Spanien | Bilder | Regionen | Infos | Geschichte | Fußball in Spanien | Lexikon | Fiestas | Spanien News
Spanien Bilder » News » Sotheby’s versteigert historische Briefe (29. Oktober 2006)

Sotheby’s versteigert historische Briefe

Werbung:

Beim Auktionshaus Sotheby’s werden im Dezember 31 Briefe versteigert, die von so berühmten Personen wie Michelangelo, Leo Tolstoi und Marilyn Monroe stammen. Und ein Brief von Katharina von Aragon ist mit dabei.

Beim Auktionshaus Sotheby’s werden im Dezember 31 Briefe versteigert, die von so berühmten Personen wie Michelangelo, Leo Tolstoi und Marilyn Monroe stammen. Die Briefe stammen von einem US-amerikanischen Sammler, der aber anonym bleiben will. Als wichtigstes Dokument wird ein Brief von Katharina von Aragon an den Römischen Kaiser Karl V. aus dem Jahre 1534 sein. Darin bittet Katharina von Aragon, jüngstes Kind von Ferdinand II. von Aragon und Isabella I. von Kastilien, zu dieser Zeit noch mit dem englischen König Heinrich VIII. ihren Neffen darum, seinen Einfluss bei Papst Clemens VII. geltend zu machen. Damit wollte Katharina von Aragon ihre Scheidung von Heinrich VIII. verhindern. 1489 war zwischen den Königshäusern Spaniens und England ein Heiratsvertrag für die damals knapp vierjährige Katharina und dem englischen Thronerben Arthur Tudor, damals zwei Jahre alt, geschlossen worden. Die Ehe wird 1501 auch in der Saint Paul’s Cathedral in London geschlossen. Bereits nach vier Monaten Ehe wurde Katharina im Alter von 16 Jahren Witwe. Nach dem Willen von Heinrich VII. wurde sie daraufhin mit dem jüngeren Bruder Heinrich verheiratet. Eine Ehe, die nach der Bibel aber verboten war, sie verbietet es die Witwe des Bruders zu heiraten. Von Papst Julius II. erhielten die beiden aber ein Dispens, da die erste Ehe zwischen Katharina und Arthur nicht vollzogen worden sein sollte. 1509 kommt es zur Eheschließung, 1516 kommt nach mehreren Fehl- und Totgeburten, Mary zur Welt. Danach folgen weitere Fehl- und Totgeburten, der erhoffte Stammhalter bleibt aus. Wahrscheinlich lag es an Heinrich VIII., dass Katharina keine gesunden Kinder zu Welt bringen konnte, es wird vermutet, dass er sich mit der Syphilis angesteckt hatte. 1534 wendet sich Heinrich an Papst Clemens VII. einer Scheidung zuzustimmen und fügte als Begründung an, dass zwischen Katharina und seinem Bruder Arthur doch die Ehe vollzogen worden war. Katharina reagierte mit dem erhaltenen Brief an ihrem Neffen. Der Einfluss von Kaiser Karl V. ist Groß genug. Diese Bitte hatte weit reichende Folgen: Papst Clemens verweigert dem englischen König die Nichtigkeitserklärung der Ehe, Heinrich VIII. trennt daraufhin die englische Kirche von Rom, erklärt sich danach zum Oberhaupt der englischen Kirche und heiratete weitere fünf Male, um endlich den ersehnten Thronfolger zu bekommen. Mit Katharina von Aragon hatte der englische Monarch nur eine Tochter, Maria, die nach seinem Tod und dem Tod seines Sohnes Eduard VI., 1553 den englischen Thron bestieg und versuchte den römischen Katholizismus in England wieder einzuführen. Katharina stirbt 1536 ohne die Scheidung je anerkannt zu haben an einer Krebserkrankung.
Der Brief, der die Loslösung der englischen Kirche von Rom zur Folge hatte, soll laut Sotheby’s einen Wert von über 100.000 US-Dollar haben.

