Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Weniger Verkehrstote in Spanien - neue Strafen geplant (26. November 2007)

Weniger Verkehrstote in Spanien - neue Strafen geplant

Werbung:

In Spanien war die Zahl der Verkehrstoten am Wochenende wieder geringer als im Vorjahr. Aber immer noch zuviel, weswegen das Strafrecht reformiert wurde.

Am Wochenende wurden auf den spanischen Straßen elf Verkehrstote gezählt. Sie starben bei insgesamt elf Verkehrsunfällen mit tödlichen Ausgang. Das sind 17 weniger als in dem Vergleichszeitraum vor einem Jahr, wie die Allgemeine Verkehrsleitung DGT informiert. Gezählt wurde die Zahl der Todesopfer zwischen 15 Uhr am vergangenen Freitag und 24 Uhr am Sonntag. Zu den elf Verkehrstoten kommen noch drei Schwerverletzte und drei Leichtverletzte. Unter den elf Todesopfern waren auch ein Motorradfahrer und ein Mopedfahrer.
Insgesamt starben im Jahr 2007 auf den Straßen in Spanien bereits 2495 Menschen, das sind 253 Tote weniger als in der Vergleichsperiode 2006. Ein Rückgang von über zehn Prozent. Allerdings hatte man sich in Spanien durch die Einführung des Punkteführerscheins einen höheren Rückgang erhofft. Insgesamt starben im Jahr 2006 3015 Menschen auf den spanischen Straßen, damit liegt Spanien im europäischen Vergleich über dem Durchschnitt. Am vergangenen Donnerstag verabschiedete das Parlament in Spanien daher eine Reform des Strafgesetzbuches, in dem Rasern und Promillesündern künftig auch eine Haftstrafe angedroht wird. Wer mit mehr als 200 Stundenkilometern über die Autobahn rast oder mit über 110 Stundenkilometern in einer Ortschaft erwischt wird, kann dann mit einer Gefängnisstrafe belangt werden, dazu ist der Lappen für bis zu zehn Jahren weg. Auch Trinker droht eine solche Strafe, dafür müssen sie mit mehr als 1,2 Promille Alkohol im Blut erwischt werden. Die Promillegrenze liegt in Spanien bei 0,5.
Auch das Fahren ohne Führerschein soll künftig auch mit Haft bestraft werden. Bisher drohte hier nur eine Geldbuße. Den schätzungsweise 30.000 Autofahrern in Spanien, die ohne Fahrerlaubnis unterwegs sind, drohen dann eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten.
Spanien will bis 2010 die Zahl der Verkehrstote um 50 Prozent senken.

News Weniger Verkehrstote in Spanien - neue Strafen geplant vom 26. November 2007

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Weniger Verkehrstote in Spanien - neue Strafen geplant