Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Spanien erinnert an Untaten von Augusto Pinochet (11. Dezember 2006)

Spanien erinnert an Untaten von Augusto Pinochet

Werbung:

Nach dem Tod des ehemaligen Diktators von Chile, Augusto Pinochet am 10. Dezember in Santiago de Chile im Alter von 91 Jahren erinnern die Politiker und Parteien in Spanien vor allem an die Untaten von Pinochet.

Nach dem Tod des ehemaligen Diktators von Chile, Augusto Pinochet am 10. Dezember in Santiago de Chile (ausgerechnet am Internationale Tag der Menschenrechte) im Alter von 91 Jahren erinnern die Politiker und Parteien in Spanien vor allem an die Untaten von Pinochet. Einhellig wird bedauert, dass sich Pinochet nicht mehr für seine Verbrechen nicht mehr bestraft wurde. Damit herrscht in Spanien die gleiche Meinung vor, die von politischen Parteien und Menschenrechtsorganisationen in ganz Europa und Lateinamerika bisher geäußert wurde. Allerdings zeigte sich zumindest eine Politikerin traurig über den Tod des Ex-Diktators. Die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher dürfte aber mit ihrer Traurigkeit darüber ziemlich alleine stehen. Margaret Thatcher ist Pinochet wegen seiner Unterstützung im Falkland-Krieg freundschaftlich verbunden.
Augusto Pinochet hatte als General am 11. September 1973 in Chile zunächst als Vorsitzender einer Militärjunta, später als Präsident (ohne je gewählt worden zu sein) nach einem Putsch gegen den damaligen sozialistischen Präsidenten Salvador Allende, Chile regiert. Die Diktatur dauerte in Chile bis zum 11. März 1990 an. Pinochet wird von der breiten Weltöffentlichkeit wegen der unzähligen Menschenrechtsverletzung während seiner Diktatur in Chile verurteilt. In Chile hat er heute noch vor allem in der Oberschicht Anhänger. Am 3. Dezember 2006 erlitt Augusto Pinochet einen Herzinfarkt, woran er schließlich am 100. Dezember 2006 im Alter von 91 Jahren verstarb. In Spanien hatte Untersuchungsrichter Báltasar Garzón gegen Pinochet wegen Völkermord, Staatsterrorismus und Folter ermittelt, da auch Spanische Staatsbürger unter den Opfern der Militärdiktatur in Chile waren. Spanien stellte während Pinochets Aufenthalts in London ein Auslieferungsbegehren an die britischen Behörden. Daraufhin erfolgte die Verhaftung von Pinochet am 16. Oktober 1998, die er unter Hausarrest verbrachte. In Chile löste die Verhaftung des Ex-Diktators Unruhen aus. Nach der Verhaftung setzte ein politisches Tauziehen zwischen England, Spanien, Chile und weiteren Ländern aus. Neben Spanien hatten auch die Schweiz, Frankreich und Belgien Auslieferungsanträge gestellt. Im März 1999 entschied ein Gericht, dass Augusto Pinochet zwar keine diplomatische Immunität besitze, er aber für Taten vor 1988 nicht belangt werden könne, da erst 1988 Großbritannien der Anti-Folterkonvention beigetreten war. Viele Anklagepunkte der spanischen Justiz wurden darüber hinaus verworfen. Zwar entschied der britische Innenminister Jack Straw im April 1999, dass Pinochet an Spanien ausgeliefert werden dürfe, daraufhin bat die chilenische Regierung London, den Ex-Diktator aus humanitären Gründen freizulassen. Neben dem schlechten Gesundheitszustand führte Chile das hohe Alter an. Am 2. März 2000 folgte die Freilassung Pinochets und seine Rückkehr nach Chile, wo er von seinen Anhängern begeistert empfangen wurde. In Chile stand er bis zu seinem Tod weiter unter Hausarrest.

News Spanien erinnert an Untaten von Augusto Pinochet vom 11. Dezember 2006

Aktuelle News aus Spanien

FC Barcelona ist vorzeitig Meister

Der Meister in Spanien steht fest. FC Barcelona sicherte sich seinen 25. Meistertitel der spanischen Liga mit einem Auswärtssieg bei Deportivo La Coruña in Galicien. | News vom 30. April 2018 mehr ...

FC Bayern München gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Im Champions League Halbfinale kommt es heute zum Duell FC Bayern München gegen Real Madrid. Das wichtige Spiel um den Einzug ins Finale 2018 ist auch live im Free-TV zu sehen. | News vom 25. April 2018 mehr ...

Champions League Halbfinale live im Free-TV

Die Champions League Halbfinale stehen an und natürlich laufen auch Spiele im Free-TV. Mit dabei auch Real Madrid, der CL Titelverteidiger spielt in dieser Runde gegen FC Bayern München. | News vom 24. April 2018 mehr ...

FC Barcelona gewinnt zum 30. Mal den Königspokal

In Spanien wurde nun der Pokal ausgespielt. Die Copa del Rey sicherte sich Rekordsieger FC Barcelona. Für die Katalanen war es der 30. Erfolg in diesem Wettbewerb, der vierte in Folge. | News vom 22. April 2018 mehr ...

Copa del Rey Finale heute live FC Barcelona gegen FC Sevilla

In Spanien findet bereits an diesem Wochenende das Finale um die Copa del Rey, den Königspokal statt. Rekordpokalsieger FC Barcelona trifft dabei auf den FC Sevilla aus Andalusien. Beide Clubs können | News vom 21. April 2018 mehr ...

Paris Saint-Germain gegen Real Madrid heute live im Free-TV

Das Champions League Rückspiel im Achtelfinale Paris Saint-Germain eggen Real Madrid ist auch live im Free-TV zu sehen. Anpfiff bei der wichtigen Partie für beide Clubs ist um 20.45 Uhr. | News vom 6. März 2018 mehr ...

FC Barcelona demütigt Real Madrid im El Clasico

Den letzten El Clasico 2017 konnte heute FC Barcelona für sich entscheiden. In der Tabelle haben die Katalanen nun 14 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Clasico heute live sehen - Real Madrid empfängt FC Barcelona

In Spanien findet heute das Duell der Giganten, der El Clasico statt. Zum wichtigen Spiel kurz vor Weihnachten empfängt Real Madrid Tabellenführer FC Barcelona. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

El Gordo Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017

Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie 2017 stehen fest. Diesmal wurden besonders viele Lose mit der Gewinnzahl von El Gordo in Galicien verkauft. | News vom 23. Dezember 2017 mehr ...

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Urlaub machen in Spanien – vielseitig und ganzjährig möglich

Spanien - ein vielseitiges Urlaubsland. Wer an Kultur interessiert ist, kommt ebenso auf seine Kosten wie der Badeurlauber. Von Strand direkt ins Museum ist ebenso möglich - allerdings sollte man natürlich nicht gerade im Badeanzug diesen Wechsel wagen. Urlaub machen in Spanien

Spanische Königsfamilie

Der spanischen Königsfamilie gehören 16 Mitglieder an. Familienoberhaupt ist König Juan Carlos I. von Spanien. Es gibt aber auch zahlreiche Prinzen und Prinzessinnen im spanischen Köningshaus. Spanische Königsfamilie

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus
Spanien Bilder 2019 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Spanien erinnert an Untaten von Augusto Pinochet