News Sotheby’s versteigert historische Briefe vom 29. Oktober 2006

Aktuelle News aus Spanien

Brückentage 2018 - Mehr lange Wochenenden und Freizeit

Wer auch 2018 wieder einige erholsamere längere Wochenende genießen möchte oder mal mit wenigen Urlaubstagen eine ganze Woche frei sollte die Brückentage nutzen. | News vom 13. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gewinnt Geisterspiel gegen UD Las Palmas

In der ersten Halbzeit tat sich FC Barcelona so ganz ohne Zuschauer sichtlich schwer gegen Außenseiter UD Las Palmas de Gran Canaria. Im zweiten Durchgang platzte dann aber nicht nur bei Lionel Messi der Torknoten. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

FC Barcelona gegen UD Las Palmas Keine Absage - Geisterspiel ohne Zuschauer

Das Spiel FC Barcelona gegen UD Las Palmas findet zwar trotz Spekulationen über eine Absage statt. Allerdings ist die Partie in Katalonien eine Geisterspiel. Zuschauer wurden nicht ins Camp Nou gelassen. | News vom 1. Oktober 2017 mehr ...

Real Madrid nach Niederlage sieben Punkte hinter FC Barcelona

In Spanien hat sich Real Madrid an diesem Spieltag erneut eine Niederlage geleistet. Cristiano Ronaldo und Co. haben nun schon sieben Punkte Rückstand auf FC Barcelona. | News vom 21. September 2017 mehr ...

Waldbrand auf Gran Canaria

Heute brach im Inselinneren von Gran Canaria ein Waldbrand aus. Am Cruze de Tejeda stehen mehrere Hektar Wald- und Buschland in Flammen. Anwohner wurden evakuiert. | News vom 20. September 2017 mehr ...

Mesut Özil zum FC Barcelona?

Heute Nacht könnte es noch zu einem spektakulären Wechsel kommen. Mesut Özil, bis 2013 noch bei Real Madrid, könnte in dieser Saison zum FC Barcelona wechseln. | News vom 1. September 2017 mehr ...

Champions League Auslosung heute live im Free-TV

Gleich vier Clubs aus Spanien sind heute bei der Auslosung der Champions League Gruppenphase mit dabei. Los geht es mit dieser dann im September. | News vom 24. August 2017 mehr ...

Nächster El Clasico erst im Dezember - Real Madrid gegen FC Barcelona kurz vor Weihnachten

Die spanische Liga startet heute und im Dezember steht dann auch das nächste El Clascio Spiel, das Duell zwischen Real Madrid und FC Barcelona auf dem Spielplan. El Clascio Termine und Termine für die Duelle gegen Atletico Madrid. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Spanische Liga startet heute in neue Saison - Real Madrid und FC Barcelona erst am Sonntag

Auch in Spanien geht es heute mit Erstligafußball los. Allerding startet Meister Real Madrid erst am Sonntag in die neue Saison. Dann spielt auch FC Barcelona. Den Anfang macht heute die Partie CD Leganes gegen Deportivo Alaves. | News vom 18. August 2017 mehr ...

Mindestens 13 Tote bei Terroranschlag in Barcelona - Festnahme nach Anschlag

In der spanischen Stadt Barcelona hat es heute einen Anschlag gegeben. Dabei kamen mindestens 13 Menschen ums Leben als ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren wurde. | News vom 17. August 2017 mehr ...
Spanien News | Spanien News nach Themen | Spanien News nach Regionen | Spanien News Fußball

Werbung

Aktuelle Artikel im Spanien Magazin

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus wurde 1451 geboren. 1506 starb der Seefahrer, der auf der Suche nach dem Westweg nach Indien Amerika entdeckte, verbittert in Valladolid. Sein Stern war in Spanien untergegangen. Christoph Kolumbus

Alexander von Humboldt Sein Aufenthalt in Spanien und Teneriffa

Biographie des Naturforschers Alexander von Humboldt. Seine Forschungsreise in die spanische Kolonien nach Südamerika führten ihn und seinen Begleiter Aime Bonpland durch Spanien und auf Teneriffa. Alexander von Humboldt

Gran Canaria Miniaturkontinent und Insel des Ewigen Frühlings

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und bei Touristen, Langzeiturlaubern und Auswanderern sehr beliebt. Die Insel des ewigen Frühlings trägt ihren Namen zu Recht. Gran Canaria
Spanien Bilder 2017 | Impressum | Inhalt | Spanien Top Bilder | Neue Bilder | Zum Seitenanfang Sotheby’s versteigert historische Briefe