Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Spanien Problem mit Drogen im Straßenverkehr (30. Oktober 2007)

Spanien Problem mit Drogen im Straßenverkehr

Werbung:

Spanien hat ein großes Problem im Straßenverkehr. Offenbar liegt die Zahl der Autofahrer, die sich nach Drogenkonsum an das Steuer eines Autos setzen, höher, als befürchtet. Drogenkonsum liegt dabei noch vor dem Alkoholkonsum, bei Autofahrern. Offenb

Spanien hat ein großes Problem im Straßenverkehr. Offenbar liegt die Zahl der Autofahrer, die sich nach Drogenkonsum an das Steuer eines Autos setzen, höher, als befürchtet. Drogenkonsum liegt dabei noch vor dem Alkoholkonsum, bei Autofahrern. Offenbar sind acht Prozent aller Fahrzeugführer im Drogenrausch, wenn sie ein Fahrzeug führen. Am Wochenende wurde in Katalonien und im Baskenland eine Stichprobe bei 411 Fahrern entnommen, statt diese nur blasen zu lassen, wurden bei allen eine Speichelprobe entnommen und diese ergab, dass 32 von ihnen Cannabis, Kokain, Amphetamine, Aufputschmittel oder andere Drogen konsumiert hatten. Dies entspricht 7,77 Prozent aller kontrollierten Fahrer. Die Wahrscheinlichkeit, einen betrunkenen Autofahrer zu erwischen, liegt hingegen nur bei drei Prozent. Ob der hohe Wert von fast acht Prozent Fahrern unter Drogeneinfluss damit zusammenhängt, dass an einem Wochenende kontrolliert wurde und vielleicht der Prozentsatz unter der Woche niedriger ausfallen wird, ist eine müßige Diskussion. Denn die Zahlen sprechen für sich, an zehn Prozent aller Unfälle mit tödlichen Ausgang in Spanien sind Fahrer beteiligt, die unter Drogeneinfluss stehen.
Bei der Kontrolle gibt es wohl auch noch ein logistisches Problem. Nur in Katalonien und im Baskenland verfügt die für Drogenkontrollen zuständige Polizei auch über entsprechende Geräte, um den Speichel zu kontrollieren.
Wer in Spanien unter Drogeneinfluss Auto fährt, verliert zum einen sechs Punkte seines Punkteführerscheins und kann mit Gefängnis von drei bis sechs Monaten bestraft werden. Die zuständige Staatsanwaltschaft tendiert wohl zur Zeit noch zu gemeinnütziger Arbeit als Bestrafung, die in Zentren abgehalten werden muss, bei denen man gleich erfahren kann, was alles passiert, wenn man unter Drogeneinfluss fährt. So müssen querschnittsgelähmte Personen betreut werden oder Menschen mit Gehirnverletzungen.

News Spanien Problem mit Drogen im Straßenverkehr vom 30. Oktober 2007

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Spanien Problem mit Drogen im Straßenverkehr