Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Rote Karten-Flut beim Spiel Atletico Madrid gegen CA Osasuna (21. Januar 2007)

Rote Karten-Flut beim Spiel Atletico Madrid gegen CA Osasuna

Werbung:

Insgesamt sechs Rote Karten verteilte der Unparteiische beim Spiel Atletico Madrid gegen CA Osasuna gestern Abend. Das Spiel endete 1:0 für Atletico Madrid. Dabei verteilten sich die Roten Karten wie folgt: Die erste Karte erhielt J. Aguirre, ein Spi

Insgesamt sechs Rote Karten verteilte der Unparteiische beim Spiel Atletico Madrid gegen CA Osasuna gestern Abend. Das Spiel endete 1:0 für Atletico Madrid. Bis zur 77. Minute blieb beim Stand von 1:0 für Atlético Madrid (nach roten Karten, das Spiel stand 0:0) dann auch noch alles relativ friedlich, dann brach die Flut an roten Karten herein. Bis dahin hatte der Schiedsrichter erst einmal Rot gezogen.

Dabei verteilten sich die Roten Karten wie folgt: Die erste Karte erhielt J. Aguirre, ein Spieler von Atletico Madrid in der 41. Minute. In der 77. Minute dann ging die hektische Schlussphase los. Erst erhielt C. Cuéllar von CA Osasuna die Rote Karte, dann konnte Fernando Torres den daraus resultierenden Elfmeter nicht verwerten. In der 83. Minute dann der Führungstreffer zum 1:0 Endstand für Atletico Madrid durch Ze Castro.

In der danach ausbrechenden Hektik verteilte der Schiedsrichter dann richtig Rot an die Spieler von CA Osasuna: 86. Minute Stürmer R. Soldado (grobes Foulspiel), 89. Minute Torhüter F. Ricardo (Gelb-Rot), 90. Raul García Escudero (Tätlichkeit). Der Verein aus Pamplona in Navarra beendete das Spiel mit nur sieben Spieler, dass hatte es zuletzt im in der Saison 1992/1993 gegeben. Die letzte Rote Karte, die verteilt wurde, die sechste des Tages, ging an keinen Spieler, sondern an den Trainer der Siegermannschaft, Atletico Madrid, Javier Aguirre.

Die Mindestzahl an Spielern, die auf dem Platz stehen müssen, ist übrigens genau sieben. Hätte der Schiedsrichter noch einen Spieler von CA Osasuna vom Platz stellen müssen, wäre die Partie abgebrochen worden.

Mit dem Punktegewinn zieht Atletico Madrid in der Tabelle vorerst an Real Madrid vorbei auf Platz drei. Real Madrid spielt heute auswärts gegen RCD Mallorca.

Tabellenführer FC Sevilla patzte gestern Abend und spielte auswärts gegen Villarreal CF nur torlos Remis. In der Tabelle führt Sevilla mit drei Punkten vor Titelverteidiger FC Barcelona, der heute gegen Aufsteiger Gimnastic Tarragona antreten muss. FC Barcelona fehlt allerdings noch ein Spiel aus Dezember wegen der Teilnahme an der Clubweltmeisterschaft. Das wird am 24. Januar nachgeholt und mit dem Spiel ist die Hinrunde in Spanien beendet. FC Barcelona hat also noch gute Chancen dem FC Sevilla den Titel der Halbzeitmeisterschaft noch streitig zu machen.

Spanien Fußball Lexikon


News Rote Karten-Flut beim Spiel Atletico Madrid gegen CA Osasuna vom 21. Januar 2007

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2018 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Rote Karten-Flut beim Spiel Atletico Madrid gegen CA Osasuna