Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Präsident vom FC Barcelona dementiert Kontakte zu Cruyff (30. Januar 2008)

Präsident vom FC Barcelona dementiert Kontakte zu Cruyff

Werbung:

Scheinbar sitzt Frank Rijkaard beim FC Barcelona fester im Sattel als die Medien glauben. Präsident Joan Laporta stellte sich heute hinter seinen Trainer.

FC Barcelona in Spanien hinter Real Madrid nur auf Platz zwei in der Tabelle und das mit neun Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter steht morgen im spanischen Königspokal vor seinem Schicksalspiel. Scheidet FC Barcelona aus dem Wettbewerb gegen Villarreal CF aus, dann bleibt nur noch die Champions League um einen Titel in diesem Jahr zu holen, zu utopisch scheint es, Real Madrid noch abfangen zu wollen. Schafft es FC Barcelona nicht ins Halbfinale des Copa del Rey, dann, so mutmaßt man in Spanien, könnten die Tage von Frank Rijkaard als Trainer der Katalanen gezählt sein.
Präsident Joan Laporta hat inzwischen dementiert, Kontakt zu dem Niederländer Johan Cruyff aufgenommen zu haben. Frank Rijkaard habe beim FC Barcelona einen Vertrag bis 2009, ihm wäre sogar lieber, wenn dieser bis 2010, bis zum Ende seiner Amtszeit als Barca-Präsident verlängert vwerden würde, denn das würde Stabilität für den Verein bringen. Man habe das Vertrauen in den Trainer. Damit hat Joan Laporta Frank Rijkaard einen Blankoscheck als Trainer ausgestellt. Auch die Meisterschaft sieht er noch nicht verloren, spätestens wenn die Verletzten ins Team zurückkehren, werde es wieder rund laufen und ein Abfangen der Galaktischen könnte noch hinkommen.
Johan Cruyff hat als Spieler fünf Jahre lang für den FC Barcelona gespielt. Nach seiner Spielerkarriere war Cruyff auch als Trainer bei Ajax Amsterdam und dem FC Barcelona sehr erfolgreich. Beim FC Barcelona war er zwischen 1988 und 1996 Trainer gewesen. Unter Cruyff gewann der FC Barcelona die spanische Liga vier Mal in Folge, ein Mal den spanischen Pokal, ein Mal den europäischen Pokalsiegerbewerb und ein Mal den UEFA-Cup. Cruyff brachte Stars wie Ronald Koeman, Michael Laudrup, Hristo Stoitchkov oder Romario ans Mittelmeer. Cruyffs Spitzname bei den Fans des FC Barcelona ist bis heute noch El Salvador, der Retter.

News Präsident vom FC Barcelona dementiert Kontakte zu Cruyff vom 30. Januar 2008

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Präsident vom FC Barcelona dementiert Kontakte zu Cruyff