atletico Madrid wegen Übergriffe der Polizei bestraft. Die Sichtweise der Europäischen Fußball-Union, die spanische Polizei sei für die Ausschreitungen beim Champions League Spiel Atletico Madrid gegen Olympique Marseille verantwortlich gewesen, wurden vom spanischen Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba zurückgewiesen.
Er will nun den Verantwortlichen der UEFA die Videoaufnahmen aus dem Calderón-Stadion zusenden, zu sehen sein soll, wie randalierenden Fans der Franzosen mit Sitzschalen um sich warfen und dabei auch fünf Polizisten verletzten.
Auslöser für die Randale war offenbar die Bitte eines UEFA-Verantwortlichen während des Spiels gewesen. Diese hatten die Polizei aufgefordert, ein Transparent der Fans von Olympique Marseille zu entfernen, da es ein Nazi-Symbol zeige. Von der UEFA wird diese Bitte bestritten.
In Spanien hat man den Grund für die Verurteilung von Atletico Madrid eh längst ausgemacht. Die guten Beziehungen die UEFA-Präsident Michel Platini, ein Franzose, und Olympique Marseille unterhalten.
Gegen die Verlegung der beiden Heimspiele und die Geldstrafe in Höhe von 150.000 Euro hat Atlético Madrid bereits Einspruch angekündigt. So hat man sich die Rückkehr in die Königsklasse nach elf Jahren Abstinenz nicht vorgestellt. Aber auch die Verantwortlichen des FC Liverpool, nächster Heimspielgegner der Spanier am kommenden Mittwoch ist mit der Verlegung des Spielortes nicht glücklich, schließlich haben zahlreiche Fans bereits Flugtickets und Eintrittskarten erworben, allerdings für das Spiel in Madrid.

News Empörung in Spanien über Entscheidung der UEFA vom 15. Oktober 2008

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Empörung in Spanien über Entscheidung der UEFA