Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » UEFA-Pokal der Titelverteidiger: FC Sevilla (15. Mai 2007)

UEFA-Pokal der Titelverteidiger: FC Sevilla

Werbung:

Morgen Abend findet das Finale im UEFA-Pokal statt. In das Finale schafften es gleich zwei Vereine aus Spanien. Den deutschen Fans dürfte dabei der RCD Espanyol Barcelona in Erinnerung geblieben sein, denn an dem Verein aus Katalonien im Nordosten vo

Morgen Abend findet das Finale im UEFA-Pokal statt. In das Finale schafften es gleich zwei Vereine aus Spanien. Den deutschen Fans dürfte dabei der RCD Espanyol Barcelona in Erinnerung geblieben sein, denn an dem Verein aus Katalonien im Nordosten von Spanien scheiterte im Halbfinale Werder Bremen.
Auf europäischer Fußballebene sorgte der FC Sevilla im letzten Jahr für Schlagzeilen, als er seinen ersten internationalen Titel holte und mit dem UEFA-Pokal Sieg 2006 auch seinen ersten Titel seit 1948, als der Verein zuletzt den Copa del Rey in Spanien gewinnen konnte. Damals schlug der Verein im Finale Celta de Vigo 4:1. Im letzten Jahr ließ der FC Sevilla dann dem UEFA-Pokal Titel noch einen weiteren Titelgewinn folgen. Im Endspiel des europäischen Superpokals, das jedes Jahr zu Beginn der nächsten Saison ausgetragen wird, gewann der Verein im August 2006 gegen den Champions League Sieger FC Barcelona. Bei Abpfiff des Spiels stand es 3:0 für den FC Sevilla, die Andalusier hatten den Katalanen damit den Nimbus der Unbesiegbarkeit genommen. In diesem Jahr läuft es für den FC Sevilla wieder alles nach Plan. Der Verein steht nicht nur im Finale des UEFA-Pokals sondern auch im Finale des Copa del Rey, dem spanischen Königspokals. Hier treffen die Andalusier auf Getafe CF, dem Verein von Trainer Bernd Schuster. Der Madrider Vorortverein hatte im Halbfinale FC Barcelona geschlagen. Im Kampf um die spanische Meisterschaft liegt der FC Sevilla in Lauerstellung hinter dem Titelverteidiger FC Barcelona und dem spanischen Rekordmeister Real Madrid (beide 66 Punkte) nur mit zwei Punkten Rückstand auf Platz drei der Tabelle. Drei Titel könnte der Verein in diesem Jahr damit noch holen.
Beim FC Sevilla spielt auch einer der beiden Deutschen, die es in die Primera Division geschafft haben. Andreas Hinkel wechselte zu Beginn der Saison vom VfB Stuttgart nach Sevilla. Zum selben Zeitpunkt wechselte auch Nationalspieler David Odonkor von Deutschland nach Spanien. Er landete ausgerechnet beim größten Rivalen vom FC Sevilla, Real Betis Balompie in Sevilla. Prominentester Spieler des FC Sevilla ist wohl Frédéric Kanoutè, der 2005 von Tottenham Hotspur nach Andalusien wechselte. Er sorgte als Einwechselspieler im letzten Jahr im Endspiel des UEFA-Pokals für den 4:0 Endstand. In der Torschützenliste der spanischen ersten Liga liegt Fréderic Kanoute zu Zeit mit insgesamt 19 Treffern zwei Tore hinter Ruud van Nistelrooy (Real Madrid) auf dem zweiten Platz. Den Fans aus der Bundesliga müsste darüber hinaus noch ein weiterer Spieler des FC Sevilla bekannt sein, der dänische Nationalspieler Christian Poulsen wechselte vom FC Schalke 04 nach Südspanien.
Bekanntester ehemaliger Spieler des Vereins ist Diego Maradona, der 1992 hierher wechselte. Er spielte insgesamt 26 von 38 Ligaspiele mit und erzielte dabei fünf Tore für den Verein. Am Ende der Saison war der Verein dann Siebter, spanischer Meister wurde der FC Barcelona.
Der FC Sevilla gehört auch zu den Gründungsmitgliedern der Segunda Division in Spanien. Am Ende der Saison war der Verein Erster, aber ein Aufstieg erfolgte nicht. Zwar gewann Sevilla das Hinspiel um den Aufstieg gegen den Tabellenletzten der Primera Division, Racing Santander, 2:1, das Rückspiel konnte aber Racing Santander dann 2:0 gewinnen. Erst 1934 erfolgte der Aufstieg in die Primera Division, als diese zugleich auf zwölf Mannschaften aufgestockt wurde. In der ersten Spielzeit wurde der Verein immerhin Fünfter. Spanischer Meister wurde aber Lokalrivale Betis Sevilla. Die erste und bisher einzige spanische Meisterschaft konnte der Verein dann 1946 feiern. Das letzte Spiel gegen FC Barcelona endete auswärts 1:1 Remis, damit hatte der FC Sevilla einen Punkt mehr auf dem Konto. 1969 folgte der Sturz in die Segunda Division. Mit nur 20 Punkten aus 30 Spielen stieg der Verein als Tabellenletzter ab. Es folgte allerdings der sofortige Wiederaufstieg im folgenden Jahr als Tabellenerster der Segunda Division. So ging es dann einige Jahre hin und her zwischen Primera und Segunda Division. Seit 2001 ist der Verein wieder Erstklassig. Insgesamt gehörte der Verein der Primera Division bisher 63 Spielzeiten an. In der ewigen Tabelle lag der Verein zum Ende der Saison 2005/2006 auf Platz sieben.
Das UEFA-Pokal Finale FC Sevilla gegen RCD Espanyol Barcelona am Mittwoch wird um 20.45 Uhr angepfiffen. Es wird live von Sat1 im Free-TV gezeigt.
Spanischer Fußball FC Sevilla gewinnt UEFA-Cup Finale gegen FC Middlesbrough

News UEFA-Pokal der Titelverteidiger: FC Sevilla vom 15. Mai 2007

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang UEFA-Pokal der Titelverteidiger: FC Sevilla